Demenz

Beiträge zum Thema Demenz

Service
Die leuchtenden Kerzen erzeugen eine besondere 
Stimmung im Rathauspark

Lichter leuchten im Buchholzer Rathauspark
Aktion weist auf Demenzkranke hin

Jedes Jahr veranstaltet der "Arbeitskreis: Alter, Pflege und Demenz" die Aktion "2.000 Lichter" im Buchholzer Rathauspark. Mit der Veranstaltung möchten die Verantwortlichen auf ihre Arbeit hinweisen. Buchholzer Bürger sind aufgerufen am Samstag, 31. August, zu helfen, 2.000 Kerzen im Rathauspark aufzustellen und anzuzünden. Um 17 Uhr wird mit dem Aufstellen begonnen, gegen 19 Uhr sollen die Kerzen angezündet werden. Die Abendstimmung mit den Lichtern lädt zum Verweilen und Innehalten ein. Das...

  • Buchholz
  • 27.08.19
Service
Spielen und Gespräche helfen Senioren, nach Operationen wieder in den Alltag zurückzufinden. Dr. Gabriele Probandt betreut hier eine Seniorin in der geriatrischen Fachabteilung des Krankenhauses Buchholz

Ehrenamtliche Begleiter gesucht
Krankenhaus Buchholz startet Projekt für demenzerkrankte Patienten

nw/tw. Buchholz. Demenzerkrankten Patienten noch besser gerecht zu werden, ist das Ziel des Krankenhauses Buchholz mit seinem Projekt „Demenzsensibles Krankenhaus“. Dafür werden ehrenamtliche Begleiter gesucht, die zwei bis vier Stunden in der Woche verlässlich zur Verfügung stehen. Ältere, demenziell erkrankte Patienten brauchen während einer stationären Behandlung besondere Aufmerksamkeit und Zuwendung. Denn eine fremde Umgebung, fremde Menschen und unbekannte Abläufe im Klinikalltag stellen...

  • Buchholz
  • 01.06.19
Wirtschaft
Ein neues Wohnkonzept für Senioren soll in Griemshorst entstehen Foto: sc

Planungen für Senioren-Wohnpark in Griemshorst im Harsefelder Bauausschuss vorgestellt
"Leben wie eine Familie"

sc. Griemshorst. Ein würdevoller Platz zum Leben für Senioren - das plant Landwirt Jan Witt auf seinem Hof in Griemshorst. Nach krankheitsbedingter Aufgabe seiner Milchviehhaltung sollen in den leerstehenden Gebäuden Seniorenwohngemeinschaften für Menschen mit demenzieller Erkrankung entstehen. Das Konzept stellte Witt in der Sitzung des Ausschusses für Bau, Umwelt und Verkehr des Fleckens Harsefeld vor und wurde begeistert von allen Fraktionen aufgenommen. Angehörige von an Demenz...

  • Harsefeld
  • 14.05.19
Service
Die Besucher nahmen gern an den Vorträgen teil
2 Bilder

Demenz-Aktionstag: Mit Blick in die Zukunft handeln

ah. Buchholz. Das Alter und die damit verbundenen Alltagsprobleme machen vor keinem Menschen halt. Es ist immer gut, wenn man kompetente Ansprechpartner hat, die Fragen beantworten und Tipps geben können. Weitreichende Hilfestellung gibt der Aktionstag „Alter, Pflege und Demenz“, der am Samstag, 20. Oktober, im Buchholzer Veranstaltungszentrum „Empore“ stattfindet. In der Zeit von 10 bis 14 Uhr informieren dort 20 Institutionen über ihre Serviceleistungen und Firmen stellen ihre Produkte rund...

  • Buchholz
  • 16.10.18
Service
Die Gedanken verblassen - eine Ausstellung in der Buchholz Galerie
2 Bilder

Infos über Demenz und Pflege - Ausstellung in der Buchholz Galerie

ah. Buchholz. Ab sofort ist die Ausstellung "Alter, Pflege und Demenz" im Untergeschoss der Buchholz Galerie (Breite Straße) zu besichtigen. Die Veranstaltung läuft bis Freitag, 19. Oktober. Es sind Fotos des Buchholzer Fotografen Frank Kettwig zum Thema Demenz zu besichtigen. Ferner werden gemalte und gebastelte Exponate von Bewohnern von Senioreneinrichtungen gezeigt. Es findet täglich eine kostenlose Beratung von den Experten des Beratungstreffpunkts (City Center) von 11 bis 16 Uhr statt....

  • Buchholz
  • 09.10.18
Service
Der Rathausparkt erstrahlte am Samstag im Lichtermee von 2.000 Kerzen

Lichterglanz im Rathauspark

Erneut eine viel beachtete Aktion des Buchholzer Arbeitskreises „Alter, Pflege und Demenz“: Zahlreiche Buchholzer erfreuten sich daran, wie am vergangenen Samstag der Buchholzer Rathauspark durch 2.000 Lichter erleuchtet wurde. Es sollte dabei an ältere Menschen und Verstorben gedacht. "Dies ist das Ziel meiner Aktion", sagt Frank Kettwig. Zum sechsten Mal hatte der Initiator zu der Veranstaltung eingeladen, mit der er auf die prekäre Situation vieler älterer Menschen hinweisen möchte. Wer sich...

  • Buchholz
  • 04.09.18
Service
In der Löns Apotheke finden interessante Vorträge statt

Löns Apotheke in Buchholz: Vortrag über Demenz

Mit bundesweit fast 1,5 Millionen Erkrankten ist Demenz mittlerweile zur Volkskrankheit geworden. Sie ist nicht heilbar und ein Patentrezept zur Vorbeugung gibt es nicht. Vielen macht die Krankheit Angst – auch wegen der Pflegebedürftigkeit, die diese in den meisten Fällen mit sich bringt. Zahlreiche Betroffene wünschen sich, so lange wie möglich zu Hause in der gewohnten Umgebung bleiben zu können. Derzeit leben in Deutschland etwa zwei von drei Demenzkranken in den eigenen vier Wänden....

  • Buchholz
  • 07.08.18
Panorama

Geschenke für an Demenz erkrankte Jubilare in Fredenbeck

lt. Fredenbeck. Für an Demenz erkrankte Jubilare aus der Samtgemeinde Fredenbeck hat Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher (2. v. re.) kürzlich in Absprache mit den Leiterinnen der Pflegeeinrichtung "Utspann", Anke und Theresa Kahlich (v. li.). sowie mit Ergotherapeut Berend Pollmann eine Sammlung von Hilfsmitteln für die Ergotherapie überreicht.

  • Stade
  • 17.07.18
Service
Eva Samulewitsch ist für die Ausbildung beim AHD zuständig
5 Bilder

Ambulanter Hauspflege Dienst (AHD) - 20 Jahre beste Pflegeleistung für die Patienten

ah. Jesteburg. 20 Jahre besteht der Ambulante Hauspflege Dienst (AHD). Ein Anlass, auf die Firmenphilosophie zu schauen. Gründer und Inhaber Ole Bernatzki legt bei seinem Pflegedienst hohen Wert auf Qualität. Diese wird durch qualifizierte Mitarbeiter, Teamwork und Leidenschaft für den Beruf erreicht. Ein Dank geht auch an seine Ehefrau Andrea und ihre vier Kinder, die ihn stets unterstützen. Begonnen hat es vor 20 Jahren. "Ich saß damals mit einer Mitarbeiterin am ersten Tag im leeren Büro...

  • Buchholz
  • 15.06.18
Service
Das KerVita Senioren-Zentrum "Haus Eichenhof" feierte jetzt zehnjähriges Bestehen

Kompetenz-Zentrum für Demenz

Zehn Jahre KerVita Senioren-Zentrum "Haus Eichenhof" in Egestorf. mum. Egestorf. In zehn Jahren hat sich unweit des Egestorfer Ortskerns eine Menge getan: 2007 durch die KerVita Gruppe übernommen, wurde „Haus Eichenhof“ Schritt für Schritt in einen Wohlfühlort für 139 Senioren verwandelt. Das Hamburger Familienunternehmen sanierte zunächst das Haupthaus mit 69 Pflegeplätzen in Einzel- und Doppelzimmern und stattete es nach den neuesten Erkenntnissen der Altenpflege aus. „Es war zu der Zeit...

  • Hanstedt
  • 26.08.17
Blaulicht

Vermisste Seniorin nach Stunden im Wald gefunden

mum. Maschen. Seit Freitagabend wurde eine 79 Jahre alte Dame aus Maschen vermisst. Die Frau war laut Nachbarn mit ihrem Hund im nahen Waldgebiet spazieren gegangen. Aufgrund einer fortgeschrittenen Demenz und fehlender Orientierung, habe sie vermutlich nicht mehr nach Hause finden können. Eine groß angelegte Suche der Polizei mittels  Suchhunden, Rettungspferden sowie dem Einsatz eines Hubschraubers konnte nicht zum Auffinden der Dame führen. Auch die Unterstützung der besorgten Nachbarn...

  • Seevetal
  • 06.08.17
Service

Demenz und Pflege - Infos und Hilfestellungen

Orientierungskurse zum Thema Demenz bietet die Angehörigenschule im Rathaus ab. Neu Wulmstorf. Nur etwas tüddelig oder schon demenzkrank und somit pflegebedürftig? Kaum jemand ist auf einen Pflegefall innerhalb der Familie wirklich vorbereitet. Lautet die Diagnose "Demenz", können Familienangehörige damit häufig nichts anfangen. Bei einem Infotag in Neu Wulmstorf im Oktober, den die Selbsthilfegruppe "Interessengemeinschaft (IG) Demenz Neu Wulmstorf" veranstaltet hatte, stellte sich ein...

  • Neu Wulmstorf
  • 10.01.17
Panorama
Melanie Wiechert fotografiert Menschen in besonderen Lebenslagen
6 Bilder

SOS-Foto in schwerer Stunde

Ehrenamt mit Kamera: Melanie Wiechert (27) aus Stade engagiert sich für "Dein Sternenkind" und "Herzbilder" tp. Stade. Es kann zu jeder Tageszeit passieren, dass ihr Smartphone zum SOS-Einsatz in der Mission Menschlichkeit Alarm schlägt. Seit einem Jahr engagiert sich Melanie Wiechert ehrenamtlich für die Hilfsorganisation "Dein Sternenkind". Mit ihrer Kamera rückt die einfühlsame Hobby-Fotografin auf Anruf zu Eltern aus, um ihnen mit einem besonderen Porträt ihres sterbenden früh geborenen...

  • Stade
  • 07.01.17
Panorama
Heimbewohnerin Charlotte Kernbach und ihr Ehemann Helmut

Kehdinger Ehepaar dankt Pflegern: "Hut ab vor so viel Menschlichkeit"

Schöne Weihnachten im Seniorenheim tp. Freiburg. Gerührt von der besonderen menschlichen Zuwendung, die ihrer Mutter Charlotte Kernbach (86) zum Weihnachtsfest zuteil wurde, sind Doris Jurd (56) und ihr Ehemann Dietmar (55) aus Wischhafen-Neuland im Land Kehdingen. Die gehbehinderte alte Dame, die an Diabetes und einer Demenzerkrankung leidet, wohnt seit August im Rotkreuz-Seniorenheim in Freiburg. "Die Pflege zu Hause klappte einfach nicht mehr, leider", bedauert Doris Jurd. "Wir bangten,...

  • Stade
  • 04.01.17
Panorama
Der Saal, in dem sonst Kultur-Fans ihren Stars zujubeln, verwandelte sich in eine Informationsmeile zum Thema „Alter, Pflege und Demenz“

Wichtige Tipps zu Pflege und Demenz

Buchholz: Gelungener Aktionstag in der Empore / Vereine und Institutionen stellten ihre Angebote vor os. Buchholz. „Unser Aktionstag ‚Alter, Pflege und Demenz‘ war wieder ein voller Erfolg.“ Dieses positive Fazit zog Organisator Frank Kettwig nach der vierten Auflage der Veranstaltung in Buchholz. Zahlreiche Besucher kamen am vergangenen Samstag ins Veranstaltungszentrum Empore, um sich über die Möglichkeiten der Pflege zu informieren. 23 Vereine und Institutionen - von...

  • Buchholz
  • 26.10.16
Service
Foto Kettwig Buchholz

2.000 Lichter im Rathauspark leuchteten

ah. Buchholz. Zum vierten Mal fand im Buchholzer Rathauspark die Aktion "2.000 Lichter" statt. Der Arbeitskreis "Alter, Pflege und Demenz", der vom Buchholzer Fotografen Frank Kettwig initiiert wurde, möchte mit dem Event, bei dem 2.000 Kerzen angezündet werden, an die älteren Menschen hinweisen, die Pflege benötigen. Für die Musik sorgte das Duo "Herzchen und Dennis". Über 200 Besucher kamen, um die Lichteraktion zu sehen und sich zu informieren. Unter den Besuchern waren auch etliche...

  • Buchholz
  • 27.09.16
Panorama
Der Buchholzer Fotograf Frank Kettwig initiierte den Beratungstreffpunkt in Buchholz

Ein Jahr Beratungstreffpunkt in Buchholz

Der Beratungstreffpunkt für "Alter, Pflege und Demenz", der sich im Buchholzer City Center befindet, feierte am vergangenen Montag sein einjähriges Bestehen. Dort können sich Interessierte von Fachleuten informieren lassen. Pro Beratungstag wurden im ersten Jahr circa vier Beratungen durchgeführt. Diese Beratungen sind zum Teil sehr lang und sind sehr persönlich, da viel Aufklärung erforderlich ist. Die neue Gesetzgebung in der Pflege muss vermittelt und umgesetzt werden. Viele Betroffene...

  • Buchholz
  • 06.07.16
Panorama
Im Buchholzer Rathauspark veranstaltet Frank Kettwig das Event "2.000 Lichter"
2 Bilder

"Ein Macher der Region": Frank Kettwig - Einsatz für die Senioren

Wenn Frank Kettwig von einer Sache überzeugt ist, setzt er sich hundertprozentig für diese ein. Der renommierte Buchholzer Fotograf kümmert sich seit 2013 um die Anliegen älterer Menschen. Frank Kettwig rief dazu den Arbeitskreis "Alter, Pflege und Demenz" in Buchholz ins Leben. "Die Bedürfnisse der älteren Menschen müssen heute viel mehr in den Mittelpunkt gerückt werden", sagt Frank Kettwig. Er initiierte deshalb 2013 den Demenz-Aktionstag in der Buchholzer Empore, in denen sich Institutionen...

  • Buchholz
  • 28.02.16
Wirtschaft
59 Bilder

"Unser Gehirn lernt immer" - Jahresempfang der Sparkasse Harburg-Buxtehude

(ah). Die Sparkasse Harburg-Buxtehude lud am Donnerstagabend zu ihrem renommierten Jahresempfang in das Privathotel Lindtner nach Hamburg ein. Circa 550 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Vereinen und Institutionen versammelten sich, um dem Vortrag von Professor Dr. Manfred Spitzer, ärztlicher Direktor des psychiatrischen Universitätsklinikum Ulm und führender Hirnforscher im deutschsprachigen Raum, zu hören. Sein Thema lautete: "Digitale Demenz im Zeitalter neuer Medien". Der Autor der...

  • Buchholz
  • 15.01.16
Blaulicht
Nach dem tragischen Tod einer 101-jährigen Bewohnerin im Jesteburger Seniorenheim Stubbenhof hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen Körperverletzung mit Todesfolge bestätigt

Attacke im Demenz-Wahn? Tragischer Tod im Seniorenheim!

Einen tragischen Zwischenfall hat es im Seniorenheim Stubbenhof gegeben. Eine an Demenz erkrankte Frau soll eine Mitbewohnerin (101 Jahre) aus dem Bett gezogen haben. Diese verstarb an den Folgen. mum. Jesteburg. Eine Mitt-80-Jährige soll laut WOCHENBLATT-Informationen im Jesteburger Seniorenheim Stubbenhof in das Einzelzimmer einer 101-jährigen Mitbewohnerin gelangt sein und diese so schwer verletzt haben, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Dort verstarb die Seniorin am...

  • Jesteburg
  • 23.12.15
Panorama
Frank Kettwig ist Initiator der Aktion "Helfende Hände"

Weihnachten mit Senioren feiern

"Reich mir Deine Hände" - unter diesem Motto möchte der Buchholzer Frank Kettwig, der sich seit Jahren für die Betreuung von älteren Menschen einsetzt, Senioren an den Weihnachtstagen an Gastfamilien vermitteln. "Gerade an den Festtagen sind Senioren oft allein in Seniorenwohnanlagen, wenn sie keine Verwandten haben", sagt Frank Kettwig. Daher hat der engagierte Buchholzer Kontakt mit mehreren Senioreneinrichtungen aufgenommen. Dort wurde sein Vorschlag durchgehend begrüßt. Wer also einem...

  • Buchholz
  • 15.12.15
Panorama
Lisa Sitz gründete im Jahr 2000 eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alzheimerpatienten
3 Bilder

Verdienstmedaille für Lisa Sitz (66) aus Himmelpforten

Ehrenamtliche seit vielen Jahren in der Alzheimer-Hilfe aktiv / Lob vom Landrat: "Ein Vorbild für die Gesellschaft" tp. Himmelpforten. Sie ist jeden Tag für andere da: Für ihr langjähriges ehrenamtlichen Einsatz für Angehörige von Menschen mit Demenzerkrankung wurde Lisa Sitz (66) aus Himmelpforten jetzt mit der „Medaille für vorbildliche Verdienste um den Nächsten“ gewürdigt. Das Ehrenzeichen nebst Anstecknadel und Urkunde überreichte der Stader Landrat Michael Roeseberg jetzt im Rahmen einer...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.11.15
Panorama
Moderatorin Bettina Tietjen beim Treffen mit den Bewohnern im Kursana Domizil Buchholz

Bettina Tietjen sang mit Senioren

Andrea Buro, Direktorin des Kursana Domizil Buchholz empfing einen prominenten Gast: TV-Moderatorin Bettina Tietjen („DAS!“) sang gemeinsam mit den Bewohnern und diskutierte anschließend mit ihnen und ihren Angehörigen über das Thema Demenz. Anlass war das Buch „Unter Tränen gelacht. Mein Vater, die Demenz und ich“, das Bettina Tietjen über die Erkrankung ihres mittlerweile verstorbenen Vaters veröffentlicht hat. „Es war mir ein Anliegen, das Gespräch über Alter und Demenz anzuregen und dem...

  • Buchholz
  • 30.10.15
Panorama
2.000 Kerzen leuchteten im Rathauspark
2 Bilder

2.000 Lichter gegen das Vergessen

ah. Buchholz. Mehr als 2.000 Kerzen erhellten am Samstag die Dunkelheit im Buchholzer Rathauspark. Frank Kettwig, Initiator der "Demenz-Aktionstage", hatte dazu aufgerufen, sich im Rathauspark zu treffen und sich zu dem Thema Demenz auszutauschen. Frank Kettwig engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich dafür, dass das Thema Demenz öffentlich thematisiert und auch entabuisiert wird. Mitarbeiter von Seniorenheimen kamen mit Bewohnern in den Rathauspark. Das Duo "Herzchen und Dennis" sang Balladen,...

  • Buchholz
  • 18.08.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.