Zukunftswerkstatt

Beiträge zum Thema Zukunftswerkstatt

Wirtschaft
Der neue Toyota Mirai: ein emotionales und dynamisches Auto, das den Kunden Spaß machen soll

Auf dem Weg in die Wasserstoff-Mobilität: Der neue Toyota Mirai
Konzeptfahrzeug zur Brennstoffzellenlimousine in zweiter Generation

Technisch anspruchsvoll, aber im Alltag funktional und praktisch: Mit rund 500 Kilometern Reichweite – auch im Winter, kurzen Tankzeiten und null schädlichen Emissionen zeigt der Toyota Mirai seit 2015, wie eine saubere und nachhaltige Mobilität in einer auf Wasserstoffnutzung basierenden Gesellschaft der Zukunft aussehen kann. Über 10.000 Exemplare der ersten Serienlimousine mit Brennstoffzellenantrieb (Kraftstoffverbrauch Wasserstoff kombiniert 0,76 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0...

  • Buchholz
  • 15.01.20
Panorama
Hobbyastronom Martin Falk beobachtet den Sternenhimmel mit dem Teleskop

Hobbyastronom erklärt rätselhaftes biblisches Gestirn
Was war der Stern von Bethlehem?

ts. Buchholz. Er fehlt in kaum einer Weihnachtsdekoration: der Stern von Bethlehem. Ausschließlich im Evangelium nach Matthäus ist von dem mysteriösen Himmelsphänomen die Rede. Laut dem biblischem Zeugnis habe es Sterndeuter aus dem Osten, bekannt als die Heiligen Drei Könige, zu dem neugeborenen Jesuskind geführt. Aber haben Wissenschaftler eine Erklärung für den Stern von Bethlehem? Die spezielle Weihnachtsgeschichte von der Jagd der Experten nach dem biblischen Gestirn hat der ambitionierte...

  • Buchholz
  • 24.12.19
Wirtschaft
Bei der Scheckübergabe: (v. li.) Tatiana Kahle, Tari Van Noy (beide terra Holding), Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer und Imke Bluschke (beide Zukunftswerkstatt)

terra Holding spendet 10.000 Euro an die Zukunftswerkstatt

os. Buchholz. Bereits im sechsten Jahr in Folge unterstützt die terra Holding GmbH aus Buchholz die Zukunftswerkstatt Buchholz mit 10.000 Euro. In diesem Jahr kommt noch einmal eine Sonderzahlung in gleicher Höhe hinzu, die jetzt symbolisch von den terra-Mitarbeiterinnen Tari Van Noy und Tatiana Kahle übergeben wurden. Andreas Tietz, Geschäftsführer der terra Real Estate, bekomme als Vorsitzender des Stiftungsrats der Zukunftswerkstatt hautnah mit, welch exzellente Arbeit in dem...

  • Buchholz
  • 18.12.19
Panorama
Phillip Fricke (Rotary Club Seevetal, li.) überzeugte sich selbst in Kamerun vom Engagement der Augenklinik und deren Leiterin, Augenärztin Dr. Elisabeth Herz (Mitte)
3 Bilder

Rotary Clubs ziehen an einem Strang
Gemeinsames Engagement

Rotary Clubs aus dem Landkreis Harburg unterstützen Augenklinik in Kamerun.   mum. Buchholz/Seevetal/Winsen. Das ist ein starkes Signal: Die Rotary Clubs (RC) Seevetal, Buchholz in der Nordheide und Winsen ziehen erneut gemeinsam an einem Strang, um ein wichtiges Projekt nach vorn zu bringen. Dieses Mal geht es um eine Augenklinik in Kamerun. Den Startschuss gab der Rotarier Phillip Fricke, als er seinen Club-Freuden im RC Seevetal die "Manna Eye Clinic" als Spendenziel vorschlug. Nachdem...

  • Buchholz
  • 29.11.19
Panorama
Fasziniert von "Pepper": (v. li.) die Rotarier Roland Brauer, Dietrich Knüpffer und Wolf Hartmut Weber sowie Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer, Geschäftsführer der Zukunftswerkstatt
7 Bilder

Vier Rotaryclubs spenden 18.500 Euro für humanoiden Computer
"Pepper" verstärkt die Zukunftswerkstatt

os. Buchholz. Er ist rd. 1,20 Meter hoch, wiegt ca. 30 Kilogramm, hat vor der Brust einen Bildschirm - und wenn ihm langweilig ist, schmeißt er akustisch schon mal den Staubsauger an: "Pepper" ist ein humanoider Roboter, der ab sofort in der Zukunftswerkstatt Buchholz eingesetzt wird. Der Kauf des rd. 18.500 Euro teuren Geräts wurde durch eine Spende der vier Rotaryclubs Winsen, Neu Wulmstorf, Seevetal und Buchholz möglich. Bei einer kleinen Feierstunde im außerschulischen Lernstandort in...

  • Buchholz
  • 29.10.19
Panorama
Das Team "Crashing Eagles" bei der Auswertung der Daten: (v. li.) Per Lüß, Henry Zöllner, Constantin Meier, Sinja Sander, Enno Schnackenberg und Louis Dee
2 Bilder

"Cansat": 7.000 Daten gesammelt

os. Buchholz. Beim bundesweiten Wettbewerb "Cansat" simulieren Schüler den Ablauf einer echten Weltraummission: Sie konstruieren einen Satelliten in der Größe einer Coladose, testen ihn und führen dann mit Hilfe einer kleinen Rakete den Flug durch, bei dem der selbstgebaute Satellit in mehreren hundert Metern Höhe Daten ermittelt. Diese werden vom Team mittels Sensoren und Computertechnik ausgewertet. Beim Finale der besten acht Teams, das jüngst auf einem Flugplatz in Rotenburg durchgeführt...

  • Buchholz
  • 15.10.19
Panorama
Jesteburger Oberschüler schauten in den Grundschulen vorbei, um dort über die Themen Müllsortierung und Insektensterben zu informieren
2 Bilder

Die Natur stets im Blick

Projekte und Arbeitsgemeinschaften unterstreichen das Umwelt-Engagement der Schüler und Lehrer.  mum. Jesteburg. Das hat bereits Tradition: Jesteburger und Bendestorfer Schüler haben sich vor den Ferien wieder zu einem Müllsammeltag verabredet. In der Umgebung der Grund- und Oberschule sammelten sie in Begleitung ihrer Lehrer Abfall. Die jeweiligen Klassen bekamen unterschiedliche Routen zugewiesen. Diese Strecken wurden zuvor von Schülern der Oberschule ausgearbeitet. Auch der Ablaufplan...

  • Jesteburg
  • 16.07.19
Service

"Beats per Minute" und "Welt der Kristalle": Zukunftswerkstatt Buchholz bietet verschiedene Kurse an
Keine Langeweile in den Ferien

os. Buchholz. Auch in den Sommerferien bietet das Team der Zukunftswerkstatt im außerschulischen Lernstandort am Sprötzer Weg 33f ein attraktives Programm für Kinder und Jugendliche an. • "Beats per Minute": Bei diesem Workshop lernen Kinder im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren, Geräusche und Töne digital aufzunehmen, zu programmieren und daraus einen Song zu machen; kommenden Montag bis Mittwoch, 8. bis 10. Juli, jeweils 10 bis 13 Uhr; Kosten: 5 Euro • "App-Workshop": Mithilfe des "App...

  • Buchholz
  • 03.07.19
Panorama
Präsentieren die Hebevorrichtungen der Kugelbahnen: Imke Metz, hauptamtliche Mitarbeiterin der Zukunftswerkstatt, und Sven Böttcher, der seinen Bundesfreiwilligendienst dort ableistet
4 Bilder

Zukunftswerkstatt Buchholz präsentiert sich erstmals bei der IdeenExpo in Hannover
So kreativ sind die Forscher aus der Nordheide

os. Buchholz. Die Spannung steigt bei den Verantwortlichen der Zukunftswerkstatt Buchholz: Erstmals präsentiert sich der außerschulische Lernstandort, der am Schulzentrum am Kattenberge beheimatet ist, auf der IdeenExpo in Hannover. Vom 15. bis 23. Juni zeigt die Zukunftswerkstatt, welches Potenzial die Nachwuchsforschung aus der Nordheide hat. Am Montag gastierten die Fünftklässler aus der Laborklasse des Gymnasiums am Kattenberge in der Einrichtung, um innerhalb von zwei Stunden aus...

  • Buchholz
  • 04.06.19
Panorama
Was für ein Geschenk: Am Geburtstag des Landtagsabgeordneten Heiner Schönecke (Mitte) wurde jetzt zum ersten Mal der Heiner-Schönecke-Preis für die beste MINT-Idee verliehen. Zukunftswerkstatt-Geschäftsführer Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer (re.) und der Fördervereinsvorsitzende, Jan Bauer, zeigten sich beeindruckt vom Forschergeist der prämierten Schüler
3 Bilder

Ausgezeichnete MINT-Ideen

Der Heiner-Schönecke-Preis wurde zum ersten Mal verliehen:  Schülerprojekt des Gymnasiums Hittfeld gewinnt ersten Platz as. Buchholz. Einen doppelten Anlass zur Freude hatte jetzt der langjährige Landtagsabgeordnete Heiner Schönecke (CDU): In der Zukunftswerkstatt in Buchholz wurde an seinem 73. Geburtstag erstmalig der von ihm ausgelobte "Heiner-Schönecke-Preis" verliehen. Mit dem Preis werden im Landkreis Harburg die besten MINT-Ideen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und...

  • Rosengarten
  • 22.03.19
Panorama
In der Zukunftswerkstatt stand die Einführung 
in den 3D-Druck auf dem Programm

Bewerbung stand im Mittelpunkt

Schüler aus Buchholz und Järvenpää (Finnland) arbeiteten gemeinsam im Bildungsprogramm Erasmus os. Buchholz. Seit fast zwei Jahren arbeiten die Oberschüler der Waldschule in Buchholz und die Schüler der Kartanon Koulu in Buchholz' finnischer Partnerstadt Järvenpää im Bildungsprogramm Erasmus gemeinsam am Berufsorientierungsprogramm "BEE" (Best European Entrepeneurs). Dabei erhalten die Schülerinnen und Schüler bei Betriebsbesichtigungen Einblicke in unternehmerisches Handeln und in die...

  • Buchholz
  • 16.03.19
Panorama
Ihnen gefällt die Zusammenarbeit: Christiane Kourist mit (hinten v. li.) Lilli, Ida, Matilda und Cassian von der Aue-Grundschule Garstedt

"Das Ehrenamt ist für mich eine Bereicherung"

WOCHENBLATT-Serie in Kooperation mit der Freiwilligenagentur "f.e.e" über engagierte Helfer: Christiane Kourist hilft in der Zukunftswerkstatt Buchholz os. Buchholz. Millionen Bundesbürgerinnen und -bürger arbeiten ehrenamtlich, ohne ihre unentgeltliche Arbeit ginge vieles nicht mehr in Deutschland. Im zweiten Teil der Serie über Ehrenamtler, die das WOCHENBLATT gemeinsam mit der Freiwilligenagentur "f.e.e" (freiwillig, ehrenamtlich, engagiert) veröffentlicht, berichtet Christiane Kourist...

  • Buchholz
  • 22.01.19
Panorama
Wollen die Zukunftswerkstatt weiter voranbringen: Kai Uffelmann (li.) und Prof. Dr. Wolfgang Bauhofer
2 Bilder

Wechsel bei der Zukunftswerkstatt

Wolfgang Bauhofer jetzt alleiniger Geschäftsführer beim außerschulischen Lernstandort in Buchholz os. Buchholz. Wechsel bei der Zukunftswerkstatt Buchholz: Der Vertrag mit Imke Winzer, die den außerschulischen Lernstandort in Buchholz seit 2011 als Projektleiterin und seit 2012 als Geschäftsführerin mit aufgebaut und begleitet hat, ist mit Wirkung zum 30. November aufgelöst worden. Winzer hat sich bereits von den Mitarbeitern der Zukunftswerkstatt verabschiedet. Prof. Dr. Wolfgang...

  • Buchholz
  • 23.10.18
Service

Zukunftswerkstatt stellt sich in der Buchholz Galerie vor

os. Buchholz. Seit bereits fünf Jahren führt die Zukunftswerkstatt Buchholz Programme durch, um Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Landkreis Harburg für Themen aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu begeistern. Wer sich über das Programm des außerschulischen Lernstandorts am Sprötzer Weg informieren möchte, hat dazu im Einkaufszentrum Buchholz Galerie in der Buchholzer Innenstadt (Breite Str. 16) die Gelegenheit: Am Freitag, 18. Oktober, ab 14 Uhr,...

  • Buchholz
  • 17.10.18
Panorama
Clevere Entwickler: (v. li.) Mike Repp, Antonio Behrens, 
Torben Körner und Jamie Hasselberg. 
Zum Team gehört auch Eddie Böttcher

Faszination Formel 1

Schülerteam aus Buchholz nimmt an Nordmetall-Cup teil / Unterstützung von der Zukunftswerkstatt os. Buchholz. Fünf Schüler des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge setzen die gute Tradition fort und nehmen unter Mithilfe der Zukunftswerkstatt Buchholz am "Nordmetall-Cup Formel 1 in der Schule" teil. Bis Mitte Oktober soll der Entwurf des Modellwagens von Jamie Hasselberg, Torben Körner (beide 12), Eddie Böttcher, Mike Repp und Antonio Behrens (alle 13) fertig sein. Sie haben sich "MEME-Team"...

  • Buchholz
  • 03.10.18
Panorama
Wirbt für die Zukunftswerkstatt: Svenja Stadler

Zukunftswerkstatt Buchholz: Nominiert für den Publikumspreis

Jetzt abstimmen für den deutschen Engamentpreis os. Buchholz. Die Zukunftswerkstatt Buchholz gehört zu den Nominierten für den Publikumspreis beim Deutschen Engagementpreis. "Allein die Nominierung ist schon ein Erfolg", freut sich Svenja Stadler, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Seevetal und Mitglied im Stiftungsrat des außerschulischen Lernstandorts. Die Abstimmung läuft noch bis Montag, 22. Oktober, unter www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis. "Ich drücke die Daumen, dass es...

  • Buchholz
  • 14.09.18
Service

Neue Angebote in der Zukunftswerkstatt

os. Buchholz. Nach den Sommerferien starten jetzt wieder die Workshops in der Zukunftswerkstatt in Buchholz (Sprötzer Weg 33f). In dem außerschulischen Lernstandort am Schulzentrum am Kattenberge sind Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Landkreis Harburg willkommen. Die nächsten Kurse sind: • "3D4U - Print for Future" für Teilnehmer ab elf Jahren. Beginn: Montag, 20. August, ab 15.30 Uhr. Kosten: 2 Euro. • Lötwerkstatt für Anfänger ab neun Jahren. Beginn: Donnerstag, 23. August, ab 15.30...

  • Buchholz
  • 18.08.18
Panorama
Ralf Macke (v. li.) freute sich über die Ideen von Anneke Jacobi, Brian Lakämper und Johann Windisch

"So soll unser neues JuZ aussehen"

Stadtjugendpflege hatte 18 Jugendliche zur Zukunftswerkstatt eingeladen / Ideensammlung für Neubau thl. Winsen. Die Stadt will ein neues Jugendzentrum bauen, weil die jetzige Einrichtung an der Mozartstraße deutlich zu kleine ist (das WOCHENBLATT berichtete). Damit die Nutzer von Beginn an in die Gestaltung mit einbezogen werden, veranstaltete das Egon's jetzt eine zweitägige Zukunftswerkstatt, zu der 18 Jugendliche aus sechs Winsener Schulen eingeladen waren. "So soll unser neues JuZ...

  • Winsen
  • 03.07.18
Service
In der Zukunftswerkstatt experimentieren die Kinder selbstständig

Wie findet ein Navi den kürzesten Weg?

Zukunftswerkstatt ausgezeichnet/Ferienprogramm as. Buchholz. Wie findet ein Navigationsgerät den schnellsten Weg? Wie bringt man LEDs zum Leuchten? Und wie wird aus Sonnenlicht Strom erzeugt? Diese und weitere Fragen werden in den Ferienworkshops der Zukunftswerkstatt Buchholz für Kinder und Jugendliche beantwortet. In der außerschulischen Bildungseinrichtung erleben Kinder ab der dritten Grundschulklasse Naturwissenschaft und Technik alltagsnah und selbstständig. Für ihr Engagement für...

  • Rosengarten
  • 20.06.18
Panorama
Der aktuelle Präsident des Lions Clubs Buchholz-Nordheide, Lars Hagemeier (Mi.), präsentiert mit den Gründungsmitgliedern Jürgen Albers (li.) und Fritz Bräuniger die Charterurkunde
2 Bilder

Lions Club Buchholz-Nordheide: Sie dienen seit 50 Jahren

Verein sammelte in fünf Jahrzenten mehr als zwei Millionen Euro Spenden ein os. Buchholz. "Wann immer Hilfe benötigt wird, kann ein Lion aktiv werden und unbürokratisch Hilfe leisten." Das sagte Lars Hagemeier, Präsident des Lions Clubs Buchholz-Nordheide, am vergangenen Samstag bei einer Feierstunde zum 50-jährigen Bestehen des Serviceclubs. Rund 100 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft versammelten sich in der Aula des Gymnasiums am Kattenberge. Den musikalischen Part übernahm...

  • Buchholz
  • 17.04.18
Service

Workshops in der Zukunftswerkstatt

os. Buchholz. Zwei neue Workshops für Kinder ab neun bzw. elf Jahren zum Mitgestalten der digitalen Welt bietet die Zukunftswerkstatt Buchholz (Sprötzer weg 33f) an. Die Teilnehmer lernen das Programmieren von Mikrocontrollern, mit denen sie kreative Elektronik-Projekte umsetzen können. • Ab 9. April findet alle 14 Tage montags von 15.30 bis 17.30 Uhr der Workshop "Calliope mini" statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 1 Euro. Geeignet für Kinder ab neun Jahren. • Der Workshop "Arduino" findet ab...

  • Buchholz
  • 07.04.18
Panorama
Elena Moritz (v.l.). Felix Pannier, Konstantin Zörner und Nevio Wendt sind die Sieger aus dem Landkreis 
Harburg

Kluge Rechner aus der Region geehrt

Schüler aus Buchholz und Hittfeld gewinnen bei Mathematik-Olympiade (ts). Ein Sieger, ein zweiter Preis und zwei dritte Preise - das ist das erfreuliche Ergebnis für die Teilnehmer aus dem Landkreis Harburg bei der niedersächsischen Landesrunde der Mathematik-Olympiade in Göttingen. Nevio Wendt (1. Preis) und Konstantin Zörner (2. Preis) vom Albert-Einstein-Gymnasium in Buchholz, sowie Elena Moritz und Felix Pannier (jeweils dritte Preise) vom Gymnasium Hittfeld haben in zwei jeweils vier...

  • Seevetal
  • 02.03.18
Panorama
Dr. Stephanie Abke, Geschäftsführerin der EWE Stiftung, 
übergibt einen Scheck über 25.000 Euro an den Geschäftsführer der Zukunftswerkstatt, Wolfgang Bauhofer

Schüler für MINT-Berufe begeistern: EWE-Stiftung unterstützt Zukunftswerkstatt mit 25.000 Euro

as. Buchholz. Mit 25.000 Euro unterstützt die EWE-Stiftung jetzt die Zukunftswerkstatt in Buchholz. Konkret wird damit das neue Projekt „MINT-Berufsorientierung“ gefördert. Ziel des Projektes ist es, Schülern ab 14 Jahren Ausbildungsberufe im MINT-Bereich näherzubringen. „Es gibt so viele spannende technische Ausbildungsberufe, z.B. im Labor, als Mechatroniker oder Elektroniker“, erklärt Imke Bluschke, Assistentin der Geschäftsführung. Gemeinsam mit Unternehmen aus der Region bietet die...

  • Buchholz
  • 02.03.18
Service

Zukunftswerkstatt: Freie Plätze bei Workshops 3D-Druck und Lötwerkstatt

os. Buchholz. Einige Plätze sind noch frei für den 3D-Druck-Workshop „3D4U“, den die Zukunftswerkstatt Buchholz (Sprötzer Weg 33f) anbietet. Am Freitag, 19. Januar, von 14.30 bis 16 Uhr können Kinder ab elf Jahren in dem außerschulischen Lernstandort am Computer eigene Objekte mit dem Zeichenprogramm SketchUp entwerfen. Diese werden dann mit dem hauseigenen 3D-Drucker mit einem speziellen Schmelzschichtungsverfahren gedruckt. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro, um Anmeldung wird gebeten unter...

  • Buchholz
  • 10.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.