Hollenstedt - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Die Heide, hier zwischen Undeloh und Wesel, zeigt in diesem Jahr ihre ganze Pracht

Die Heide steht in voller Blüte
Lilafarbene Pracht: Jetzt lohnt sich ein Ausflug besonders

(os). Die vollen Parkplätze und die vielen ausgebuchten Kutschenfahrten zeigten es am vergangenen Wochenende deutlich: Die Heideblüte in der Lüneburger Heide ist in vollem Gang. Nachdem die Blüte im vergangenen Sommer wegen der langen Hitzeperiode sehr mager ausfiel, erstrahlt das Naturschutzgebiet jetzt in sattem Lila. Wer die Heide erleben möchte, kann z. B. am Sonntag, 25. August, mit dem Biologen Jan Brockmann bei einer rd. 20 Kilometer langen Wanderung die fünf schönsten "Gipfel" erkunden....

  • Hanstedt
  • 20.08.19
Werben für ihr gemeinschaftliches Wohnprojekt (v. li.): Hans-Jürgen Freistadt, Rüdiger und Ilona Vietze und Renate Freistadt

Arbeitsgemeinschaft "in Hollenstedt gemeinschaftlich leben"
Im Alter nicht allein sein

bim. Hollenstedt. Nach dem Auszug der Kinder ist das Eigenheim zu groß, die Pflege des Gartens fällt immer schwerer, aber man ist noch zu jung und agil, um in ein Senioren- und Pflegeheim zu ziehen - so stellt sich die Lebenssituation für viele Menschen dar und führt zum Nachdenken über alternative Wohnformen. Auch für Ilona (64) und Rüdiger Vietze (68) sowie Renate (65) und Hans-Jürgen Freistadt (67) aus Hollenstedt. Mit weiteren Mitstreitern haben sie Anfang des Jahres die AG "in Hollenstedt...

  • Hollenstedt
  • 19.07.19
Vize- und Landes-
könig René Kochanski
3 Bilder

Schützenverein Hollenstedt
Auch ohne Majestät "weiter gewaltig feiern"

bim. Hollenstedt. Das war sicherlich ein schwerer Gang für den neuen Präsidenten des Schützenvereins Hollenstedt von 1877, Claus-Wilhelm Ritscher: Zum ersten Mal in der 142-jährigen Vereinsgeschichte gibt es - abgesehen von zehn Jahren in Kriegszeiten, in denen das Schützenwesen ruhte - keinen König. "Auf meinem Zettel steht: Der Präsident stellt den neuen König mit Adjutanten vor", erklärte Claus-Wilhelm Ritscher vor den zahlreich erschienenen Abordnungen befreundeter Schützenvereine und...

  • Hollenstedt
  • 16.07.19
Bei der Würdigung: Günther Heckmann (re.) mit Konsul Widagdo (li.) und Generalkonsul  Dr. Bambang Susanto

Stiftung Ificah
Diplomatische Ehrung aus Indonesien

bim. Hollenstedt. Die in Wohlesbostel ansässige Stiftung Ificah (International Foundation of Indonesian Culture and Asian Heritage) mit dem angegliederten Museum für Asiatische Kultur erhielt kürzlich Besuch einer Delegation des indonesischen Generalkonsulats in Hamburg. Der Generalkonsul Dr. Bambang Susanto überreichte dem Vorstand der Stiftung, Günther Heckmann, die Ehrenplakette des indonesischen Generalkonsulats für die Verdienste der Stiftung Ificah um die Vermittlung der indonesischen...

  • Hollenstedt
  • 11.07.19
Die Königscrew: Königspaar Christiane und Christian Stöver (Mi.), Adjutantenpaar Rita und Ralf Nehring (li.), Adjutantenpaar Heike und Jörg Meier (re.) und Adjutant Gerd Augustin (hinten)
6 Bilder

Schützenfest Hollenstedt
Für König Christian Stöver war es ein Jahr echter Freude

bim. Hollenstedt. "Wir haben alle Feste der Umgebung besucht, hatten viel Spaß und haben immer bis zum Schluss gefeiert", blickt Hollenstedts Schützenkönig Christian Stöver (52) auf sein gelungenes Königsjahr zurück. Ein herausragendes Ereignis war neben dem eigenen Königsball der Besuch des Bundeskönigsschießens im Rahmen des Bundesschützentages mit Umzug und Ball im April in Wernigerode, an dem die Hollenstedter Schützen mannstark mit 50 Schützen und Spielmannszugmitgliedern teilnahmen. "Das...

  • Hollenstedt
  • 10.07.19
Das neue Team des Jugendtreffs: die duale Studentin Olga Rosenberg und Jugendpflegerin Gundula Weerts

Neue Jugendpflegerin im Jugendtreff Hollenstedt
"Die Arbeit macht mir Spaß"

Die, Gundula Weerts, hat sich gut eingelebt bim. Hollenstedt. Die neue Jugendpflegerin im Jugendtreff Hollenstedt, Gundula Weerts (58), hat sich gut eingelebt. Seit vergangenem September nimmt sie die Aufgaben der Jugendpflege dort wahr. "Die Arbeit in Hollenstedt gefällt mir sehr gut! Ich habe mich von Anfang an in Hollenstedt sowohl von den Jugendlichen, den Mitarbeitern der Estetalschule, mit der wir eng zusammenarbeiten, eigentlich von allen im Ort herzlich aufgenommen gefühlt. Es macht mir...

  • Hollenstedt
  • 03.07.19
Silas (3) und Sven Makoschey (re.) bauten mit Bernd Aldag einen Nistkasten
5 Bilder

Gelungenes Mittsommerfest auf Hof Oelkers in Wenzendorf
Blumenkränze und Moorexpress

os. Wenzendorf. Kurz nach dem längsten Tag des Jahres luden Rita Oelkers und ihr Team zum Mittsommerfest auf den Hof Oelkers in Wenzendorf, und zahlreiche Gäste - vor allem Familien - kamen bei bestem Sommerwetter, um die zahlreichen Angebote zu nutzen. Der Hit vor allem bei den jüngeren Besuchern waren die Blumenkränze zum Selberbinden, die dann gerne ins Haar gesteckt wurden. Auch Gastgeberin Rita Oelkers ließ sich nicht lange bitten und lief mit einem Blumenkranz über das Hofgelände. Zudem...

  • Hollenstedt
  • 25.06.19
So soll das Dorfgemeinschaftshaus aussehen Visualisierung: JUP-Architekten
2 Bilder

Dorfgemeinschaftshaus Wenzendorf
Treffpunkt fürs Dorf wächst

Das Dorfgemeinschaftshaus Wenzendorf soll im ersten Quartal 2020 fertiggestellt sein bim. Wenzendorf. Der neue Wenzendorfer Dorfmittelpunkt ist im Werden: Der erste Spatenstich für das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) erfolgte Anfang April. Jetzt nimmt der Rohbau Form an. Ein DGH hatten sich die Bürger gewünscht, die ihre Ideen im Rahmen des mit EU-Mitteln geförderten Dorferneuerungsprogramms einbrachten. Bisher finden alle Veranstaltungen wie die Ratssitzungen oder das Training der Sportgruppen...

  • Hollenstedt
  • 12.06.19
Das neue Holveder Königshaus (v.li.): Markus Fitzek, Liane und Thomas Brümmer, das Königspaar Petra und Frank Lemmermann sowie Beate und Georg Stöver
6 Bilder

Schützenfest Holvede
Mit Frank Lemmermann regiert ein "gradliniger Kommandeur"

bim. Holvede. Über großen Andrang auf dem Schießstand im Lemmermanns Weg freute sich der Schützenverein Holvede jetzt bei seinem Schützenfest. Nicht nur beim Kampf um die Königswürde mit sechs Anwärtern ging es hoch her, auch bei dem Wettstreit um den Titel der Besten Dame und des Vizekönigs war die Beteiligung hervorragend. "Eine halbe Stunde war auf dem Schießstand Halli Galli", sagte Schriftführer Rüdiger Hauschild, der die Proklamation anstelle des erkrankten Präsidenten Peter Lemmermann...

  • Hollenstedt
  • 28.05.19
Schafscherer Jörg Gerstenkorn war umringt von den Mädchen 
und Jungen des Bauernhofkindergartens

Bauernhofkindergarten Ochtmannsbruch
Schafscherer zu Besuch

bim. Hollenstedt. Das war ein aufregender Tag für die Mädchen und Jungen des Bauernhofkindergartens auf dem Wilkens Hoff in Ochtmannsbruch: Hobbyschafscherer Jörg Gerstenkorn aus Buchholz-Meilsen war dort zu Gast. Mit großen Augen verfolgten die Kleinen, wie er die neuen Mitbewohner des Hofes von ihrer Wolle befreite. "Ich gehe mit den Schafen so um, als würde ich meinen Kindern die Haare schneiden", berichtet Jörg Gerstenkorn, der selbst vier bretonische Zwergschafe hält. Und Haareschneiden,...

  • Hollenstedt
  • 28.05.19
Der Vorstand der Landfrauen Vierdörfer (hinten, v.li.): Margret Hartig, Waltraud Martens, Annegret Minnemann, Helga Ropers und Lissa Hornbostel sowie (vorne, v.li.): Ilse Niepel, Karin Heise und Brigitte Matzat  Fotos: Landfrauenverein Vierdörfer (2) / as
3 Bilder

Landfrauen der Vierdörfer
Gemeinschaftspflege und ehrenamtliches Engagement

(bim). Der Kreislandfrauenverein blickt in diesem Jahr auf ein 70-jähriges Bestehen zurück. Inzwischen sind im Landkreis Harburg mehr als 5.000 Landfrauen in 15 Ortsvereinen organisiert. Einer der jüngeren ist der Landfrauenverein "Vierdörfer", der im kommenden Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert. Der im Jahr 1980 gegründete Verein umfasst die Orte Sprötze, Trelde, Kakenstorf mit Bötersheim und Drestedt. Derzeit gehören ihm 250 Frauen jeden Alters und Berufs an. Zu den Angeboten gehören...

  • Tostedt
  • 22.05.19
Ziehen beim Naturschutz an einem Strang: Ludwig Hauschild, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins Estetal (li.), und Gewässerobmann Walter Mielke von der Fliegenfischer- und Naturschutzgemeinschaft Nordheide
13 Bilder

Alte Burg Hollenstedt
Im Naturschutz an der Este vereint

bim. Hollenstedt. Der eine ist Gärtnermeister und kümmert sich mit dem Heimat- und Verkehrsverein Estetal mit großem Engagement um die Grünpflege des Geländes rund um die Alte Burg Hollenstedt. Der andere ist Gewässerobmann bei der Fliegenfischer- und Naturschutzgemeinschaft Nordheide, die mit viel Einsatz die Este renaturiert. Zwischen Ludwig Hauschild und Walter Mielke wäre es kürzlich fast zum Eklat gekommen, als die Gewässerschützer aus der Not heraus tonnenweise Lesesteine am Zugang zum...

  • Hollenstedt
  • 21.05.19
Das Szenario: Aus dem Gebäude dringt Rauch, Menschen sind von dem Feuer eingeschlossen
16 Bilder

Feuerwehr simulierte bei Großübung im Gewerbegebiet in Mienenbüttel den Ernstfall
Die Kommunikation stand an erster Stelle

os. Mienenbüttel. Reichlich zu tun hatten die rund 140 Feuerwehrmänner und -frauen am vergangenen Samstagvormittag bei einer Übung auf dem Gelände der Firma Rhenus Logistics im Gewerbegebiet Mienenbüttel in Sichtweite zur A1. Vor allem das Thema Kommunikation und Nachalarmierung stand dabei im Mittelpunkt. Zudem diente die Übung dazu, auf dem weitläufigen Areal Ortskenntnisse zu erlangen. Das Szenario: In der riesigen Logistikhalle von Rhenus ist ein Feuer ausgebrochen, Menschen werden in dem...

  • Hollenstedt
  • 21.05.19
Für Anlieferer aus dem Landkreis Harburg ist das AWZ Ardestorf ab Juli tabu

Grünschnittannahme für Neu Wulmstorf und Hollenstedt
Keine Lösung absehbar

bim. Neu Wulmstorf/Appel. Gartenbesitzer aus Neu Wulmstorf und der Samtgemeinde Hollenstedt werden bald Probleme bekommen: Bis zum 1. Juli muss eine Lösung für die Grünschnittannahme gefunden werden, die dann im Abfallwirtschaftszentrum Ardestorf nicht mehr möglich ist. Wie berichtet, hatte der Landkreis Harburg der Helmuth Meyer GmbH & Co. KG in Appel-Grauen den Zuschlag für die künftige Grünschnittannahme gegeben. Allerdings: "Die Firma Meyer hat erst Freitag den Pachtvertrag für die...

  • Hollenstedt
  • 21.05.19
Die Landfrauen mit ihren Ehrengästen (v. li.): Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann, Elisabeth Brunkhorst, Vorsitzende des Niedersächsischen Landfrauenverbandes, Kreisvorsitzende Sybille Kahnenbley, Pastorin Dorothea Blaffert, Landvolkvorsitzender Wilhelm Neven, Moderatorin Bettina Brenning und Landrat Rainer Rempe
6 Bilder

Kreislandfrauentag
Auch nach 70 Jahren aus Tradition modern

bim. Wenzendorf. Aus Tradition modern - das ist das Motto der Landfrauenvereine - und dem wurde auch der Kreislandfrauenverein Harburg jetzt wieder gerecht, als rund 320 Landfrauen und ihre Gäste das 70-jährige Bestehen des Kreisverbandes anlässlich des Kreislandfrauentages auf dem Hof Oelkers in Wenzendorf-Klauenburg feierten. Musikalisch ansprechend eröffnet wurde der Nachmittag mit Stücken der Band-AG des Gymnasiums Neu Wulmstorf. Kreisvorsitzende Sybille Kahnenbley begrüßte danach...

  • Hollenstedt
  • 14.05.19
Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers (2. v.li.) und Fachbereichsleiter Daniel Heins (2. v.re.) mit (v.li.) Badleiter Marco Wendt, dem neuen Schwimmmeister Thilo Krause und Schwimmmeister Guido Hock  Foto: bim

Freibad Hollenstedt
Das Bad-Team ist komplett

bim. Hollenstedt. Manchen Kommunen fällt es schwer, Schwimmmeister zu finden. Lange Arbeitszeiten im Sommer und Bauhofarbeiten im Winter, dazu häufig saisonal befristete Arbeitsverträge machen den Beruf für viele (junge) Menschen unattraktiv. Im Hollenstedter Freibad sind die Voraussetzungen offenbar besser, denn dort ist das Team um Badleiter Marco Wendt und Schwimmmeister Guido Hock nach Ausscheiden des langjährigen Schwimmmeisters Peter Hannema mit dem "Neuen" Thilo Krause nun pünktlich zum...

  • Hollenstedt
  • 08.05.19
Tiefe Furchen hat der Radlader beim Anfahren der Steine im Boden hinterlassen. Im Hintergrund sind die großen Steinhaufen zu sehen
3 Bilder

Alte Burg in Hollenstedt
Vermeintlicher Umweltfrevel dient der Renaturierung

bim. Hollenstedt. Ludwig Hauschild, Vorsitzender des Heimat- und Verkehrsvereins Estetal, rief empört beim WOCHENBLATT an: "Jemand hat Anfang der Woche rund 400 Tonnen Kartoffellesesteine am Zugang zur Alten Burg in Hollenstedt auf Hamburger Gebiet abgekippt", berichtete er und wollte einen Aufruf starten, um den bis dato unbekannten Verursacher zu finden. Ein doppeltes Ärgernis, da die Wiese im Landschaftsschutzgebiet liegt und das Gelände der Alten Burg eine Denkmalfläche ist. Nach mehreren...

  • Hollenstedt
  • 12.04.19
Der Vorstand: (vorne, v. li.): Erna Bader, Karin Benecke, Vorsitzende Rosita Grabenkamp und Gerhard Dombrowski sowie (hinten, v. li.): Monika 
Barfknecht, Elisabeth Wille, Hilde Jobmann, Hannelore Sommer, Heidi Timm und Heidi Kühn-Jedicke   Fotos: Sozialverband
2 Bilder

Sozialverband Hollenstedt
Der Vorstand ist komplett

bim. Hollenstedt. Der Vorstand des Sozialverbandes Deutschland (SoVD), Ortsverband Hollenstedt, ist wieder komplett: Nachdem im Vorjahr Rosita Grabenkamp den Vorsitz übernommen hatte, wurden nun zwei vakante Ämter neu besetzt: Heidi Timm übernimmt für den im vergangenen Jahr verstorbenen Johann Albers die Schriftführung. Heidi Kühn-Jedicke wurde zur neuen Schatzmeisterin gewählt, nachdem Dieter Schöneberg das Amt 2018 nach acht Jahren zur Verfügung gestellt hatte. Ihm dankte Rosita Grabenkamp...

  • Hollenstedt
  • 10.04.19
Vor der über 120 Jahre alten Eyendorfer Windmühle: Vereinsvorsitzender Werner Borrée   Foto: ce

Eyendorfer Windmühlenverein benötigt 40.000 Euro für Sanierung

ce. Eyendorf. Der Verein zur Erhaltung der Eyendorfer Windmühle steht vor großen, teuren Aufgaben: Die aus Zementplatten gefertigten Außenwände der 1897 erbauten Mühle sind nach vielen Jahrzehnten marode und müssen erneuert werden. "Die Sanierung ist auch aufgrund von durchdringender Feuchtigkeit dringend nötig und wird rund 40.000 Euro kosten", sagt Vereinsvorsitzender Werner Borrée gegenüber dem WOCHENBLATT. Von der Gemeinde Eyendorf gibt es laut Borrée für das Vorhaben einen Zuschuss in...

  • Winsen
  • 26.03.19
Tierrechtler Günter Garbers (Mitte), Anzeigenberater Dennis Weber und Redakteurin Anke Settekorn wurden in der WOCHENBLATT-Redaktion für den NDR gefilmt

NDR besucht das WOCHENBLATT

Dreharbeiten für die beliebte Reportagereihe "Hofgeschichten" mit Tierrechtler Günter Garbers aus Glüsingen as. Buchholz. Kamera läuft: Günter Garbers, Betreiber des Lebenshofs am Mühlenbach, besuchte das WOCHENBLATT, um eine Anzeige aufzugeben - mit Filmteam im Schlepptau. Die Crew berichtet im Auftrag des NDR für die Reportagereihe "Hofgeschichten" über den Alltag des Tierrechtlers und filmte im WOCHENBLATT-Verlag auch Anzeigenberater Dennis Weber und Redakteurin Anke Settekorn bei ihrer...

  • 26.03.19
Wer hat Lust, sich um eine Blühfläche zu kümmern?

Klecken sucht Blühpaten

Hainbuchenweg soll zu einer Blühstraße werden as. Klecken. Der Hainbuchenweg soll eine Blühstraße werden, das hat der Ortsrat Klecken jüngst auf seiner Sitzung beschlossen. Insektenfreundliche Pflanzen sollen zukünftig die Einengungen in der Straße zieren und Biene, Hummel und Co. mit Nahrung versorgen. Dafür werden noch Paten gesucht, die geeignete Blumen besorgen und sich um die Pflege der Pflanzen kümmern. Bei der Herrichtung der Flächen werden die Paten vom Bauhof unterstützt. Weitere...

  • Rosengarten
  • 26.03.19
Eine kinderwagenfreundliche Familientour wird in Klecken angeboten

Oh wie schön ist Rosengarten

Sternwanderung mit Imbiss und Klönschnack (as). "Rosengarten wandert" heißt es wieder am Samstag, 6. April. Bei einer zweistündigen Sternwanderung durch Wald und Flur erkunden die Rosengartener mit ortskundigen Wanderführern die schönsten Ecken ihrer Heimat. Alle Touren enden am Feuerwehrgerätehaus (Poststraße) in Klecken. Dort können sich die Wanderer mit einem Imbiss stärken und über das Erlebte austauschen. Der Rückweg erfolgt über Fahrgemeinschaften, den ÖPNV oder zu Fuß. Auch ein VW-Bus...

  • Rosengarten
  • 26.03.19
Bedanken sich bei allen Spendern für die Unterstützung (v. li.): Ortsbrandmeister Dirk Behmer, stv. Ortsbrandmeister Florian Schulz, Christofer Cohrs und Christian Meyer
2 Bilder

Überwältigende Spendenbereitschaft

Feuerwehr Klecken hat zwei Wärmebildkameras erhalten / Brandschützer bedanken sich as. Klecken. Bei der freiwilligen Feuerwehr Klecken herrscht große Freude: Die Brandschützer haben vom "Förderverein der Freunde der freiwilligen Feuerwehr Klecken" jetzt zwei Wärmebildkameras erhalten. Die beiden Geräte haben insgesamt 11.500 Euro gekostet und wurden rein aus Spenden finanziert. Feuerwehr aktuell "Wir sind überwältigt von der Spendenbereitschaft der Bürger", freut sich Ortsbrandmeister...

  • Rosengarten
  • 26.03.19
So wie in Leversen und Klecken (Foto links) sammeln derzeit überall in Rosengarten kleine und große Bürger beim traditionellen Dorfputz Müll
2 Bilder

800 Kilo Müll gesammelt

Rosengarten räumt auf: Müllsammelaktionen in den Ortschaften as. Leversen/Klecken. In den Rosengarten-Ortschaften sind sie derzeit im Einsatz: Freiwillige Helfer, die beim traditionellen "Dorfputz" mit anpacken und ihr Dorf von Unrat befreien. Ausgestattet mit Handschuhen, Zangen und Müllbeuteln machen engagierte Bürger sich einmal im Jahr daran, ihre Heimat von achtlos in die Gegend geworfenen Hinterlassenschaften zu befreien. Allein in Klecken sind so binnen zwei Stunden rund 800 Kilo an...

  • Rosengarten
  • 26.03.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.