Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Bescheidenheit beim Buchholzer FC

Die Mannschaft des Aufsteigers Buchholzer FC ist breit aufgestellt für die neue Saison in der Fußball-Kreisliga (Foto: BFC)
 
Die Neuen beim BFC (v.l.): Vincent Kirsch, Till Schrader, Christian Cordes, Daniel Fildebrandt und Raven Mielke. Nicht auf dem Foto: Tim Linkerhägner (Foto: BFC)

KREISLIGA: Der Aufsteiger hat sich nicht das Ziel gesetzt, unbedingt wieder Meister zu werden

(cc). Eigentlich wäre es ganz einfach: Wenn der Kreislia-Aufsteiger einen gesicherten Tabellenplatz in der neuen Saison behaupten will, sollte er an die Leistungen der vergangenen Spielzeit anknüpfen. Da lieferten die Elf vom Buchholzer Fußball Club (BFC) eine beeindruckende Serie hin – und ist zum dritten Mal in Folge aufgestiegen.
Die Serie fortzusetzen, ist aber leichter gesagt, als getan, zumal Trainer Markus „Maggi“ Hehr in der neuen Saison gleich auf drei Leistungsträger verzichten muss. Das sind die talentierten Nachwuchsspieler Glenn Lentvogt und Jakob Nordlohne, die zum Oberligisten Buchholz 08 gewechselt haben, und René Lasseur, der aus beruflichen Gründen der Mannschaft nicht mehr zur Verfügung steht. „Wir werden versuchen, frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern“, sagt BFC-Trainer Markus Hehr.
Ist diese Aussicht nicht zu bescheiden für die erfolgsverwöhnten Anhänger des BFC? Der Coach scheint nicht der Auffassung zu sein, dass ein anderes Ziel in der kommenden Saison realistisch wäre. Dabei schmerzt den 44-jährigen BFC-Trainer vor allem der Abgang der beiden Youngster. „Glenn und Jakob haben fast die gesamte Jugend beim BFC verbracht“, berichtet der Coach: „In meiner Zeit als Jugendtrainer haben sie von der C-Jugend bis in den Herrenbereich das Fußballspielen von der Pike auf gelernt.“
Trotz der sechs Neuzugänge sieht der Trainer einer schwierigen Saison entgegen. „Natürlich muss ich beim Saisonziel tief stapeln. Es ist viel Neuland, für mich und die Spieler“, betont Markus Hehr. Das größte Plus beim Aufsteiger Buchholzer FC ist das gewachsene Selbstvertrauen im Team. In den letzten Testspielen der Vorbereitung haben wir gesehen, dass diese neu formierte Mannschaft sogar gegen Teams aus höheren Spielklassen mithalten konnte.
Ein erster Härtetest für die BFC wird das Heimspiel im Kreispokal am Sonntag, 31. Juli, 17 Uhr, gegen den Bezirksliga-Absteiger TSV Heidenau sein. Die Kreisliga-Saison beginnt für den BFC am Freitag, 5. August, 20 Uhr, mit einem Heimspiel gegen Mitaufsteiger TV Welle.

Der neue Buchholzer FC iun der Fußball-Kreisliga

Zugänge: Christian Cordes , Tim Linkerhägner ( beide von Buchholz 08 ) , Raven Mielke , Vincent Kirsch , Niklas Fänger (alle 2. Herren des BFG) und Till Schrader ( eigene Jugend )
Abgänge: René Lasseur (Fußballpause), Glenn Lentvogt,Jakob Nordlohne (beide TSV Buchholz 08), Piotr Rosyner (VfL Jesteburg II), Tim Wiese (unbekannt).

Der Kader 2016/17:

Tor: Thorbjörn Popp, Tim Bruhn , Daniel Fildebrandt
Abwehr: Christoph Ahrens, Felix Denkeler, James Holley, Jan Böttcher, Jonas Langer, Timo Oppermann, Oliver Hering, Raven Mielke, Steffen Fänger, Till Schrader, Tim Linkerhägner, Niklas Fänger
Mittelfeld: Dustin Jahn, Christian Cordes, Murat Ökmen, Jakob Eckmann, Dominik Gawenda, Melwin Krolikowski, Vincent Kirsch
Angriff: Eike Nobis, Hui Yan, Mirlind Thaqui
Besonderes: Heimspiele am Freitag 20 Uhr / Wir sind das erste mal in der Kreisliga dabei, das wird daher eine Spannende und interessante Aufgabe für unseren noch jungen Verein in allen Bereichen.
Trainer: Markus „Maggi“ Hehr
Co-Trainer: Volker “Haui” Wölper
Obmann: Kai Schröder
Heimspielort: Holzweg 8, BFC-Arena, 21244 Buchholz
Saison-Ziel: Nach Möglichkeit frühzeitig den Klassenerhalt sichern und die Weiterentwicklung der Mannschaft im technisch/taktischen und sportlichen Bereich.
Saison-Tipp: Platz 8 -10
Tipp: Meisterschafts-Favorit: VfL Jesteburg, TSV Heidenau , TVV Neu Wulmstorf
Homepage: www.bfc.info.de

Zwei harte Brocken zum Auftakt

(cc). Zum Auftakt der Kreisliga-Saison 2016/17 will es Aufsteiger Buchholzer FC richtig krachen lassen: Nach dem Spielplan geht es für den BFC am Freitag, 5. August (20 Uhr, Holzweg 8) mit einem Heimspiel los. Zu Gast ist der Mitaufsteiger TV Welle. Dem folgt am Sonntag, 14. August, 15 Uhr, ein Auswärtsspiel bei der heimstarken Elf des VfL Jesteburg.
Hier alle Ansetzungen zum Kreisliga-Start 2016/17 im Überblick.
Samstag, 6. August: MTV Egestorf - VfL Jesteburg, und FC Este 2012 - SV Bendestorf (beide Spiele beginnen um 17 Uhr)
Sonntag, 7. August: FC Rosengarten - VfL Maschen II, TVV Neu Wulmstorf - SG Estetal, MTV Luhdorf-Roydorf - TuS Nenndorf, und TSV Heidenau MTV Borstel-Sangenstedt II (alle Spiele beginnen um 15 Uhr).
Die Elf des TuS Fleestedt hat am ersten Spieltag der Kreisliga spielfrei.