Wohngebiet Giselbertstraße

Beiträge zum Thema Wohngebiet Giselbertstraße

Politik
Blick auf die Flächen, auf denen in wenigen Wochen die Erschließungsarbeiten beginnen Fotos: tk
2 Bilder

Buxtehudes größtes Baugebiet kommt voran
Giselbertstraße: Konzept der Investoren und nicht das Geld allein zählt

Wie laufen Vermarktung, Bebauung und Investorensuche? tk. Buxtehude. Seit vielen Jahren wird intensiv geplant und jetzt geht es konkret los: Die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Giselbertstraße beginnen in wenigen Wochen und sollen im Sommer 2020 größtenteils beendet sein. Parallel dazu müssen Politik und Verwaltung noch einen ganzen Berg an Aufgaben erledigen. Wie läuft die Vermarktung, wo wird zuerst gebaut und wie wird das Ziel erreicht, dass möglichst viele preisgünstige Wohnungen...

  • Buxtehude
  • 12.06.19
Panorama
Wenn Torf im Boden ist, ist alles in Ordnung. Wird Torf bei Bauarbeiten in großen Mengen aus dem Boden geholt, gilt er als 
schadstoffbelasteter Abfall Foto: jd

Wieso ausgebuddelter Torf Abfall ist

Was Gartenbesitzer auf ihre Beete streuen, sorgt in großen Mengen für Probleme tk. Landkreis. Was haben Buxtehude, Landshut, Augsburg und die Gemeinde Niederfinow in Brandenburg gemeinsam? Ein Torfproblem. In allen Kommunen sind bei großen Bauprojekten riesige Mengen an Torf aus dem Boden geholt worden. Und alle Kommunen haben dasselbe Problem: wohin damit? Denn: Torf gilt, wenn er aus dem Boden geholt wird, als mineralischer Abfall, weil sein Kohlenstoffgehalt sehr hoch ist und festgelegte...

  • Buxtehude
  • 22.03.19
Politik
Hier entstehen bald viele neue Häuser: Die grüne Wiese wird zum Wohngebiet Giselbertstraße

Buxtehude: Bebauungsplan Giselbertstraße wird ausgelegt

Buxtehudes größtes Wohngebiet kommt voran tk. Buxtehude. Einstimmig hat der Ausschuss für Stadtplanung beschlossen, dass die Pläne für das rund elf Hektar große Wohngebiet Giselbertstraße öffentlich ausgelegt werden. Damit ist das größte anstehende Wohnbauprojekt in der Estestadt einen wichtigen planerischen Schritt vorangekommen. Ein Mix aus mehrgeschossigen Häusern, auch im Bereich des preisgünstigen Wohnens, sowie kleineren Einheiten wie etwa Reihen- und Einfamilienhäusern, sollen den akuten...

  • Buxtehude
  • 21.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.