Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz: Steuerfachangestellte wurden freigesprochen

Freude bei der Veranstaltung (obere Reihe von links): Prüfungsausschussmitglieder Marco Lehmann und Christian Wilkens, Bildungsganggruppenleiter Michael Just, Prüfungsausschussvorsitzender Timo Biebert, Christin Löcherbach, Cord-Joachim Meyer, (untere Reihe von links): Fachlehrerin Helga Meinen, Anette Ebeling (Prüfungsausschuss), Christina-Petra Tacke, Vivien Usemann, Verena Brehm, Carolin Heins und und Oliver Kemnik Foto: ah
ah. Buchholz. Sieben Auszubildende hatten am vergangenen Donnerstag im Steinbecker Hotel und Restaurant Hoheluft einen wichtigen Tag: Nach ihrer dreijährigen Ausbildungszeit und der erfolgreich absolvierten Prüfung wurden die jungen Steuerfachangestellten von ihren Pflichten als Auszubildende freigesprochen. Für die Steuerberater des Landkreises Harburg war es ein Anlass, den zukunftsorientierten Beruf des Steuerfachangestellten, der viele Perspektiven besitzt, näher vorzustellen. Dipl.-Kaufmann Timo Biebert: „Die Aufgaben eines Steuerfachangestellten sind nicht langweilig und trocken, wie häufig vermutet wird. Ganz im Gegenteil: Den engagierten Steuerberater erwartet ein komplexes und interessantes Arbeitsfeld“. Der Wirtschafts-prüfer und Steuerberater aus Buchholz ist Vorsitzender des Prüfungsausschusses. Mit seinen Ausschuss- und Berufs-„Kollegen“ freute er sich, „dass wir wieder sehr engagierte junge Damen und Herren als beruflichen Nachwuchs gewinnen konnten.“ Zuverlässigkeit und ein offener Umgang mit Menschen sind unter anderem Voraussetzungen für die Ausbildung zum Steuerfachangestellten. „Wer Verständnis für den Umgang mit Zahlen hat, erlernt einen kreativen Beruf mit Zukunft“, fügt Timo Biebert hinzu. Sehr wichtig für die Arbeit im Bereich Steuerberatung sind die immer wieder veränderten gesetzlichen Bestimmungen und deren mögliche Auslegung.

Der Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss Buchholz wurde in enger Kooperation zwischen Berufsschule und Ausbildungsbetrieben gegründet, um die ortsnahe schulische Ausbildung an den Berufsbildenden Schulen am Kattenberg (BBS) zu sichern und für die Auszubildenden eine qualifizierte Ausbildung vor Ort zu gewährleisten.„Das Engagement der Lehrer für dieses Projekt ist sehr groß und trägt zu diesem Erfolg bei“, beschreibt Timo Biebert.

Ein Beruf ohne Langeweile


Der Steuerfachangestellte ist Mitarbeiter eines Steuerberaters. Zu den Aufgaben des Steuerfachangestellten gehören:
Lohn-/Gehaltsabrechnungen
Finanzbuchführung
Steuererklärungen bearbeiten
Steuerbescheide prüfen
Erstellung von Jahresabschlüssen

Als qualifizierter Mitarbeiter unterstützt der Steuerfachgehilfe den Kanzleiinhaber bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung der Mandanten. Das können Privatpersonen, Freiberufler oder Unternehmen aus Handwerk, Handel, Industrie sowie dem Dienstleistungsbereich sein. Weitere Aufgabenstellungen ergeben sich in den Bereichen Firmengründungen und Erbrecht, beispielsweise bei Unternehmensübernahme