Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einsteigen und Abtauchen - Buchholz Bad mit kreativer Werbeaktion

Wie im Schwimmbad (v. li.): Bad Buchholz-Mitarbeiter Tim Hornig, Badbetriebsleiter Hans Wurlitzer, Martin Kubbutat (DLRG), Kathrin Hoffmann und Winfried Krause
as. Buchholz. Mit einer außergewöhnlichen Aktion macht das Buchholzer Bad jetzt auf sich aufmerksam: Wer in Buchholz Bus fährt, kann zukünftig „übers Wasser gehen“. Die Fußböden von sechs Bussen, die im gesamten Buchholzer Streckennetz eingesetzt werden, wurden mit großformatigen Schwimmbadmotiven beklebt und sorgen auch unterwegs für Schwimmbad-Feeling. „Wer hier einsteigt, glaubt, im Schwimmbad zu sein“, sagt Askan von Hardenberg, der die Aktion für die Buchholzer Wirtschaftsbetriebe entwickelt hat. Mit den Aufklebern sollen Buchholzer jeden Alters ins Becken gelockt werden. „Das Buchholz Bad ist nicht nur ein Sport-, sondern auch ein Vitalbad“, sagt Dr. Christian Kuhse, Geschäftsführer der Stadtwerke. Die Schwimmbadbesucher können in der Halle und im Freibad schwimmen oder das vielfältige Kursangebot des Bades nutzen: Von Wassergymnastik und therapeutischen Kursen über entspannende Massagen bis zu Fitness-Programmen wie Aqua-Cycling ist für jeden etwas dabei.
Auch in den Umkleidekabinen wurden großformatige Schwimmbadmotive angebracht, die Lust auf einen Ausflug nach „Vitalien“ machen. „Wir möchten die Buchholzer einladen, unser Schwimmbad neu kennen zu lernen“, sagt Dr. Christian Kuhse.
• Mehr Infos auf www.buchholz-bad.de.