Schützenverein Asendorf

Beiträge zum Thema Schützenverein Asendorf

Panorama
Der neue und alte König Manfred Gössler (vorne Mi.) mit seinen Adjutanten (v. li.) Ingo Salamon mit Angela Skjöth, Jan Wilhelm Meyer sowie Boris und Mandy Micheel
3 Bilder

Schützenvereins Asendorf
Manfred Gössler ist "der Unermüdliche"

bim. Asendorf. Der Schützenverein Asendorf hat wieder eine Majestät - und zwar einen "Wiederholungstäter", denn Manfred Gössler (67) hat zum dritten Mal nach 2010 und 2013 die Königswürde errungen. "Weil er es kann und Lust dazu hat", erklärten seine Adjutanten Ingo Salamon, Jan Wilhelm Meyer und Boris Micheel. Präsident Lars Battermann proklamierte Gössler zu Manfred, "der Unermüdliche". Manfred Gössler schätzt die Geselligkeit und Verlässlichkeit im Schützenverein, dem er seit über zwölf...

  • Hanstedt
  • 13.08.19
Panorama
Joachim Bartsch (2. v. re.) wurde zum Vize-Ehrenpräsidenten ernannt. Die ersten Gratulanten waren Peter Lohmann
 (Kassenwart, v. li.), Arnold Bisping (Ehrenpräsident) und 
Präsident Lars Battermann

Asendorfer Schützen haben gewählt

Jochim Bartsch zum Ehren-Vizepräsidenten ernannt. mum. Asendorf. Eine große Ehre wurde Joachim Bartsch während der Generalversammlung des Schützenvereins Asendorf zuteil. Er wurde zum Ehren-Vizepräsidenten ernannt. Bartsch war 27 Jahre Mitglied des Vorstands - davon zwölf Jahre als Vize-Präsident. Weitere Jahre werden nicht hinzukommen, denn der Asendorfer kandierte nicht erneut. Die Mitglieder wählten Martin Schmidt einstimmig zum neuen Vize-Vorsitzenden. Eine weitere Änderung gibt es auf...

  • Hanstedt
  • 08.01.19
Panorama
Bei der Proklamation im vergangenen Jahr: der König und seine Adjutanten mit ihren Herzdamen (v. li.) Volker und Daniela Burmeister, Thorsten und Monika Kuhlmann, Martin und Melanie Schmidt sowie Sven Gevers und Annabelle Roitzsch Fotos: ce/mum/Schützenverein
3 Bilder

Wer wird Nachfolger vom "Holzbaron"?

Ganz Asendorf feiert Schützenfest / Martin Schmidt blickt auf gelungenes Königsjahr zurück. mum. Asendorf. Im vergangenen Jahr kannte die Freude beim Schützenverein Asendorf keine Grenzen: Nach einem Jahr ohne König, zielte Martin Schmidt (40) ganz genau und sicherte sich damit den Titel "Schützenkönig". "Ich freue mich sehr - und Attacke", zeigte sich Schmidt, der seit seinem zwölften Lebensjahr dem Verein angehört und 1997 bereits Vize-König war, unternehmungslustig beim Blick auf die...

  • Jesteburg
  • 07.08.18
Panorama
König und Adjutanten mit ihren Herzdamen (v. li.): Volker und Daniela Burmeister, Thorsten und Monika Kuhlmann, Martin und Melanie Schmidt sowie Sven Gevers und Annabelle Roitzsch

Martin Schmidt ist neuer Schützenkönig in Asendorf

ce. Asendorf. Das königslose Jahr beim Schützenverein Asendorf ist vorüber: Martin Schmidt (39) wurde am Sonntagabend als neue Majestät proklamiert, nachdem er beim Vogelschießen den Rumpf erfolgreich abgeschossen hatte. "Ich freue mich sehr - und Attacke!", zeigte sich Schmidt, der seit seinem zwölften Lebensjahr dem Verein angehört und 1997 bereits Vize-König war, unternehmungslustig beim Blick auf die anstehende Amtszeit. Mit ihm freute sich Ehefrau Melanie. Von Vereinspräsident Lars...

  • Hanstedt
  • 15.08.17
Panorama
Die Majestäten beim Schützenverein Asendorf: (v. li.) die Kinderkönige Jasmin Schöpf und Henning Viedt, Adjutantin Irmtraut Scheele, Damen-Königin Daniela Burmeister, Adjutantin Ingrid Lübberstedt und Anna-Marie Kuhlmann (Jugendorden)

Kein König beim Schützenverein Asendorf

os. Asendorf. Lars Battermann war die Enttäuschung deutlich anzumerken: Ausgerechnet nach den Feiern zum 50-jährigen Vereinsjubiläum musste der Präsident des Schützenvereins Asendorf mitteilen, dass sich erstmals kein Mitglied bereit gefunden hatte, um die Königswürde zu schießen. "Einen König haben wir nicht, aber der Schützenpräsident ist noch da. Daumen hoch, wir kommen zu Euren Feiern", sagte Battermann nach Rücksprache mit seiner Frau Marlene zu den Gastvereinen. Zuvor hatte der Verein...

  • Buchholz
  • 16.08.16
Wirtschaft
Mario Kuhlmann hat den Betrieb von Willi Cohrs übernommen. Firmensitz ist Asendorf
4 Bilder

Mario Kuhlmann - Den Traum von der Selbstständigkeit erfüllt

mum. Asendorf. „Ich bin unglaublich froh und dankbar, dass ich mir meinen Traum von der Selbstständigkeit erfüllt habe“, sagt Mario Kuhlmann. Der 51-jährige Asendorfer hat im Oktober den Betrieb von Willi Cohrs übernommen. 14 Jahre war Cohrs im Landkreis ein Begriff für die zuverlässige Ausführung von Maurerarbeiten, Sanierungen und Kleinaufträgen. Elf Jahre hatte Cohrs einen zuverlässigen Mitarbeiter - Mario Kuhlmann. Als sich Cohrs, der in diesem Jahr 70 Jahre alt wird, nun zur Ruhe setzen...

  • Jesteburg
  • 01.02.16
Panorama
Freuen sich auf das Königsjahr (v. li.): Uwe Möricke, Majestät Volker Burmeister, Winnie Marquard und Adolf Loch

Volker, der Gläserne ist Jubiläumskönig

thl. Asendorf. "Ich freue mich auf mein Königsjahr und hoffe, dass wir alle ganz viel Spaß haben werden." Mit diesen Worten gab Asendorfs neue Schützenmajestät Volker Burmeister (51) in seiner Antrittsrede die Parole für das kommende Jahr aus. "Volker, der Gläserne", wie er aufgrund seines Berufes als Glaser genannt wird, geht zugleich als Jubiläumskönig in die Vereinsgeschichte ein. Denn der Schützenverein Asendorf feiert im kommenden Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Als Adjutanten wählte sich...

  • Hanstedt
  • 10.08.15
Panorama
Claudia Kuhlmann zögerte keine Sekunde und rasierte ihrem Bruder Mario Kuhlmann die Haare ab
5 Bilder

Eine unvergessliche Proklamation - in Asendorf!

„Schützenkönig in Asendorf wird Winfried Marquardt nie“, hatte Mario Kuhlmann am Wochenende getönt. „Wenn es doch so kommen sollte, dann lass ich mir vor allen Leuten eine Glatze rasieren.“ Kuhlmann irrte und ließ seinen Worten tatsächlich während der Proklamation Taten folgen. Schwester Claudia rasierte ihm den Kopf. mum. Asendorf. Diese Proklamation wird in Asendorf noch lange in Erinnerung bleiben. Und das verdankt sie nur bedingt dem neuen Schützenkönig Winfried „der Tatkräftige“...

  • Hanstedt
  • 12.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.