Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ausbildung bei Airbus Stade übertrifft alle Erwartungen

Annika Krönke und Felix Klindworth sind angehende Verfahrensmechaniker in Kunststoff- und Kautschuktechnik (Foto: Airbus)
Mit ihren Ausbildungsplätzen bei Airbus in Stade sind Annika Krönke (19) aus Dornbusch und Felix Klind­worth (19) aus Apensen mehr als glücklich. Beide befinden sich im dritten Ausbildungsjahr zum Verfahrensmechaniker/in in Kunststoff und Kautschuktechnik. „Die Ausbildung übertrifft alle meine Erwartungen“, ist Annika Krönke begeistert.
Mitgebracht hat sie wie Felix Klindworth einen erweiterten Realschulabschluss und die Freude an handwerklichen Arbeiten. Zu ihrem Aufgabengebiet gehört u.a. die Ver- und Bearbeitung unterschiedlicher Werkstoffe sowie das Herstellen von Bauteilen aus Faserverbundstoffen. Im Stader Werk werden vom Tankdeckel bis zum Seitenleitwerk Bauteile für Flugzeuge hergestellt.
Annika Krönke durfte acht Wochen lang in einem Airbuswerk in Spanien Erfahrungen sammeln. „Es ist toll, welche Möglichkeiten uns geboten werden“, sagt sie. Das kann Felix Klindworth nur bestätigen. „Der junge Mann hat u.a. auf Juist an Seminaren zur Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und nebenbei an einem Schnupperkurs im Segelfliegen teilgenommen.“ Jetzt überlegt er, ob er die Möglichkeit wahrzunimmt, sich für ein Studium freistellen zu lassen. Neben dem Bacheleor of Enineering im Studiengang Verbundstoffe /Composites gibt es auch einen Studiengang Mechatronik.
Airbus ist am Freitag, am Freitag, 3. Mai, 9 bis 12.30 Uhr, mit einem Stand auf der Buxtehuder Ausbildungsmesse im Schulzentrum Süd am Torfweg vertreten. Dort können interessierte Schulabgänger erste Kontakte mit dem Unternehmen knüpfen.
Weitere Informationen gibt es auch unter www.airbus.com/ausbildung