Beiträge zum Thema Trickdiebe

Blaulicht

Seniorin in Buchholz betrogen

thl. Buchholz. Unbekannte haben am Donnerstag eine 85-jährige Frau betrogen und bestohlen. Die Männer klingelten gegen 10.15 Uhr bei der Seniorin in der Hermann-Burgdorf-Straße und boten ihr Dachreinigungsarbeiten an. Die Frau ließ sich dazu überreden, für 2000 Euro Arbeiten durchführen zu lassen. Während einer der Täter die Frau im Gespräch ablenkte, begab sich der andere ins Obergeschoss, um angeblich mit den Arbeiten zu beginnen. Vermutlich durchsuchte er stattdessen einige Räume, denn...

  • Buchholz
  • 23.08.20
Blaulicht

Geld aus Geschäft in Sprötze gestohlen

thl. Sprötze. Bereits am vergangenen Mittwoch ist es in einem Second-Hand-Geschäft an der Hannoverschen Straße zu einem Diebstahl einer hohen Bargeldsumme gekommen. In der Zeit zwischen 16 und 16.10 Uhr gelang es den unbekannten Tätern trotz vieler Kunden in dem Geschäft unbemerkt die hinteren Betriebsräume zu betreten und dort die Geschäftseinnahmen an sich zu nehmen. Der Zentrale Kriminaldienst bittet Zeugen, insbesondere Kunden, die sich zur Tatzeit in dem Geschäft aufgehalten haben, sich...

  • Buchholz
  • 04.08.20
Blaulicht

Seniorinnen abgelenkt und bestohlen

thl. Buchholz/Stelle. Am Wochenende sind zwei Seniorinnen auf dreiste Weise bestohlen worden: In Buchholz klingelte es am Samstag, gegen 12.30 Uhr, an der Tür einer 95-jährigen Frau, die in einer Seniorenwohnanlage an der Straße Am Radeland wohnt. Über die Gegensprechanlage meldete sich eine junge Frau und bat die Seniorin zur Haustür. Die Frau nahm ihren Wohnungsschlüssel und zog die Tür hinter sich zu. Als sie bei der jungen Frau ankam, wollte diese sie angeblich zu einer Weihnachtsfeier der...

  • Buchholz
  • 23.12.19
Blaulicht

Falscher Wasserprüfer am Werk

thl. Meckelfeld. Ein männlicher Täter verschaffte sich am Freitag gegen 13 Uhr Zugang zur Wohnung der 77-jährigen Geschädigten, mit dem Vorwand das Wasser überprüfen zu müssen. Die Wohnungstür ließ sie dabei angelehnt. Als der Täter die Wohnung verließ, stellte die Geschädigte das Fehlen von Erbschmuck im Wert von mehreren tausend Euro fest. Vermutlich gelangte ein weiterer Täter in die Wohnung und entwendete den Schmuck, während die Geschädigte abgelenkt war. Den Täter der sich unter einem...

  • Seevetal
  • 07.04.19
Blaulicht

Ladendieb ohne Führerschein

thl. Tostedt. Am Dienstagnachmittag kam es in zwei Einzelhandelsgeschäften zu Diebstählen von Bargeld. Zwei Männer hatte die Geschäfte an den Straßen Unter den Linden und Bahnhofstraße betreten und die Kassiererinnen jeweils in ein Gespräch verwickelt. Während ein Mann die Angestellten ablenkte, griff der zweite in die Kasse und erbeutete jeweils ein paar Geldscheine. Im Rahmen der Fahndung konnten Beamte gegen 16.20 Uhr einen 46-jährigen Hamburger als mutmaßlichen Dieb stellen. Der Mann war...

  • Winsen
  • 22.02.18
Blaulicht

Falscher Schornsteinfeger erbeutete Schmuck

thl. Buchholz. Ein unbekannter Mann hat am Mittwoch gegen 14.30 Uhr in der Gartenstraße an der Haustür einer 85-jährigen Frau geklingelt. Der Mann gab sich als Schornsteinfeger aus und erzählte ihr, dass er die Heizung kontrollieren müsse. Unter dem Vorwand, die Anlage testen zu wollen, schickte er die 85-Jährige ins Wohnzimmer und blieb für einen Moment allein im Schlafzimmer zurück. Danach verabschiedete er sich wieder. Später bemerkte die Geschädigte, dass aus ihrem Schlafzimmer eine...

  • Winsen
  • 01.02.18
Blaulicht
Mit einem Stadtplan lenkt die Täterin das Opfer ab. Der zweite Täter klaut in der Zeit die Geldbörse aus dem Einkaufskorb

Mit Klemmbrett und flinken Fingern - Trickdiebe fallen über die Region her

thl. Winsen. Krimireife Szenen am Winsener Schanzenhof. Ein Hamburger Polizeibeamter, der in der Luhestadt wohnt, beobachtet beim Einkaufen zwei osteuropäische Männer, die mit Klemmbrettern unterwegs sind und vorwiegend alte Leute ansprechen. Der Beamte reagiert sofort, ruft Passanten zur Hilfe und setzt die beiden Rumänen fest, bis seine zuständigen Kollegen vor Ort sind. Grund: Die beiden Männer gehören augenscheinlich zu einer Bande, die Trickdiebstähle begeht. Die beiden Rumänen werden...

  • Winsen
  • 19.02.16
Blaulicht
Die Beamten Svenja Lingies und Felix Röger gaben den Passanten wertvolle Präventionstipps

Kampf dem Trickdiebstahl

thl. Neu Wulmstorf. In den vergangenen Wochen kam es in und vor verschiedenen Einzelhandelsgeschäften im Landkreis vermehrt zu Taschendiebstählen. Speziell die Handtaschen von Frauen, die allein unterwegs waren, gehörten dabei zur bevorzugten Beute. Während ein Täter die Frauen ablenkte, griff der zweite zu und verschwand mit der Tasche. Eine weitere Masche, die in letzter Zeit mehrfach Anwendung fand, ist der Geldwechseltrick. Hierbei bittet der Täter darum, ihm eine Münze zu wechseln. Dabei...

  • Winsen
  • 06.03.15
Blaulicht

Dreiste Trickdiebe bestehlen Seniorin

thl. Buchholz. Zwei etwa 16 Jahre alte Jungen mit leicht dunklem Teint haben am vergangenen Donnerstag gegen 15.20 Uhr in der Poststraße einer Seniorin (81) einen Umschlag mit 1.500 Euro Bargeld gestohlen. Das Geld hatte sie kurz zuvor bei der Bank abgehoben und in ihre Handtasche gepackt. Die beiden schlanken Täter mit ihren dunklen Anoraks kamen auf die Frau zu und hielten ihr eine Landkarte hin, weil sie angeblich Hamburg suchten. Sekunden später verschwand das Duo wieder mitsamt der Beute....

  • Buchholz
  • 13.10.14
Blaulicht

Trickdiebe bestehlen Senior

thl. Buchholz. Zwei südländisch aussehende Frauen baten am vergangenen Donnerstag gegen 12.15 Uhr in der Neuen Straße in Höhe der Bäckerei Weiß einen Senior (77) um eine Spende für Rollstuhlfahrer und legten ihm eine Spendenliste mit zwei Einträgen vor. Als der Mann Münzgeld geben wollte, lehnten die Frauen ab und forderten einen Geldschein. Beim Wechseln gelang es ihnen offenbar, dem Rentner 320 Euro aus der Geldbörse zu ziehen. Die Täterinnen waren 25 bis 35 Jahre alt, 1,50 bis 1,70 m groß...

  • Buchholz
  • 20.08.13
Blaulicht
Symbolfoto: Das Opfer wird abgelenkt und um sein Geld erleichtert

Rentner ausgetrickst

thl. Sprötze. Ein Rentner (84) ist am Montag auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Niedersachsenstraße das Opfer von Trickdieben geworden. Gegen 10 Uhr wurde der Senior von zwei Tätern angesprochen und gebeten, Geld zu wechseln. Während das Opfer in seiner Geldbörse suchte, lenkten ihn die Männer ab und schafften es dabei 250 Euro aus dem Portemonnaie zu fingern. Den Verlust bemerkte der Rentner erst, als die Ganoven schon über alle Berge waren.

  • Buchholz
  • 11.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.