Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Motorradfahrer (25) verunglückt und stirbt in Klinik

Der Fahrer des Motorrads wurde so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus starb (Foto: Polizei)
tk. Stade. Ein Motorradfahrer (25) ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall so schwer verletzt worden, dass er im Krankenhaus starb.

Der 25-Jährige war gegen 21.30 Uhr auf der Stader Elbstraße unterwegs. Die Polizei vermutet, dass der Biker aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über die Suzuki verlor. Die Maschine kam von der Straße ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und prallte gegen ein Straßenschild.

Der Motorradfahrer erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma. Er starb im Stader Elbe Klinikum.