Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bettina Tietjen sang mit Senioren

Moderatorin Bettina Tietjen beim Treffen mit den Bewohnern im Kursana Domizil Buchholz (Foto: Kursana Domizil)
Andrea Buro, Direktorin des Kursana Domizil Buchholz empfing einen prominenten Gast: TV-Moderatorin Bettina Tietjen („DAS!“) sang gemeinsam mit den Bewohnern und diskutierte anschließend mit ihnen und ihren Angehörigen über das Thema Demenz. Anlass war das Buch „Unter Tränen gelacht. Mein Vater, die Demenz und ich“, das Bettina Tietjen über die Erkrankung ihres mittlerweile verstorbenen Vaters veröffentlicht hat. „Es war mir ein Anliegen, das Gespräch über Alter und Demenz anzuregen und dem Leser einen Blick hinter die Kulissen eines Pflegeheims zu geben“, erklärte sie. „Denn durch meine Erfahrung habe ich gelernt: Ein Leben mit Demenz ist immer noch lebenswert.“
„Für den Dementen, der die Phase des Übergangs hinter sich hat, wird das Leben leichter. Viele blühen durch die schönen Veranstaltungen im Pflegeheim wieder richtig auf. Wir Angehörige müssen erst lernen, loszulassen und nicht zu viel zu erwarten", so Bettina Tietjen. Unkompliziert und herzlich war der Ton des Zusammentreffens, bei dem viel gelacht wurde. Bettina Tietjen nahm sich Zeit für persönliche Gespräche mit den Anwesenden.