Vorwerk-Stiftung

Beiträge zum Thema Vorwerk-Stiftung

Panorama
Laden zum Besuch der "Heidekultour"-Veranstaltungen ein, der Vorstand (v. li.): Mit-Initiatorin Gabi Eiberg aus Todtshorn, Vorsitzender Hagen Heigel aus Hanstedt und Wolfgang Könemann aus Lüneburg

Heidekultour 2019
Mehr als 150 Künstler, Kulturschaffende und Aussteller beteiligen sich an Veranstaltungsreihe

(bim). Bald ist es wieder so weit: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Heidekultour" laden mehr als 150 Künstler, Kulturschaffende und Aussteller am 27. und 28. April, am 1. Mai sowie am 4. und 5. Mai an mehr als 30 Orten in den Landkreisen Harburg und Heidekreis zu spannenden Kunstwochenenden ein. Gemäß dem Motto: "Geh auf Tour. Triff Künstler. Erlebe Kultur" können mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß an fünf Ausstellungstagen Kunst- und Kulturevents besucht werden. Malerei, Bildhauerei,...

  • Tostedt
  • 19.04.19
Panorama
Torben Kleinfeldt und Irene Vorwerk zeigen auf der Karte die Insel, auf der der Wasser-Kiosk aufgebaut ist
3 Bilder

Vorwerk-Stiftung sorgt für sauberes Wasser in Afrika

bim. Tostedt. Die Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung mit Sitz in Tostedt ist in der Region für die Unterstützung von Wissenschaft, Kultur und Jugendprojekten bekannt. Mit einer besonderen Form der Jugendförderung engagiert sich die Stiftung nun mit 80.000 Euro auf der afrikanischen Insel Pate Island an der Nordküste Kenias. In Nähe eines Mädchen-Internats wurde dort ein sogenannter Wasser-Kiosk gebaut, der jetzt im Beisein des Gouverneurs und Michael Thiel, kaufmännischer Leiter von Vorwerk,...

  • Tostedt
  • 01.02.19
Panorama
Einfach nur glücklich: Petra Schiebel (v. li.), Steffen Weseloh (S+K) und Klaus Schiebel freuen sich über das neue Auto für Sohn Torben
6 Bilder

„Wir haben vor Glück geweint!“

WOCHENBLATT-Leser ermöglichen den Eltern eines schwerstbehinderten Jungen den Kauf eines neuen Autos. mum. Buchholz. „Wir haben vor Glück geweint“, räumt Petra Schiebel (48) offen und ehrlich ein. Und während sie erzählt, schießen schon wieder Tränen in ihre Augen. Die WOCHENBLATT-Leser haben ihr, Ehemann Klaus (56) und dem seit der Geburt mehrfach schwerstbehinderten Sohn Torben (16), einen sehr großen Herzenswunsch erfüllt: ein neues Auto. Nach einem Hilfeaufruf im April kamen mehr als...

  • Jesteburg
  • 01.09.17
Panorama
Patricia Schelle (li.) organisierte das Konzert mit Patricia Kelly
5 Bilder

Konzert von Patricia Kelly begeistert Zuhörer in Tostedt

bim. Tostedt. Wenn ein Mitglied der Kelly-Family einen Auftritt hat, nehmen die Fans auch eine Anreise von mehreren Hundert Kilometern auf sich. So war es jetzt beim Konzert von Patricia Kelly, das die Halb-Irin Patricia Schelle in Tostedt organisiert hatte. Nachdem die Sängerin ihr für April angekündigtes Konzert krankheitsbedingt abgesagt hatte, holte sie es nun nach und versicherte: „Ich war wirklich sehr krank, so hättet ihr mich nicht sehen wollen.“ Als Kelly Family-Fan Patricia Schelle...

  • Tostedt
  • 16.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.