Wiebke Rampmeier

Beiträge zum Thema Wiebke Rampmeier

Panorama
Moritz Harder (v. li.), stv. Badbetriebsleiterin Irena Holz und Badbetriebsleiter Hans Wurlitzer können die Vorbereitung stoppen: Der Aufsichtsrat der Stadtwerke hat entschieden, das Buchholzer Freibad in dieser Saison nicht zu öffnen

Harsche Kritik an Entscheidung, Freibad Buchholz nicht zu öffnen

os. Buchholz. Die Entscheidung der Stadt Buchholz und der Buchholzer Stadtwerke, das Freibad in der Nordheidestadt in diesem Jahr nicht zu öffnen (das WOCHENBLATT berichtete), hat vielerorts für Kritik und Unverständnis gesorgt. "Es ist völlig unverständlich, dass die Sport- und Familienstadt Buchholz nicht in der Lage ist, das Freibad zu öffnen, aber die kleinen Gemeinden Jesteburg und Hanstedt dieses demnächst durchaus realisieren können", kritisiert WOCHENBLATT-Leserin Regina Wohlers aus...

  • Buchholz
  • 05.06.20
Sport
Der Vorstand des TSV Buchholz 08: (v. li.) Kathrin Müller, Joachim Lühmann, Daniela Petruschke, Vorsitzender Holger Petruschke, Wiebke Rampmeier, Hardy Kleinknecht, Geschäftsführer Laurids Maas und Hu Sanae Kaisik

Neubau soll Herz des Vereins werden
Neuer Vorstand: TSV Buchholz 08 hat große Ziele

os. Buchholz. Mit neuem Vorstand und vielen Neubauprojekten startet der Sportverein TSV Buchholz 08 durch. "Wir wollen das Herz des TSV neu zum Schlagen bringen", betonte Holger Petruschke, seit dem 1. Januar Vorsitzender des Klubs mit rund 3.000 Mitgliedern, jetzt auf einer Pressekonferenz im 08-Sportzentrum am Seppenser Mühlenweg. "Zusammenhalt und Nachhaltigkeit leben" Dort, auf dem rund zwei Hektar großen Areal der Otto-Koch-Kampfbahn (OKK), soll ein Neubau entstehen, der das Herz von...

  • Buchholz
  • 02.06.20
Sport
Stellten das Programm zum 111-Jährigen vor (v. li.): der stv. Handballchef Holger Petruschke, 
Finn-Lasse, Wiebke Rampmeier von der Schwimmabteilung, Vorsitzender Lothar Hillmann 
und Präsident Joachim Schleif   Foto: bim

TSV Buchholz 08 ist sportliche 111 Jahre

bim. Buchholz. Das ist ein ganz besonderer Geburtstag und soll deshalb gebührend gefeiert werden: Der TSV Buchholz 08 besteht seit 111 Jahren. Mit einem abwechslungsreichen Sportprogramm zum Schauen und Mitmachen sind alle Interessierten zum Mitfeiern und -fiebern eingeladen. Eines der vielen Highlights: Die Fecht-Abteilung wird im Juni die Deutsche Meisterschaft im Rollstuhlfechten in den Sporthallen am Kattenberge ausrichten. "Da bahnt sich etwas Besonderes an", sagte TSV-Vorsitzender Lothar...

  • Buchholz
  • 26.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.