Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unabhängige Wählervereinigung setzt sich in Apensen für Breitbandanbindung ein

Wer in der Samtgemeinde Apensen ins Internet will, muss zum Teil lange warten, bis sich die Seiten öffnen
Eine bessere Anbindung ans Internet fordert die neu gegründete „Unabhängige Wählervereinigung SG Apensen“ (UWA) angesichts aktueller Förderungsmöglichkeiten. Teile der Samtgemeinde Apensen, wie Beckdorf, Goldbeck, Nindorf und auch Gebiete in Apensen verfügen noch nicht über die heute übliche Bandbreitenverbindung, so die UVA. Während mittlerweile in erschlossenen Gebieten bis zu 100 Megabits pro Sekunde möglich seien, verfügen einige Gemeinden in Apensen über maximal ein Megabit pro Sekunde, einige wenige etwas mehr als fünf Megabit pro Sekunde, heißt es in der Pressemitteilung.
Die UWA fordert die Samtgemeinde-Verwaltung und den Landkreis auf, die Breitbandanbindung für alle Gemeinden der Samtgemeinde Apensen zu realisieren und die Bewohner über Fortschritte zu informieren.
Zum allgemeinen Infoabend lädt die UWA alle Interessierten am 28. Oktober, 20 Uhr, ins Hüsselhus nach Sauensiek ein.
www.wir-sind-apensen.de