DLRG Tostedt ehrt verdiente Mitglieder

Vorsitzende Margret Holste (li.) und ihr Stellverteter Florian Rosenow (re.) mit den Geehrten Stephan Herrmann und Angelina Dennstedt
  • Vorsitzende Margret Holste (li.) und ihr Stellverteter Florian Rosenow (re.) mit den Geehrten Stephan Herrmann und Angelina Dennstedt
  • Foto: Torven Weitendorf
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Für 40-jährige Mitgliedschaft in der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) Tostedt wurde Dirk Neumann in der Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe geehrt. Für 25 Jahre wurde Michael Steinkamp ausgezeichnet. Das Verdienstabzeichen Bronze erhielten Angelina Dennstedt und Stephan Herrmann für ihre langjährige, verdienstvolle, ehrenamtliche Arbeit.
Insgesamt blickt die Ortsgruppe Tostedt auf ein ruhiges Jahr zurück. Eine der Besonderheiten war die Fortführung des sommerlichen Schwimmtrainings im Hollenstedter Freibad. Hintergrund dafür war der Beginn der Bauarbeiten am Freibad Tostedt. Zwischenzeitlich herrschte witterungsbedingt Stillstand auf der Baustelle, sodass sich die Arbeiten verzögern und das Bad nicht - wie zunächst geplant - im Sommer wieder öffnet. Angepeiltes Ziel ist nach Verwaltungsabgaben nun Anfang August. Die DLRG-Ortsgruppe hofft daher, auch im kommenden Sommer nach Hollenstedt ausweichen zu können, um die Zeit bis zur Eröffnung des Freibades Tostedt zu überbrücken.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Blaulicht
Polizeikommissar Laurin Maier kontrollierte auch das Pedelec von Fritz Koch und sprach mit ihm über Diebstahlsicherung
2 Bilder

Bundesweite Kontrolle
Radfahrer sollen "sicher.mobil.leben"

(bim). Immer wieder appelliert der Allgemeinde Deutsche Fahrradclub (ADFC) an die motorisierten Verkehrsteilnehmer, auf den Schutz von Radfahrern und die einzuhaltenden Abstände zu achten. Radfahrer haben auch immer wieder mit auf Radfahrstreifen parkenden oder haltenden Lieferfahrzeugen oder Pkw zu kämpfen. Aber es gibt auch echte Rüpel-Radfahrer, die Autofahrer zur Verzweiflung bringen, ohne zu gucken über den Zebrastreifen "kacheln" oder rote Ampeln umfahren. Um beide Seiten für eine...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen