Alaska-Kaninchen hatten bei der Schau in Heidenau die Ohren vorn

Sieger Patrick Köhnecke mit einem Alaska Heidenau
  • Sieger Patrick Köhnecke mit einem Alaska Heidenau
  • Foto: Karl Röhrs
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Heidenau. Bei der wunderschön ausgestalteten und gut besuchten Vereinsschau des Kaninchenzuchtvereins Heidenau errang die Zuchtgemeinschaft Gerda und Patrick Köhnecke erstmalig die Vereinsmeisterschaft mit ihren Alaska-Kaninchen. Neben dieser großartigen Leistung verbuchte die Zuchtgemeinschaft weitere große Erfolge: Sie wurde Klassensieger, stellte gleichzeitig mit ihren Roten Neuseeländern den Vizemeister und aus ihrer Zucht den besten Rammler. Außerdem erzielten sie mit sechs bewerteten Spitzen-Kaninchen die beste Gesamtleistung.
Weitere tolle Ergebnisse erzielte Züchter Claus Petersen mit einer Weiß-Rex Häsin. Weitere Klassensieger wurden Jürgen Dettmer mit Deutschen Riesen weiß, Marco Tietjen mit Loh schwarz, Helmut Wischnewski mit Zwergwidder blau sowie Klaus und Vera Petersen mit Weiß Rexen.
Die besten Jungtiere wurden ausgestellt von Karl Röhrs mit Alaska (Jungtiermeister) und Marco Tietjen mit Loh schwarz (Jungtiervizemeister).
Jugendvereinsmeister wurde die Zuchtgemeinschaft Engler mit Zwergwidder weiß. Als bester Gastaussteller präsentierte sich Heinz Kirchner mit Alaska.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen