Streit

Beiträge zum Thema Streit

Politik
So fing der Feldweg-Streit an: Ein Gitter versperrte Passanten den Durchgang

Sieg der Sturheit: Ein Kommentar zum Feldweg-Streit in Harsefeld-Ruschwedel

Petition an den Landtag brachte nichts: Ruschwedeler müssen sich mit Umweg durch Naturschutzgebiet abfinden Sturheit siegt - und sie wird in Harsefeld sogar noch von Politik und Verwaltung belohnt: In dem seit zweieinhalb Jahre schwelenden Streit um den willkürlich abgeriegelten Ruschwedeler Feldweg haben sich die Eigentümer wohl endgültig durchgesetzt. Das Ehepaar S. bekam jetzt sogar vom Landtag attestiert, dass die in einer Nacht- und Nebelaktion vorgenommene "Umnutzung der Wegeparzelle in...

  • Harsefeld
  • 25.03.14
  • 463× gelesen
Politik
Ortstermin am Trampelpfad: Die Nutzer freuen sich, dass der Weg künftig wieder offen steht

"Kein Interesse an Sperrung"

jd. Harsefeld. Landkreis will künftig das Betreten des umstrittenen Trampelpfades in Harsefeld zulassen.Ist der Harsefelder Trampelpfad-Streit damit beigelegt? Der Landkreis Stade hat im monatelangen Zoff zwischen Anwohnern und Nutzern des umstrittenen Pfades entlang der Ortsumgehung jetzt eindeutig Position bezogen. "Gegen eine Nutzung der Verbindung auf eigene Gefahr spricht aus Sicht der Kreisverwaltung nichts", heißt es in der Stellungnahme auf eine Anfrage des Grünen-Politikers Ralf Poppe....

  • Harsefeld
  • 03.09.13
  • 507× gelesen
Panorama
Die Karte zeigt, wo der bisherige, jetzt gesperrte Weg entlangführt und wie die Alternativroute durch das Naturschutzgebiet verlaufen soll
2 Bilder

Ist der Feldweg-Zoff in Harsefeld beendet?

jd. Harsefeld. Kompromiss nach Dauer-Zwist: Gemeinde und Grundeigentümer unterzeichneten Pachtvertrag.Ist der Harsefelder Feldweg-Streit damit beigelegt? In dem Konflikt um einen gesperrten Weg im Ortsteil Ruschwedel (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach) einigten sich Gemeinde und Grundbesitzer auf einen Kompromiss: Die östliche Hälfte des knapp 1.000 Meter langen Weges darf weiterhin öffentlich genutzt werden, während Wanderern das Betreten der westlichen Hälfte endgültig verwehrt bleibt....

  • Harsefeld
  • 05.07.13
  • 305× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.