Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Thomas Müller-Wegert: "Der ewige Schatzmeister" im Buxtehuder Wirtschaftsförderungsverein

Thomas Müller-Wegert ist das "dienstälteste" Vorstandsmitglied des Buxtehuder Wirtschaftsförderungsvereins (Foto: Stadtwerke Buxtehude)
Der ewige Schatzmeister - so wird Thomas Müller-Wegert im Vorstand des Wirtschaftsförderungsvereins (WFV) liebevoll genannt. Vor mehr als 20 Jahren hat der damalige kaufmännische Leiter der Stadtwerke Buxtehude das Amt von seinem Vorgänger Rolf Renken übernommen. Seitdem verwaltet er zuverlässig und gewissenhaft die Finanzen des Vereins. Die Vorstandsmitglieder freuen sich über die Beständigkeit ihres Schatzmeisters. "Das Amt bringt mir bis heute Spaß", sagt Müller-Wegert. Ganz allein mag er die Anerkennung für sein ehrenamtliches Engagement jedoch nicht einstecken: "Meine Sekretärin Cornelia Schatte unterstützt mich und hält mir bei vielen täglichen Arbeiten den Rücken frei", so der Geschäftsführer der Stadtwerke.
Im WFV-Vorstand ist Thomas Müller-Wegert das "dienstälteste" Mitglied und hat von Hans-Joachim Böttcher, Peter Gronemeier und Reiner Schomacker über Jan-Peter Frenzel und Jens Klein bis zu Uwe Fricke alle Vorsitzenden miterlebt. Während anfangs hauptsächlich alteingesessene Unternehmen zu den Mitgliedern zählten, sei unter der Leitung von Gronemeier und Schomacker neuer Schwung in den Verein gekommen, erinnert sich Müller-Wegert. "„Zahlreiche neue Mitglieder, darunter auch viele Existenzgründer, traten dem Verein bei und machten ihn damit zu einem wichtigen Sprachrohr der Buxtehuder Wirtschaft."
Weiteren Auftrieb habe die Einrichtung einer Geschäftsstelle mit der Geschäftsführerin Stefanie Feindt gegeben. "Durch die Geschäftsstelle sind wir noch präsenter und handlungsfähiger geworden", sagt Thomas Müller-Wegert.

Weitere Infos über den Buxtehuder Wirtschaftsförderungsverein sowie spannende Mitgliederportraits im Vereins-Magazin unter
www.kreiszeitung-wochenblatt.de/magazine