Straßenbaubehörde Stade

Beiträge zum Thema Straßenbaubehörde Stade

Panorama
Ein eindrucksvolles Bild: Die "Brücke über die Este" führt auch über die Moorender Straße
2 Bilder

Moorender Straße in Buxtehude ab Donnerstag wieder frei

Erd- und Deichbauarbeiten auf beiden Este-Seiten sind beendet ab. Buxtehude. In dieser Woche soll sie wieder befahrbar sein: die Moorender Straße in Buxtehude, die aufgrund der Bauarbeiten der  "Brücke über die Este" voll gesperrt war. Das teilte jetzt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr aus Stade mit. Die Erd- und Deichbauarbeiten unterhalb der Brücke seien auf beiden Seiten der Este fertig.  Als letzte Maßnahme haben dort seit Mitte September Straßenbauarbeiten...

  • Buxtehude
  • 10.10.18
Panorama
Die A 26 war erst vor Kurzem wegen Sanierungsarbeiten gesperrt und ist jetzt schon wieder dicht   Foto: jd

Schon wieder Vollsperrung auf der A 26

lt. Stade. Erst vor wenigen Wochen mussten Autofahrer die Vollsperrung der Autobahn 26 in jeweils eine Richtung zwischen Horneburg und Stade hinnehmen. Damals wurde auf dem zehn Jahre alten Teilstück für insgesamt vier Mio. Euro turnusmäßig die Deckschicht erneuert (das WOCHENBLATT berichtete). Nun steht schon wieder die nächste Vollsperrung an. Von Montag bis Samstag, 10. bis 15. September, ist die A 26 zwischen Dollern und Horneburg, in Fahrrichtung Hamburg, für den Verkehr gesperrt. Grund:...

  • Stade
  • 07.09.18
Panorama

Autobahn 26 muss jeweils in eine Richtung voll gesperrt werden

(lt). Die Autobahn 26 wird ab Dienstag, 10. Juli, zwischen Stade und Horneburg in Richtung Hamburg voll gesperrt. Grund sind Fahrbahnerhaltungsmaßnahmen auf einem zehn Kilometer langen Teilstück zwischen der Bahnbrücke Kaisereichen in Stade und der Anschlussstelle Horneburg. Im Anschluss an diese Maßnahme wird unter Vollsperrung auch die Fahrbahn in der entgegengesetzten Richtung erneuert. Die Umleitung erfolgt über die B73. Die Arbeiten sollen am Samstag, 11. August, abgeschlossen sein....

  • Stade
  • 03.07.18
Panorama
Nach Unterhaltungsarbeiten mit Rollsplitt auf der K36neu bei Horneburg gab es zahlreiche Beschwerden von Autofahrern Fotos: lt
3 Bilder

Rollsplitt-Alarm im Landkreis

lt. Landkreis. Achtung, Rollsplitt! Autofahrer brauchen wieder starke Nerven und Autoglaser reiben sich die Hände. Denn bekanntermaßen werden in der "Schotterzeit", die jetzt begonnen hat, zahlreiche Frontscheiben der sommerlichen Fahrbahn-Flickschusterei zum Opfer fallen. Steinschlag-Schäden sind programmiert. Besonders schlimm traf es Autofahrer, die in der vergangenen Woche auf der K36 neu zwischen dem Horneburger Kreisel (B73) und der Autobahnauffahrt unterwegs waren. Der Straßenabschnitt...

  • Stade
  • 03.07.18
Panorama
Während der Sanierungsarbeiten an der Harburger Straße wird eine Umleitung eingerichtet

Harburger Straße in Buxtehude wird saniert

Von Ende April bis Anfang Oktober wird in Buxtehude umgeleitet ab./Landkreis Stade. Wie der Landkreis Stade jetzt bekannt gab, wird die Harburger Straße (K40) zwischen der Einmündung Heidestieg und der Anbindung an die B73 in Buxtehude ab Ende April bis voraussichtlich Anfang Oktober voll gesperrt. Wie bereits im WOCHENBLATT berichtet, wird auf dieser Strecke die Fahrbahn saniert. Der Verkehr wird umgeleitet. Die Vollsperrung ist erforderlich, weil die Fahrbahn auf einer Länge von rund...

  • Buxtehude
  • 06.03.18
Politik
Zur Temporegulierung vor den Brücken wurden Schweller auf die Kreisstraße genagelt
4 Bilder

Rübke im Klammergriff des Verkehrs

Straßenzustände katastrophal / Ortsvorsteher verärgert über Raser / Bodenschweller angebracht ab. Rübke. ab. Rübke. Die Verkehrsverhältnisse in und um Rübke, das zur Gemeinde Neu Wulmstorf gehört, sorgen für Unmut. Der Zustand der K40/Rübker Straße - desolat. Die vier Kilometer lange Strecke von Buxtehude bis zum Ortseingang Rübke (dort heißt die Straße K19) ist ein einziger Flickenteppich, der Fahrbelag uneben und rissig. Bei Regen sammelt sich an den Straßenrändern das Wasser, teilweise...

  • Buxtehude
  • 15.10.17
Panorama

Vollsperrung auf der B73 im Bereich Hemmoor

(lt/nw). Auf der Bundesstraße 73 in Hemmoor-Warstade und im Bereich Wingst ist ab Montag, 3. Juni, mit Behinderungen zu rechnen. Der Grund sind Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Stade mit. Nach Mitteilung der Behörde wird die Fahrbahndecke in Hemmoor im Ortsteil Warstade von der Brücke B 495 bis zur Schützenstraße sowie im Bereich Wingst von der Einmündung K23 Herrmannstal bis zur K24 Richtung Oberndorf...

  • Stade
  • 29.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.