Beiträge zum Thema Wettern

Politik
Die Erde unter der Straße Hohenlucht drückt immer weiter in Richtung Graben

Letztes Wort noch nicht gesprochen
Schutzplanke oder doch eine Verlegung der Wettern in Oederquart?

jab. Stade. Noch immer gibt es keine Lösung für die "Planken-Posse" in Oederquart. Das wurde in der Sitzung des Bau- und Wegeausschusses des Landkreises Stade deutlich. Statt über die endgültige Variante zu diskutieren, wie die rutschende Uferböschung der Wettern an der Straße Hohenlucht (K10) befestigt werden könnte, geht das Projekt nun in eine weitere Runde. Beginn der Planken-Posse Zum Hintergrund: Die Böschung der Wettern bietet dem Straßenkörper keinen Halt, sie sackt immer weiter zur...

  • Nordkehdingen
  • 12.06.21
  • 53× gelesen
Politik
In Kehdingen gibt es Streit um eine Leitplanke. Noch weiß niemand, wie diese "Planken-Posse" ausgeht
Video 3 Bilder

Der Landkreis und die Leitplanke - eine schräge Geschichte
Posse oder Trauerspiel: Ärger um eine kleine Straße und einen Graben in Nordkehdingen

jd. Stade. Diese Geschichte um offenbar selbstherrliches Behörden-Gebaren ist eine typische Provinzposse. Hauptakteure sind ein Grundeigentümer sowie seine Nachbarn und die Abteilung Kreisstraßen im Umweltamt des Landkreises Stade. Eine wichtige Rolle spielt dabei eine geplante Leitplanke: Denn es geht um die Frage, ob diese Leitplanke sinnvoll ist oder nicht. Zum Trauerspiel wird das Ganze aber, wenn man auf die Kosten schaut: Der Landkreis Stade will 280.000 Euro ausgeben, um eine wenig...

  • Nordkehdingen
  • 05.03.21
  • 507× gelesen
Panorama
Unbekannte brachen in die altte Färberei ein
3 Bilder

Metalldiebe verursachen Umweltsauerei in Stade

Öl-Austritt nach Rohrklau in alter Färberei / Polizei ermittelt tp. Stade. Mehrere Wochen rätselten die Behörden über die Ursache eines Umweltfrevels auf dem Gelände der leerstehenden Färberei Wielert und Petersen in Stade. Seit Donnerstag, 26. April, musste die Feuerwehr mehrfach ausrücken, um einen schmierigen Ölfilm aus dem angrenzenden Kanal (Wettern) zu beseitigen, bzw. Ölsperren auf der Wasseroberfläche auszulegen. Jetzt steht die Ursache fest: Das Öl trat aus Tanks der Färberei aus,...

  • Stade
  • 22.05.18
  • 425× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.