Beiträge zum Thema Wildbienen

Panorama
Inken Gerlach-Dippel (kl. Foto) erklärt, worauf es beim Bau eines  Bienenhotels ankommt
2 Bilder

Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT
Mit einem Insektenhotel Wildbienen fördern

Schon seit einigen Jahren ist die Arterhaltung von Wildbienen im Fokus der breiten Öffentlichkeit. Doch sind Kenntnisse über ihren Lebenszyklus eher gering, sagen die Mitglieder der Initiative Buxtehude im Wandel. Im Rahmen der Nachhaltigkeitsserie im WOCHENBLATT geben von der Initiative ausgewählte Experten Tipps für nachhaltiges Verhalten im Alltag. Weil aufgrund mangelnder Kenntnisse viele Insektenhotels für Wildbienen fast nutzlos seien, erklärt in dieser Folge Inken Gerlach-Dippel,...

  • Buxtehude
  • 16.04.21
  • 100× gelesen
Panorama
2 Bilder

Diplom-Biologin Barbara Drewes setzt sich aktiv gegen das Aussterben von Insekten ein
Die engagierte Bienenretterin vom Estetal

sla. Nindorf. Soeben hat das Bundeskabinett ein Gesetz zum Schutz von Insekten auf den Weg gebracht, mit dem zahlreiche Neuregelungen im Bundesnaturschutzgesetz vorgenommen werden. Der Gesetzentwurf sieht unter anderem vor, dass Biotope wie Streuobstwiesen und artenreiches Grünland für Insekten als Lebensräume erhalten bleiben. Biologin Barbara Drewes setzt sich schon seit Jahren für diese Ziele ein, insbesondere für den Artenerhalt von Wildbienen und Wespen. 1995 begann sie ihre Untersuchungen...

  • Buxtehude
  • 16.02.21
  • 99× gelesen
Panorama
Ein Fest im Zeichen der Biene mit malen, basteln und buddeln: Grundschullehrerin Janna Ahrendt mit den Zwillingen Carolin und Julian
2 Bilder

Grundschule veranstaltet Bienenfest und baut Insektenhotel
Schüler in Ottensen engagieren sich für Bienen

ab. Buxtehude-Ottensen. "Wildbienen sind vom Aussterben bedroht, weil es zu wenige Blumen gibt", sagt Carolin, Grundschülerin in Buxtehude-Ottensen. Wie ihr Zwillingsbruder Julian hat auch sie einiges über das Ungleichgewicht in der Natur im Unterricht gelernt. Um das Erlernte in die Praxis umzusetzen, haben die drei Lehrkräfte der 40 Schüler großen Außenstelle der Grundschule am Stieglitzweg, Janna Ahrendt, Daniela Dämmrich und Anja Gerken, gemeinsam mit engagierten Eltern am Samstag ein...

  • Buxtehude
  • 03.05.19
  • 566× gelesen
Panorama
Bunte Blütenpracht Fotos: tk/Montage: MSR

Gegen das Insektensterben: Blühende Flächen schaffen

Es bleibt nur noch der Raps jd. Jork. Wovon sollen sich Insekten künftig noch ernähren? Diese Frage trieb jetzt die Stader Kreispolitiker um. Auf Antrag der Grünen hatte sich der Ausschuss für Regionalplanung und Umweltfragen Experten in die Sitzung geholt. Diese zeichneten zum Teil düstere Prognosen für Hummel, Wildbiene und Co., wenn sich entlang unserer Äcker, Wiesen und Wege nichts ändert. Bienenexperte Dr. Klaus Wallner von der Uni Stuttgart-Hohenheim macht dabei gar nicht so sehr die in...

  • Harsefeld
  • 26.06.18
  • 172× gelesen
Service
Ein Wildbienenhaus mit unterschiedlich großen Öffnungen bieten den nützlichen Insekten Heim und Unterschlupf

Wo die Bienen schlafen gehen

(ah/txn). Von den mehr als 500 Wildbienenarten in Deutschland steht fast die Hälfte auf der Roten Liste gefährdeter Arten. Das Problem der kleinen Nützlinge: Ihr Lebensraum schwindet immer mehr. In den Gärten finden sich kaum noch Reisighaufen, Totholzbäume oder hohle Pflanzenstängel, in denen die Tiere nisten können. Das hat fatale Folgen, weil Wildbienen schon ab März Blüten bestäuben – und das sogar bei niedrigen Temperaturen und bedecktem Himmel, wenn Honigbienen im Nest bleiben. Deshalb...

  • Buchholz
  • 27.03.18
  • 89× gelesen
Panorama
Informierten zum Thema professionelle Bestäubung: Stephanie Bastian (v.li.), Otmar Trenk und Nils Gerber von "BEEsharing"
12 Bilder

"Escort-Service" für Bienen stellt sich bei Obstbautagen vor

lt. Jork. Tausende Besucher strömten in der vergangenen Woche zu den Norddeutschen Obstbautagen in Jork, um sich bei den rund 160 Ausstellern über die neuesten Produkte, Dienstleistungen, Trends und Entwicklungen im Obstbau und der Obstverarbeitung zu informieren. Neben den "üblichen Verdächtigen" wie dem Obstbauversuchsring, dem Obstbauzentrum Esteburg oder Elbe Obst waren auch die Gründer des neuen Hamburger Bienennetzwerks "BEEsharing" vor Ort, um noch mehr Landwirte von ihrem Angebot in der...

  • Stade
  • 16.02.18
  • 829× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.