Zoll

Beiträge zum Thema Zoll

Blaulicht
Der Zoll stellte drei Fahrzeuge sicher
2 Bilder

Zoll-Einsatz gegen Schwarzarbeit
Privat- und Geschäftsräume auch in Seevetal durchsucht

bim/nw. Hamburg/Seevetal. Gestern Vormittag durchsuchten 285 Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit im Auftrag der Staatsanwaltschaft Hamburg 15 Objekte in Norddeutschland. "Die Kolleginnen und Kollegen waren primär in Hamburg eingesetzt," erläutert der Zollsprecher Oliver Bachmann. "Aber auch in Berlin, Neumünster, Kiel und Seevetal wurden Privat- und Geschäftsräume durchsucht." Die Maßnahme richtete sich hauptsächlich gegen einen in Hamburg wohnhaften Unternehmer, der im...

  • Seevetal
  • 05.04.22
  • 424× gelesen
  • 1
Panorama
Weil er die Rechnung nicht ausgedruckt vorlegen konnte, soll Gerhard Klußmeier erneut nach Lüneburg zum Zoll

100 Kilometer für ein kleines Päckchen: Gerhard Klußmeier aus Rosengarten hat Ärger mit dem Zoll

as. Rosengarten-Leversen. Gerhard Klußmeier ist sauer. Eigentlich wollte er nur eine Schallplatte günstig im Internet bestellen, jetzt streitet er sich mit dem Zoll. Der 77-Jährige konnte sein Glück kaum fassen, als er in einem Online-Shop eine seltene Schallplatte entdeckte. Für 5,49 Dollar (etwa fünf Euro) ein echtes Schnäppchen. Klußmeier bestellt regelmäßig Schallplatten aus dem Ausland, auch aus den USA, und hat bislang nie Probleme gehabt, die Schallplatten sind immer bei ihm angekommen....

  • Buchholz
  • 18.11.16
  • 424× gelesen
Service

Gute Reise - "zollfreie" Rückreise

(thl). Damit die Rückkehr aus dem Urlaub nicht durch unliebsame Überraschungen getrübt wird, weist das Hauptzollamt Hannover auf einige Regelungen hin, die bei der Einreise nach Deutschland vor allem aus Nicht-EU-Ländern zu beachten sind. - Reisefreimengen: 200 Zigaretten, ein Liter Alkohol (beides ab Mindestalter 17 Jahre), andere Waren bis zu einem Wert von 430 Euro. - Artenschutz bei Tieren und Pflanzen - Einfuhrverbot von Drogen, Waffen und verbotenen Gegenständen - Barmittel über 10.000...

  • Winsen
  • 24.07.15
  • 112× gelesen
Blaulicht

Hohe Strafen drohen - Zoll begrenzt Zigarettenmenge aus Kroatien

(thl). Ab sofort dürfen Privatpersonen für ihren eigenen Bedarf nur noch 300 statt wie bisher 800 Zigaretten aus Kroatien steuerfrei nach Deutschland einführen. Darauf weist das Hauptzollamt Hannover hin. Wer mehr als 300 Zigaretten dabei hat, muss die fällige Tabaksteuer nachzahlen, zudem werden die Glimmstengel vom Zoll eingezogen. Bei falschen Angaben über die tatsächlich Menge an mitgebrachten Zigaretten drohen zusätzlich strafrechtliche Konsequenzen.

  • Winsen
  • 01.08.14
  • 402× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.