Wolfgang Detgen

Beiträge zum Thema Wolfgang Detgen

Das könnte Sie auch interessieren:

Sport
Sandra Meyer-Lindloff mit der Silbermedaille

Sandra Meyer-Lindloff ist Vizemeisterin
Zweitschnellste Frau kommt aus Marxen

sv. Marxen. Mit einer Zeit von 5:24,98 Minuten holte Sandra Meyer-Lindloff aus Marxen kürzlich den zweiten Platz über 1.500 Meter in der W45 bei der Deutschen Leichtathletik-Meisterschaft der Seniorinnen in Baunatal (Hessen). "Nun ist die leider sehr kurze Saison bereits beendet", so Meyer-Lindloff. "Ich werde jetzt mit dem Aufbau für 2022 beginnen. Meine Ziele sind erneut die Landesmeisterschaften und die Deutsche Meisterschaft - natürlich weiterhin mit meiner Mannschaft der...

Panorama
2 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 23. September
Trend hält an - Zahl der aktiven Fälle und Inzidenzwert leicht gesunken

(lm). Die Corona-Zahlen im Landkreis Harburg gehen weiter langsam zurück. Am heutigen Donnerstag, 23. September, meldet der Landkreis 288 aktive Corona-Fälle (-3 im Vergleich zum Vortag). Auch die Inzidenz ist erneut leicht gesunken - auf 52,34 (Vortag: 53,51). In den Krankenhäusern werden sieben Corona-Patienten behandelt, vier davon intensivmedizinisch. 537 Personen befinden sich in Quarantäne. Seit Ausbruch der Pandemie verzeichnete der Landkreis insgesamt 7.801 Corona-Fälle (+16). Davon...

Wirtschaft
Stades Seehafen: der Standort des geplanten Flüssiggasterminals

Bio-LNG für geplantes Terminal
Stade soll das deutsche Drehkreuz für grüne Kraftstoffe werden

jab. Stade. Stade könnte in Zukunft zum deutschen Drehkreuz für klimaneutrale Kraftstoffe werden - jedenfalls wenn es nach Politik und Wirtschaft geht. Seit Jahren setzt sich der Bundestagsabgeordenete Oliver Grundmann (CDU) dafür ein, dass der Elbe-Weser-Raum zum Game-Changer der deutschen Energiewende wird. Nun erhält dieses Vorhaben einen großen Schub nach vorne. Denn der größte Bioenergieproduzent Europas, die Verbio AG, hat Interesse gezeigt, sein beispielsweise in den USA erzeugtes Biogas...

Panorama
In der Straße Am Brack begannen Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr die lautstarken Arbeiten

Anwohner sind genervt von den unangekündigten Bauarbeiten
Glasfaserkabel: Verlegung rüttelt Buxtehude wach

sla. Buxtehude. Samstagmorgen um kurz nach sieben Uhr in Buxtehude: Lautstark rütteln die Mitarbeiter einer Gütersloher Baufirma mit einem Flachrüttler auf der Straße Am Brack die Pflastersteine auf, um hinterher einen Graben für die Verlegung von Glasfaserkabeln zu buddeln. Besonders schlechte Karten hatten jene Anwohner, die pünktlich die Bahn und gar einen Flieger erreichen mussten und aufgrund des tiefen Grabens vor ihrer Einfahrt nicht mit dem Auto wegfahren konnten. Bereits vergangene...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Panorama
Der Vorsitzende der Ohlendorfer Schützen, Eyck Morche (li.), mit dem aus dem Amt scheidenden Kommandeur Siegfried Behr

Schützenkameradschaft Ohlendorf: Eyck Morche bleibt 1. Vorsitzender

kb. Ohlendorf. Auf ein wirklich erfolgreiches Jahr blickte jetzt die Schützenkameradschaft Ohlendorf zurück. Zahlreiche erste Plätze, darunter der vierte Sieg in Folge beim traditionellen Volksbankschießen, der erneute Gewinn der Seevetalstandarte, der Titel der Landesjugendkönigin für Tamara Buhrow sowie erste Plätze bei Wettbewerben auf Landes- und Kreisebene, beweisen, wie gut die Ohlendorfer Schützen aufgestellt sind. Besonders erfolgreich ist die Jugendabteilung, die das gute Ergebnis vom...

  • Seevetal
  • 09.03.16
  • 374× gelesen
Panorama
Mit den Geehrten und Beförderten (v. li.): stv. Kreisbrandmeister Kay Wichmann, Ortsbrandmeister Gustav Lüllau sowie Gemeindebrandmeister Rainer Wendt (re.)

Zufrieden mit Personalbestand: Ohlendorfer Wehr zog Bilanz

kb. Ohlendorf. Zu elf Hilfeleistungen, fünf Bränden und einem sonstigen Einsatz rückte die Freiwillige Feuerwehr Ohlendorf im vergangenen Jahr aus. Das berichtete jetzt Ortsbrandmeister Gustav Lüllau auf der Jahreshauptversammlung der Wehr. Besonders in Erinnerung blieben einige schwere Verkehrsunfälle auf der A7, bei der die Retter u.a. eingeklemmte Menschen aus Fahrzeugen befreien mussten. Neben den Einsätzen absolvierten die Feuerwehrleute regelmäßige Übungen, vier Mitglieder der Ohlendorfer...

  • Seevetal
  • 21.01.15
  • 555× gelesen
Panorama
Die Feuerwehr bei der Besichtigung der Gasstation in Heidenau, hier mit Wilfried Bethke von der Firma "Gasunie" (mit gelber Warnweste)
2 Bilder

"Gasunie" spendet der Feuerwehr Heidenau 4.000 Euro

bim. Heidenau. Große Freude bei der Feuerwehr Heidenau: Von der "Gasunie", der Betreiberfirma der neuen Gasstation im Dorf, erhielten sie jüngst eine Spende in Höhe von 4.000 Euro, überreicht von Regionsleiter Wolfgang Detgen, der für die Mess- und Regelstation verantwortlich ist. "Die Spende ist als Dankeschön für die immer gute Zusammenarbeit mit der Wehr vor Ort gedacht", so Unternehmenssprecher Dr. Philipp Bergmann Korn. "Dass es auf der Station zu einem Feuer kommt, ist sehr...

  • Tostedt
  • 04.02.14
  • 467× gelesen
Panorama
Bei der Besichtigung der Gasstation Heidenau (v. li.): Henning Stegermerten, Heidenaus Bürgermeister Reinhard Riepshoff, Philipp Bergmann-Korn und Wolfgang Detgen
6 Bilder

Die Weiche nach Skandinavien

Gas aus Russland fließt von Heidenau aus Richtung Dänemark und Schweden bim. Heidenau. Die Nordeuropäische Erdgasleitung (NEL), die die Ostsee-Pipeline Nord Stream, die Erdgas aus Russland transportiert, mit den Erdgasmärkten Nordwest-Europas verbindet, ist fertiggestellt. Dem Gastransport in Deutschland, den Niederlanden und künftig Skandinavien hat sich das Unternehmen "Gasunie" verschrieben, das seit gut einem Jahr u.a. eine Mess- und Regelstation in Heidenau gebaut hat. Kurz vor ihrer...

  • Tostedt
  • 01.11.13
  • 718× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.