Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Im Kalender dick eingekringelt - Wangerser Senioren-Treff beging Jubiläum

Irmtraud Brunkhorst und Irmgard Steffens (3. u. 4. v.re.) mit dem Team des Senioren-Treffs Foto: Steffens
jd. Wangersen. Der vierte Montag im Monat ist auf vielen Kalendern im Dörfchen Wangersen (Gemeinde Ahlerstedt) dick eingekringelt. Etliche ältere Menschen im Ort fiebern diesem Termin immer wieder mit Vorfreude entgegen: Dann findet der Senioren-Nachmittag statt - und das bereits seit 25 Jahren. Auf dem letzten Treffen richtete das sechsköpfige Organisationsteam um Irmtraut Brunkhorst und Irmgard Steffens eine kleine Jubiläumsfeier aus. Ein paar Ehrengäste kamen, sprachen Grußworte, der Kindergarten brachte ein Ständchen.

Ansonsten wurde nicht viel Aufhebens um diesen besonderen Anlass gemacht - so wie Irmtraut Brunkhorst, die letzte aus dem Kreis der Gründerinnen dieses Treffens - sich auch ganz bescheiden gibt, wenn sie über ihr ehrenamtliches Engagement berichtet. Dabei weiß jeder im Dorf und auch über dessen Grenzen hinaus: Was die 78-Jährige in ihrem Leben für die Allgemeinheit geleistet hat, dafür sind anderswo zehn oder mehr Ehrenamtliche vonnöten.

Von Brunkhorsts Einsatz profitieren seit nunmehr zweieinhalb Jahrzehnten auch die Wangerser Senioren: Zu jedem Termin füllt sich das örtliche Heimathaus mit rund 60 Personen. Eingeläutet wird das zweistündige Beisammensein stets mit Kaffee und Kuchen. Oft wird gemeinsam gesungen - liebend gern traditionelle Volkslieder. "Dafür haben wir uns sogar einen Satz Liederbücher angeschafft", berichtet Irmgard Steffens.

Doch es wird nicht nur gesungen: "Mal stehen plattdeutsche Geschichten oder Sketche auf dem Programm, mal werden Vorträge gehalten", so Brunkhorst und Steffens: Zu Gast seien Einrichtungen wie die Harsefelder Sozialstation oder der DRK-Kreisverband gewesen. Auf den Treffen würden auch für Senioren wichtige Themen wie das Pflegegesetz angesprochen. Besonders beliebt seien die halbjährlichen Ausfahrten: "Halb Norddeutschland haben wir schon erkundet."

Ende Oktober steht der nächste Senioren-Nachmittag an. In so manchem Wangerser Haus wird bestimmt schon im Kalender geblättert und geschaut, wann es endlich wieder soweit ist.