Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Motorradrennfahrer Philipp Freitag holt in der Türkei den ersten Sieg!

Kleiner Mann ganz groß: Philipp Freitag (Mi.) auf dem Siegertreppchen mit dem Zweitplatzierten Pedro Nuno (li.) und dem Dritten Jorel Boerboom (Foto: Motonord)
(os). Er hat es geschafft! Motorradrennfahrer Philipp Freitag (16) hat seinen ersten Sieg in der europäischen Nachwuchsrennserie "Honda Moriwaki 250 Junior Cup" errungen. In Istanbul setzte sich der Gymnasiast aus Buchholz gegen seine Konkurrenz durch und sprang hinterher ganz oben aufs Siegertreppchen.
Im Training schaffte Philipp die drittbeste Zeit und startete aus der ersten Reihe. Die Konkurrenz profitierte davon, dass der Meisterschaftsführende Angelo Licciardi wegen technischer Probleme nicht starten konnte. Philipp nutzte die Gunst der Stunde und verwies nach zahlreichen harten Positionskämpfen den Portugiesen Pedro Nuno und Gastfahrer Jorel Boerboom auf die Plätze.
In der Meisterschaft bleibt Philipp Freitag auf Rang fünf. Platz vier ist in Reichweite. Die letzten beiden Rennen finden vom 11. bis 13. Oktober im niederländischen Assen statt.