alt-text

++ A K T U E L L ++

Rasante Zunahme: Immer mehr gefälschte Impfausweise

Stader Geest

Beiträge zum Thema Stader Geest

WirtschaftAnzeige
Ulrich (li.) und Lucas Heitmann

Familie Heitmann hat sich auf den Anbau verschiedener Kartoffelsorten spezialisiert
Beste Kartoffeln von der Stader Geest

sb. Heinbockel-Hagenah. Wenn es um Kartoffeln geht, ist der Hof Heitmann im Heinbockeler Ortsteil Hagenah (Alte Dorfstraße 29, Tel. 04149-408, www.kartoffelhof-heitmann.de) erster Ansprechpartner. Seit vier Generationen baut Familie Heitmann Kartoffeln an, die sie im regionalen Handel und im Direktverkauf anbietet. Auch die heimische Gastronomie und Küchen in Senioreneinrichtungen verarbeiten die erntefrischen Kartoffeln von der Stader Geest. "Unsere Hofgeschichte und Ahnentafel reichen bis in...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 22.09.21
  • 74× gelesen
Panorama
Hobby-Gärtner Uwe Sobottka in seinem als norddeutsche Landschaft gestalteten Beet
3 Bilder

Maritimer Miniatur-Wundergarten im Stader Wohngebiet

Rentner gestaltete Kreativ-Beet: Stader Geest, Altes Land und Kehdingen in Klein tp. Stade. Mit einem mannshohen Leuchtturm aus Naturstein fing es an - nun ist der Garten von Rentner Uwe Sobottka (64) aus Stade ein "Miniatur-Wunderland" der norddeutschen Landschaften. Das Modell-Beet im Wohngebiet, in dem Schiffchen in einem Kiesel-Meer segeln und Kuh-Figuren auf saftiger Marsch-Weide grasen, ist in weiten Teilen den typischen Gegenden des Landkreises Stade nachempfunden. Nachdem der erfahrene...

  • Stade
  • 23.05.17
  • 686× gelesen
Panorama
Bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen wurde  ein Autofahrer in Estorf schwer verletzt
4 Bilder

B74-Sanierung fast überstanden: "Wir machen drei Kreuze"

Weniger Verkehrsunfälle als im Vorjahr trotz Gefahr auf engen Umleitungsstrecken auf der Stader Geest tp. Landkreis Stade. Verirrte Lastwagen, genervte Pendler, die Umwege auf engen, dunklen Dörfer-Pisten in Kauf nehmen mussten: Die Sperrung der Bundesstraße B74 wegen Bauarbeiten zwischen Stade-Wiepenkathen und Bremervörde stellte Verkehrsteilnehmer auf eine Geduldsprobe. Nach rund zweimonatiger Sanierung wird die Strecke voraussichtlich am Freitag, 2. Dezember, und damit zwei Tage vor dem...

  • Stade
  • 25.11.16
  • 415× gelesen
Politik
Bürgermeister Rainer Jürgens

Fremdenfeindliche Falschmeldung löst Verunsicherung in Hammah aus

"2.000 neue Flüchtlinge" eine Zeitungsente tp. Hammah. "2.000 neue Flüchtlinge und Asylbewerber in Hammah!": Eine so lautende Falschmeldung von Unbekannten verbreitete sich am vergangenen Wochenende blitzschnell via Internet und Handy über die sozialen Netzwerke Facebook und WhatsApp. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage distanziert sich Hammahs Bürgermeister Rainer Jürgens (66) im "Namen der Ratsleute sämtlicher Fraktionen" von der als Online-Artikel eines großen Bouleverdblattes getarnten virtuellen...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 15.01.16
  • 233× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.