Sandra Lyck

Beiträge zum Thema Sandra Lyck

Politik

Stellungnahmen waren Geheimsache

Eingaben zum Windrad blieben unter Verschluss mi. Neu Wulmstorf. Das öffnet der Spekulation Tür und Tor: Die eingegangenen Stellungnahmen der Bürger zum umstrittenen Windrad in Elstorf wurden diesmal von der Verwaltung als Verschlusssache behandelt. Hintergrund: Bei einem Bauvorhaben ist rechtlich festgeschrieben, dass die Öffentlichkeit, also jeder Bürger - egal ob er direkt betroffen ist -, an den Planungen zu beteiligen ist. Die eingegangenen Stellungnahmen werden dann geprüft und...

  • Hollenstedt
  • 22.01.19
Politik
Stehen Bürgermeister Wolf Rosenzweig (SPD) Schadenersatzforderungen ins Haus?

Neu Wulmstorfer Rat hat umstrittenes Bauprojekt gekippt
Waldsiedlung: Gemeinde Neu Wulmstorf will abwarten

mi. Neu Wulmstorf. Gegner des Projekts sind zufrieden, die Investoren und Befürworter verärgert: In einer geheimen Kampfabstimmung votierte der Rat der Gemeinde Neu Wulmstorf jetzt mit 17:15 Stimmen gegen den Bebauungsplanentwurf für die Waldsiedlung. Das hoch umstrittene Projekt "Waldsiedlung" sieht vor, auf einem 15 Hektar großen Wald-Areal auf dem Gelände der ehemaligen Röttiger-Kaserne eine Einzelhaussiedlung mit bis zu 53 Objekten auf großzügigen Grundstücken zu bauen. Investoren sind...

  • Neu Wulmstorf
  • 04.12.18
Politik
Schwerlastverkehr auf der B3 innerorts - das ist ein alltägliches Bild in Elstorf

Bald Tempo 30 in Elstorf??

Weniger Lärm, mehr Sicherheit und bessere Luft in Elstorf? / Kommune bewirbt sich für Modell-Projekt des Landes Niedersachsen ab. Elstorf. Ist eine Lösung für die verkehrsgeplagten Anwohner an der B3 in Elstorf in Sicht? Das Land Niedersachsen plant, in ausgewählten Kommunen innerorts Tempo 30 einzuführen - vor allem auf Hauptverkehrsstraßen (das WOCHENBLATT berichtete). Für dieses Projekt, so hat es der Neu Wulmstorfer Rat auf seiner jüngsten Sitzung beschlossen, will sich die Gemeinde mit...

  • Buxtehude
  • 28.02.17
Politik

Familienzentrum Neu Wulmstorf - Bauarbeiten starten

mi. Neu Wulmstorf. Bald rollen die Bagger. Wie die Gemeinde Neu Wulmstorf jetzt mitteilte, gibt es grünes Licht für den Bau des neuen Familienzentrums. Ab 17. Mai sollen die Arbeiten beginnen. Ein ambitioniertes Projekt, das die Familienfreundlichkeit in der Gemeinde weiter verbessern soll, nimmt Kontur an. Direkt neben dem alten Mehrgenerationenhaus „Courage“ entsteht auf einem Grundstück zwischen „Courage“ und Schulsee das neue Familienzentrum der Gemeinde Neu Wulmstorf. Der rund 4,5...

  • Apensen
  • 10.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.