Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein neues Zelt für die Jugendwehr

Lukas Lege und Torben Röhrs freuen sich über das neue Zelt (Foto: oh)
mum. Hanstedt. Mit großer Freude haben die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Hanstedt jetzt ein zum Großteil aus Spenden finanziertes neues Zelt eingeweiht. Das Vorgängermodell war nach mehr als 30 Jahren reger Nutzung bei vielen Veranstaltungen sowie Zeltlagern altersschwach gewordenund musste dringend ersetzt werden.
Testweise hatten die „Mini-Blauröcke“ das neue acht mal fünf Meter große Zelt, in dem sie auch übernachteten, am Köhlerteich aufgebaut - unter anderem auch, um es den vielen Spendern zu präsentieren. Außer Hanstedter Geschäftsleuten unterstützten auch Mitglieder der Alters- und Ehrenwehr die Anschaffung. Stolz sind die Jugendlichen darüber, dass sie einen Teil der Kosten - immerhin 4.200 Euro - durch die Teilnahme an vielen Veranstaltungen selbst finanzierten.