Clown Erico zaubert Handeloher Flüchtlingskindern ein Lächeln ins Gesicht

Das Tellerdrehen gelang auch diesem Zuschauer
8Bilder

bim. Handeloh. Um den Mädchen und Jungen der Handeloher Flüchtlingsunterkunft am Bahnhof eine Freude zu bereiten, organisierte Einrichtungsbetreiber "Human Care" jetzt für sie und einige Kindergartenkinder aus dem Dorf einen Auftritt des sympathischen Clowns Erico. "So bringen wir eine gute Stimmung in die Unterkunft", erklärte Sozialarbeiterin Sahar Hesselbarth.
Der Spaßmacher aus Hamburg, der u.a. auch als Krankenhaus-Clown am Universitäts-Klinikum Eppendorf krebskranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubert, fand sofort einen Draht zu seinem jungen Publikum. Und er bewies, dass es bei seinem Programm keine Sprachbarrieren gibt.
Erich Hauptmann alias Erico ließ die Flüchtlingskinder zur Begeisterung über ihre eigenen Fähigkeiten zum Beispiel selbst Teller drehen. Mit Unterstützung der Kinder verzauberte er auch seinen Kumpel, den kleinen Bären Alfred, in einen blauen Seifenblasenspender. Und Erico zeigte, wie man mit Bär und Bällen jonglieren kann.
So ermöglichte der Clown den Mädchen und Jungen, den Alltag in der Unterkunft für eine Weile zu vergessen.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.