Schulweg

Beiträge zum Thema Schulweg

Panorama
Auszeichnung für die Schülerlotsen am Schulzentrum Jork

Schüler helfen Schülern seit zehn Jahren
Dank an Schülerlotsen

sla. Jork. Nahezu jeder Jorker kennt die Schülerlotsen der 8. bis 10. Klassen, die, mit gelber Verkehrshelferweste und Kelle ausgestattet, in der dunklen Jahreszeit von Oktober bis Ende März bei jedem Wind und Wetter morgens für einen sicheren Schulweg der jüngsten Verkehrsteilnehmer, den Grundschülern, an dem nicht ungefährlichen Kreisel in Jork sorgen. Als Dank erhielten alle Schülerlotsen jetzt eine Urkunde der Verkehrswacht, dazu einen Geschenkgutschein, gespendet von der Sparkasse...

  • Jork
  • 12.04.22
  • 20× gelesen
Politik

Fahrbahnüberquerungshilfe im Neubaugebiet
Sicherer Schulweg im Neuenteicher Weg in Harsefeld

sc. Harsefeld. Ein sicherer Schulweg für Kinder soll her: Der Antrag der CDU-Fraktion, eine Fahrbahnüberquerungshilfe auf dem "Neuenteicher Weg" in Höhe der Straßeneinmündung "Im Sandbrook" zu schaffen, ist auf Beschlussvorschlag des Ausschusses für Bau und Verkehr in der letzten Sitzung des Verwaltungsausschusses bestätigt worden. Ein Vorschlag aus der CDU-Fraktion war, eine Fahrbahninsel auf der Höhe der Straßen „Im Sandbrook“ und „Weißdornweg“ zu installieren. Denn am Ende des Neubaugebietes...

  • Harsefeld
  • 05.01.22
  • 27× gelesen
Politik
Für einen sicheren Schulweg (v.li.): Elvira Homfeld-Michels, Björn van Koppen, Florian Rohleder und Klaus Blohm übergeben die gesammelten Unterschriften an Daniela Viets-Peters vom Kreiselternrat

Unterschriftenaktion der CDU in den Neubaugebieten
Harsefelder Neubaugebiet "Am Redder": Ein sicherer Weg für die Schulkinder

sc. Harsefeld. Weite Wege zum Bus und schnell fahrende Autos - das soll sich in den Neubaugebieten „Am Redder“ ändern. Für einen sicheren Schulweg und mehr Bushaltestellen sammelte die CDU-Fraktion in Harsefeld Unterschriften, um dem Wunsch vieler Familien nachzukommen. Aufgrund der neuen Schulbezirke müssen über 200 schulpflichtige Kinder aus den Neubaugebieten „Am Redder“ nicht zur Grundschule am Feldbusch, sondern zur Rosenborn-Grundschule mit dem Bus fahren. Das Problem ist allerdings der...

  • Harsefeld
  • 21.09.21
  • 184× gelesen
  • 1
Politik
Sie treten für mehr Verkehrssicherheit an der K55 ein: einige Mitstreiter der Radweg-Initiative mit ihren Kindern
2 Bilder

Bürger fordern einen Radweg

jd. Ottendorf/Oersdorf. Mehr Sicherheit für Schulkinder, Senioren und Radler: Initiative überreichte Unterschriftenliste. Sommerzeit ist Radelzeit. Doch die Menschen in den zur Gemeinde Ahlerstedt gehörenden Dörfern Ottendorf, Oersdorf und Kohlenhausen überlegen es sich auch im Sommerhalbjahr zweimal, ob sie ihr Fahrrad benutzen. Zwischen den drei Dörfern gibt es weder einen Rad- noch einen Fußweg. Vor allem Eltern sind in Sorge, denn die Strecke ist auch ein Schulweg. Die Kinder sind...

  • Harsefeld
  • 06.05.14
  • 940× gelesen
Politik
Morgens herrscht vor dem Harsefelder Gymnasium reger Betrieb

Chaos am Wendehammer?

jd. Harsefeld. Kritik an Zufahrt zur neuen Kita am Gymnasium. Viel Trubel herrscht jeden Morgen kurz vor Unterrichtsbeginn am Harsefelder Aue-Geest-Gymnasium: Aus den Bussen strömen Scharen von Pennälern, etliche kommen mit dem Drahtesel und nicht wenige werden von "Taxi Mama" kutschiert. Die Elternvertreter des Gymnasiums sind nun in Sorge, dass das Verkehrs-Verwirr noch verschärft wird: Direkt neben der Schule haben die Bauarbeiten für eine neue Kita begonnen. Diese soll ihre Zufahrt über den...

  • Harsefeld
  • 30.04.14
  • 368× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.