Peter Cordes

4 Bilder

Schützenfest in Hollern-Twielenfleth: Es darf getanzt werden

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 30.05.2018

Hollern-Twielenfleth: Festplatz | Peter Cordes schätzt am Vereinsleben gleichermaßen die Ruhe beim Schießen und die Geselligkeit sb. Hollern-Twielenfleth. Der Schützenverein Hollern-Twielenfleth wird derzeit von einem ganz "erfahrenen Hasen" regiert: Peter Cordes (54) war 1990 und 2017 Schützenkönig, 1990 König der Altländer Könige und sowohl 2004 als auch 2016 Kaiser. Aber: "Trotz einiger Routine ist jedes Jahr anders - und meine jetzige Regentenzeit war...

1 Bild

Wo steckt der neue Schützenkönig? Proklamation in Hollern-Twielenfleth: Frischgebackene Majestät fehlte

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 06.06.2017

jd. Hollern-Twielenfleth. "Du hast Deine eigene Königs-Proklamation auf dem Sofa verpennt" - diesen Spruch musste sich Peter Cordes - er ist neuer Schützenkönig von Hollern-Twielenfleth - am Pfingstsonntag wohl häufiger anhören. Tatsächlich glänzte die frischgebackene Majestät mit Abwesenheit, als der Vereinsvorsitzende Christian Köpke am Sonntagabend den Namen verlas. Alle hatten sich vor der Mühle zur Proklamation der...

1 Bild

Proklamation ohne den König: Hollern-Twielenfleth feierte Schützenfest

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 05.06.2017

jd. Hollern-Twielenfleth. Das hat es bei den Schützen in Hollern-Twielenfleth wohl auch noch nicht gegeben: Die Proklamation der Würdenträger fand ohne den neuen König statt. Der liege auf dem Sofa, hieß es zunächst. Schließlich traf der frisch gekürte Schützenkönig Peter Cordes mit seiner Königin Rosemarie doch noch ein. Warum er sich verspätete, lesen Sie am Mittwoch in der Print-Ausgabe des WOCHENBLATT oder online an...

1 Bild

Ehrenmedaille für Ortsbrandmeister

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 31.03.2015

thl. Pattensen. Große Ehre für Pattensens Ortsbrandmeister Christoph Eggers: Auf der Jahreshauptversammlung der Wehr wurde er mit der goldenen Ehrenmedaille des Kreisfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. Damit wurden seine Verdienste um die Wehr gewürdigt, der er seit 1980 angehört - davon 24 Jahre als Führungskraft. In seinem Jahresbericht erinnerte Eggers an 19 Einsätze, die von den 56 Aktiven abgeleistet wurden. Weiter...