Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Volker, der Gläserne ist Jubiläumskönig

Freuen sich auf das Königsjahr (v. li.): Uwe Möricke, Majestät Volker Burmeister, Winnie Marquard und Adolf Loch
thl. Asendorf. "Ich freue mich auf mein Königsjahr und hoffe, dass wir alle ganz viel Spaß haben werden." Mit diesen Worten gab Asendorfs neue Schützenmajestät Volker Burmeister (51) in seiner Antrittsrede die Parole für das kommende Jahr aus. "Volker, der Gläserne", wie er aufgrund seines Berufes als Glaser genannt wird, geht zugleich als Jubiläumskönig in die Vereinsgeschichte ein. Denn der Schützenverein Asendorf feiert im kommenden Jahr sein 50-jähriges Bestehen.
Als Adjutanten wählte sich die neue Majestät ihren Vorgänger Winnie Marquard sowie Uwe Möricke und Adolf Loch.
Den Titel der Damenkönigin sicherte sich Irmtraut Scheele, die Manuela Burfeind und Eva Bartsch zu ihren Adjutantinnen berief.
Gästekönig wurde Dennis Laß, den Bundesorden errang Uwe Möricke.