Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenkönig Fabian "der Seefahrer" Bartels regiert in Egestorf

Bei der Proklamation: König Fabian Bartels (Mi.) mit seinen Adjutanten Björn Drewes (li.) und Philipp Kruse
ce. Egestorf. Fabian Bartels (33) ist neuer Schützenkönig von Egestorf. Mit einem 159-Teiler holte er sich beim Königsschießen am Wochenende den Titel und ist Nachfolger von Volker Gerdau. Bartels gehört dem Schützenverein bereits seit etwa 19 Jahren an und war 2005 Vize-König. "Diesmal hat es sich so ergeben, dass ich Majestät geworden bin", freute er sich bei der Proklamation. Mit ihm freute sich seine Lebensgefährtin Susann Börnicke. Bartels erhielt den Beinamen "Fabian der Seefahrer" als Anspielung darauf, dass der heute als Elektroingenieur arbeitende Regent 13 Jahre lang bei der Marine war. In seiner Freizeit sind Fußball und Motorradfahren angesagt. Als Adjutanten wählte der König Björn Drewes und Vereinspräsident Philipp Kruse.
Damenkönigin wurde Monika Wemmel. Ihr steht Liane Hempel als Adjutantin zur Seite.
Auf die Schülerscheibe schoss Tjark Tschense am besten. König der Könige wurde Philipp Kruse, und die Adjutantenscheibe sicherte sich Henning Röhrs.
Weitere Preisträger: Adolf Kohrs (Bundesorden), Rainer Drewes (Bürgermeisterorden), Volker Gerdau (Samtgemeindebürgermeister-Orden), Hermann Buchholz (Volksbankorden), Stefan Drewes (1. Kompanieorden), Ulrich Dyck (2. Kompanieorden), Denise Kröncke (Nichtordenträger), Monika Wemmel und Günther Drewes (beide Drewes-Bartels-Orden).