Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Panorama
Timo Kempe (re.) und sein Bruder Jörg
5 Bilder

Rennboot-Pilot Timo Kempe (36) erlebte ein medizinisches Wunder

Horror-Unfall auf der Elbe überlebt: Jetzt stehen Freunde und Familie im Mittelpunkt tp. Drochtersen. Der Tisch für die Meisterfeier war schon gedeckt, die Getränke kaltgestellt. Doch dann kam alles anders. Im August vor zwei Jahren erlebte Rennboot-Pilot Timo Kempe (36) den Horror jedes Wassersportlers. Bei einem Rennen auf der Elbe bei Drochtersen-Krautsand wurde Timo Kempe, der als Favorit galt, in einer Kurve von Bord geschleudert und von einem nachfolgenden Boot erfasst. Er erlitt...

  • Stade
  • 21.07.17
Blaulicht
Die Fahrerseite des Unfallwagens musste komplett entfernt werden
3 Bilder

Unfallfahrerin in Stade in Autowrack eingeklemmt

Zwei Verletzte auf der Bundesstraße B73 / Rund 25 Feuerwehrleute im Einsatz / 10.000 Euro Sachschaden tp. Stade. Zwei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstag gegen 10.35 Uhr auf der Bundesstraße B73 in Höhe der Einmündung zur Ortschaft Stade-Haddorf. Die Fahrerin (49) eines Chevrolet übersah beim Abbiegen von der Haddorfer Hauptstraße auf die Bundesstraße offenbar einen in Richtung Cuxhaven fahrenden Opel und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Dabei wurde die...

  • Stade
  • 23.04.17
Panorama
Rolf Leffrang vom Kriseninterventionsteam
3 Bilder

Auch Retter brauchen Hilfe

Rolf Leffrang (53) gründet Kriseninterventionsteam der Johanniter-Unfallhilfe in Stade auf tp. Stade. Wenn Polizisten mit ernstem Gesicht an der Haustür klingeln, ahnt jeder das Schlimmste. Auch für die Polizeibeamten bedeutet das Überbringen einer Todesnachricht eine große seelische Belastung. Einer, der die schwere Aufgabe freiwillig übernimmt, ist Rolf Leffrang (53). Der Polizist aus Buchholz engagiert sich in der Krisenintervention der Johanniter-Unfall-Hilfe in Stade. Er begleitet...

  • Stade
  • 07.01.17
Blaulicht

Biker kracht bei Behrste in PKW: Zwei Verletzte

Eine Autofahrerin und ein Motorradfahrer wurden bei einem Verkehrsunfall auf der L 114 bei Behrste verletzt. Das Motorrad krachte in die Fahrerseite des Pkw, als der Wagen nach links abbog. Die beiden Verletzten kamen ins Krankenhaus. Die 27 Jahre alte Fahrzeuglenkerin aus Stade war mit einem Opel Astra Cabrio von Elm in Richtung Estorf unterwegs. Nach Angaben der Feuerwehr soll sie einer dahinter fahrenden Frau durch ihre langsame und leicht unsichere Fahrweise aufgefallen sein. In der...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.08.16
Service
Falls man im Auslandsurlaub in einen Unfall verwickelt wird, ist es gut, wenn man Vorsorge getroffen hat

Sicherheit im Ausland: Grüne Karte und Europäischen Unfallbericht mitführen

ah. Etwa die Hälfte aller deutschen Urlauber verreist mit dem Auto. Ein Unfall kann die Urlaubsfreude jedoch schnell trüben. Der Anwaltverein Stade empfiehlt bei einer Fahrt ins Ausland die Mitnahme von wichtigen Dokumenten. Wer jetzt mit dem Automobil in den Urlaub fährt, sollte Vorsorge treffen. Schon ein simpler Auffahrunfall kann die Reiseplanung gründlich vermiesen, zumindest bei mangelhafter Vorbereitung. Vor einer Fahrt ins Ausland sollten sich Reisende mit Auslandsplänen mit der...

  • Buchholz
  • 12.07.16
Blaulicht

Blitzeinschläge und Wasserschäden im Landkreis Stade

tp. Landkreis Stade. Wegen Gewitters und Starkregens rückten die Feuerwehren im Landkreis Stade zu mehreren Einsätzen aus. Blitze schlugen am Freitag gegen 20 Uhr in Drochtersen an der Rudolf-Kinau-Straße und am Samstag gegen 14 Uhr in Bliedersdorf in der Straße Auf der Worth ein. In beiden Fällen handelte es sich um sogenannte kalte Einschläge ohne Brand, sodass keine Löscharbeiten nötig waren. In Drochtersen wurde ein Dach beschädigt, in Bliedersdorf nahmen Kabelleitungen Schaden. Zu...

  • Stade
  • 25.06.16
Blaulicht
Der Mercedes kombi steckte bis zum Heck im Verkaufsfenster der Eisdiele
9 Bilder

Mercedes rast in Bremervörder Eisdiele - zwei Menschen sterben

Junge (2) und Senior (65) tot / Einsatzkräfte aus dem Landkreis Stade vor Ort / Unfallfahrerin (59) liegt im Elbe-Klinikum / Polizei ordnet Bluttest an tp. Bremervörde. Auto rast ungebremst in Eisdiele - zwei Tote, viele Verletzte! Diese Schreckensmeldung aus Bremervörde im Landkreis Rotenburg verbreitete sich über soziale Netzwerke blitzschnell in den Landkreis Stade. Im Elbe-Klinikum in Stade liegt die Verursacherin (59) des schlimmsten Verkehrsunfalls in der Geschichte Bremervördes, bei dem...

  • Stade
  • 06.07.15
Blaulicht
50 Polizisten waren im Einsatz
2 Bilder

"Nachmittags stieg die Aggression"

Vatertags-Stress im Landkreis Stade: "Promille-Pilger" liefern sich Schlägereien tp. Stade. "Alkoholkonsum spielte eine übergeordnete Rolle", sagt Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach in seinem Resümee zum Himmelfahrtstag. An mehreren Party-Brennpunkten im Landkreis lieferten sich "Promille-Pilger" Schlägereien. Vielerorts wurde am Vatertag randaliert. Am meisten los war an der Fähre in Gräpel mit rund 1.800 Besuchern. In dem Oste-Dorf gingen Leitpfosten und Schilder zu Bruch....

  • Stade
  • 15.05.15
Blaulicht
Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Unfallstelle
2 Bilder

Auto prallt gegen zwei Bäume

Unfall auf der B73 bei Himmelpforten: Fahrerin im Wrack eingeklemmt tp. Himmelpforten. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B73 zwischen Düdenbüttel und Himmelpforten wurde am vergangenen Donnerstag gegen 22.20 Uhr die Fahrerin eines Skoda Kombi aus dem Landkreis Cuxhaven verletzt. Die Fahrerin war in Richtung Cuxhaven unterwegs, als sie mit ihrem Auto in einer Rechtskurve aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam. Der Wagen prallte gegen zwei Bäume. Feuerwehr und...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.04.15
Wirtschaft
Zimmermeister Oliver Schlichtmann auf seinem Firmengelände in Oldendorf
2 Bilder

"Ich würde es machen"

Nach tragischem Tod des Gewerbevereins-Chefs: Oliver Schlichtmann stellt sich zur Wahl tp. Oldendorf. "Wir waren schockiert und tief betroffen", sagt Oliver Schlichtmann (37), Vize-Vorsitzender des Gewerbevereins Oldendorf. Rund ein Vierteljahr nach dem tragischen Tod des damaligen Vereins-Chefs, Bestattungsunternehmer Mathias Studders (53†), der zwei Tage vor Heiligabend bei einem Verkehrsunfall in Kehdingen ums Leben kam, richten die Mitglieder den Blick wieder nach vorne. Noch für dieses...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 24.03.15
Panorama

Gefährliche Begegnung

Von Trecker erschreckt: Pony geht durch / Reiterin (11) verletzt / Mutter mahnt zur Rücksicht tp. Himmelpforten. Im Straßenverkehr kommt es immer wieder zu gefährlichen Begegnungen zwischen Reitern und Kraftfahrzeugen. Für Pferdefreudin Emily Lentz (11) aus Himmelpforten im Landkreis Stade endete endete kürzlich ein Ausritt im Krankenhaus. Nach Emilys Angaben wurde ihr Pferd von einem Traktor erschreckt und ging durch. Das Kind stürzte und erlitt mehrere leichte Verletzungen. "Die Sache...

  • 09.05.14
Blaulicht
Das Motorrad steckte im Auto fest
2 Bilder

Spektakulärer Auffahrunfall: Motorrad wird von Auto gerammt

bc/nw. Himmelpforten. Im Ortsteil Neu-Kuhla in Himmelpforten ereignete sich am Samstag gegen 16.30 Uhr ein spektakulärer Unfall. Ein 51-jähriger Biker fuhr mit seiner Suzuki auf der L114 von Himmelpforten in Richtung Oldendorf, als sein Motorrad von hinten von einem Renault Cabrio gerammt wurde. Der Motorradfahrer erlitt bei dem Unfall laut Angaben der Feuerwehr Himmelpforten eine Schulterverletzung und wurde nach medizinischer Versorgung durch den DRK- Rettungsdienst ins Elbe-Klinikum...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.08.13
Blaulicht

Unfall auf regennasser Straße in Himmelpforten

tk. Himmelpforten. Der Fahrer eines Ford Puma fuhr am Mittwochabend während heftiger Regenfälle auf der Bahnhofstraße in Himmelpforten und verlor die Kontrolle über sein Auto. Der Mann prallte gegen ein geparktes Fahrzeug und kollidierte anschließend mit einem Ford Mondeo, der ihm entgegenkam. Die beiden Ford-Insassen kamen verletzt ins Krankenhaus. Die Ermittlungen der Polizei dauern an: Es besteht der Verdacht, dass zu hohes Tempo als Unfallursache im Spiel gewesen sein könnten,

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.07.13
Blaulicht
Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto herumgeschleudert, der Stader in dem völlig zerstörten Wrack eingeklemmt und sofort getötet
8 Bilder

Mann aus Stade (60) verbrennt in seinem Auto

bc. Hagenah/Elm. Tödlicher Unfall auf der B74 zwischen Hagenah und Elm: Ein 60-jähriger Autofahrer aus Stade knallte am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr mit seinem Audi frontal gegen einen Baum. Der Wagen fing Feuer, brannte bereits lichterloh, als die ca. 30 Rettungskräfte der Feuerwehren Hagenah, Oldendorf und Elm eintrafen. Der Mann verbrannte bis zur Unkenntlichkeit. Der Unfallfahrer war aus Stade kommend in Richtung Bremervörde unterwegs. Er hatte kurz vor der Unfallstelle noch einen Lkw...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.07.13
Blaulicht

Riskantes Überholmanöver

Pkw-Fahrer überholt Fahrzeugschlange / Gegenverkehr muss in Seitenraum ausweichen / Verursacher flüchtet / Polizei sucht Zeugen tp. Wischhafen. Bei einem waghalsigen Überholmanöver auf der Landesstraße 111 bei Wischhafen hat ein Unbekannter am Samstag, 12. Januar, gegen 07.30 Uhr einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ein anderes Fahrzeug beschädigt wurde. Der Verursacher türmte. Eine Frau (31) aus Freiburg war mit ihrem VW-Beetle in Richtung Stade unterwegs, als ihr plötzlich auf ihrer...

  • Stade
  • 13.01.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.