In Tostedt
Hauptschule spendet Basar-Erlös der KKI

Beim Basar: Schulleiterin Anja Scheele (Mi.) mir Giesela Sorge (li.) und Dita Plaksties von der KKI
  • Beim Basar: Schulleiterin Anja Scheele (Mi.) mir Giesela Sorge (li.) und Dita Plaksties von der KKI
  • Foto: Schule am Düvelshöpen
  • hochgeladen von Bianca Marquardt

bim. Tostedt. Einen Weihnachtsbasar zugunsten der Kinderkrebs-Initiative (KKI) Holm-Seppensen organisierte kürzlich die Schule am Düvelshöpen in Tostedt. 650 Euro kamen dabei für den guten Zweck zusammen.
Alles, was auf dem Basar feilgeboten wurde, hatten die Jugendlichen mit den Lehrkräften selbst hergestellt oder organisiert - von der tollen Weihnachtsdekoration über die Preise für die große Tombola und die selbstgebauten Verkaufsstände bis hin zu vielen kulinarischen Köstlichkeiten.
Die von ihren stolzen jungen Verkäufern feilgebotenen Produkte überzeugten durch ihre Qualität. „Wir haben schon weitere Aufträge für den Winterzaun aufgenommen“, freute sich Tristan (15) aus der zehnten Klasse. „Die beliebten Kaminanzünder aus dem 'geschützten Raum' waren wieder einer der Verkaufsschlager“, so Anne Schröder-Durben, Leiterin des Projekts.
Neben der familiären Atmosphäre des Basars und dem Austausch zwischen ehemaligen und aktuellen Schülern und Lehrkräften stand der gemeinsame Wunsch, an Krebs erkrankten Kindern zu helfen. „Die Hälfte des gesamten Erlöses geht an die KKI, um deren Projekte zu unterstützen", berichtet Schulleiterin Anja Scheele. „Die KKI besteht als gemeinnütziger Verein seit über 25 Jahren und hat es geschafft, für die kleinen Patienten eine Brücke zwischen Grundlagenforschung und Anwendungsmedizin zu schlagen“, erklären Giesela Sorge und Dita Plaksties von der KKI. Durch das Engagement aller Helfer und Sponsoren unterstützt die KKI die Erforschung von Krebs bei Kindern durch neue Technologien.

Autor:

Bianca Marquardt aus Tostedt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.