Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit 4.000 Litern Löschwasser

Nahmen die Schlüssel in Empfang (v. li.): Gemeindebrandmeister Sven Schrader, Ortsbrandmeister Martin Busch, Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig und stv. Gemeindebrandmeister Olaf Bruhn

Rader Wehr erhält neues Tanklöschfahrzeug TLF 3000

as. Rade. Große Freude herrschte jüngst bei der Freiwilligen Feuerwehr Rade: Der Wehr wurde ein Tanklöschfahrzeug TLF 3000 übergeben.
Der Ersatz für das über 30 Jahre alte Vorgängerfahrzeug wurde in feierlichem Rahmen im Rader Feuerwehrhaus in Dienst gestellt. Das neue Fahrzeug fasst bis zu 4.000 Liter Löschwasser, auf dem Dach befindet sich ein kombinierter Schaum-/Wasserwerfer.
Ortsbrandmeister Martin Busch betonte, dass das neue Tanklöschfahrzeug ein unerlässliches Einsatzmittel bei dem ständig wachsenden Gewerbegebiet an der Autobahnausfahrt sei.