Hollenstedt - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Corona-Krise im Landkreis Harburg
Zahl der Infizierten steigt weiter leicht an

thl. Winsen. Die Zahl der mit Corona infizierten Personen im Landkreis Harburg ist auch am Dienstag wieder leicht angestiegen. "Wir haben heute insgesamt 298 bestätigte Fälle", so Landkreissprecherin Katja Bendig. Erfreulich sei, dass es keine weiteren Todesopfer zu beklagen gebe und dass die Zahl der Genesen ebenfalls angestiegen sei. Mittlerweile haben 102 Menschen den Virus überstanden. Wie sich die Zahl der Infizierten in den kommenden Tagen entwickelt, vermag Bendig nicht zu sagen. Es...

  • Winsen
  • 07.04.20
Statt auf dem "Pamir-Highway" in Zentralasien genießen Sabine und Uwe Wüppermann derzeit ihre Radtouren an der Elbe

Radweltreise
Ein Traum endet, bevor er beginnt

(bim). "Anfangs waren wir sehr enttäuscht, aber inzwischen sind wir wieder gut gelaunt, positiv gestimmt und optimistisch", sagen Sabine (51) und Uwe Wüppermann (60). Wie berichtet, wollte das sympathische Paar aus Drestedt (Samtgemeinde Hollenstedt) am 17. März zu einer Weltreise per Fahrrad aufbrechen. Doch auch ihre Pläne wurden von der Coronakrise und den diversen Grenzschließungen durchkreuzt. "Die Ereignisse haben sich auch bei uns überschlagen. Wir haben wie geplant am 14. März unser...

  • Hollenstedt
  • 29.03.20

Gasleitung umgelegt
Ausbau des Wennerstorfer Wegs kann starten

bim. Hollenstedt. Gute Nachrichten für die Anwohner des Wennerstorfer Wegs in Hollenstedt: Das Unternehmen ElbEnergie hat die Gasleitungen umgelegt. Der Straßenausbau kann starten. Nach rund zweieinhalb Monaten Bauzeit hat der Netzbetreiber ElbEnergie vergangene Woche seine neue Gasleitung in Hollenstedt in Betrieb genommen. Hintergrund der 80.000 Euro teuren Baumaßnahme ist die geplante Sanierung des Wennerstorfer Weges zwischen Hollenstedt und Appel. Projektleiter Jan Eckel von ElbEnergie...

  • Hollenstedt
  • 24.03.20
Mitglieder der Volkstanzgruppe Hollenstedt 
zeigten zur Freude der Gäste den "Tatzelwurm"

Jubiläum der Folkloretänzer

bim/nw. Tostedt. Sein 25-jähriges Bestehen feierte der Folklore-Arbeitskreis Nordheide-Elbmarsch (FANE) jetzt mit zahlreichen Gästen aus Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein im Hotel "Zum Meierhof" in Tostedt. Die Musiker des Volkstanzkreises Winsen spielten auf, Erwin Eickhoff führte durch das Programm, und Mitglieder der Volkstanzgruppe Hollenstedt zeigten zur Freude der Gäste den "Tatzelwurm". Einen humorvollen Rückblick auf die 25 Jahre brachten Grit Brauckmann und Ernst-Günther...

  • Tostedt
  • 10.03.20
Das Haus ist verkauft, die letzten Besitztümer verpackt. Sabine und Uwe Wüppermann lassen alles hinter sich, um demnächst ihre Weltreise mit unbekanntem Ausgang starten zu können
2 Bilder

Ab Drestedt
Start zur Weltreise mit dem Fahrrad

bim. Drestedt. Jetzt machen die Fahrrad-Enthusiasten Sabine (51) und Uwe Wüppermann (59) ernst: Sie haben ihr Haus in Drestedt (Samtgemeinde Hollenstedt) veräußert, ihren Besitz in den vergangenen Monaten an Freunde abgegeben, im Internet verkauft oder zum Verschenken an die Straße gestellt. Kurz: Sie lassen ihr bisheriges Leben hinter sich, um am 17. März zu ihrer Radtour um die Welt zu starten, deren Ende offen ist. "Endlich geht's los. Es ist befreiend, das zu machen, was und so lange wir...

  • Hollenstedt
  • 07.03.20
Ingo Schwarz, Vorsitzender des im Jahr 2006 gegründeten Fördervereins, in einem der Container, die die Jugendlichen gestaltet haben
3 Bilder

In Hollenstedt
Der Jugendtreff ist jetzt geschlossen

bim. Hollenstedt. Der Jugendtreff in Hollenstedt - die Container auf dem Gelände der Oberschule Estetalschule - ist geschlossen. Der Grund: Die bereits 2007 von der Gemeinde gebraucht erworbenen Container sind inzwischen so marode, dass dort keine Angebote für Jugendliche mehr bedenkenlos durchgeführt werden können. Deshalb haben sich Förderverein, Schule und Gemeinde zu diesem drastischen Schritt entschlossen. Die Jugendlichen haben "ihren" Jugendtreff mit Graffiti an den Wänden verschönert...

  • Hollenstedt
  • 03.03.20
Das Team der Jugendbetreuer (v. li.): Nils (stv. Jugendwart), Sina (stv. Jugendsprecherin), Luis (Jugendsprecher) und Veronique Meyer (Jugendwartin)

Ereignisreiches Jahr für Jugendfeuerwehr Appel

bim. Appel. Von einem ereignisreichen und tollem Jahr berichtete Jugendwartin Veronique Meyer in der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Appel. "Es begann mit einem spannenden Dienst für die Jugendlichen, bei dem eine Fett -Explosion sowie die Explosion von Deo-Flaschen simuliert wurde. Sehr interessant war auch der Besuch der Feuerwehr in Tostedt, bei dem mit der Drehleiter gefahren und auch der Wasserwerfer ausprobiert werden durfte", so Veronique Meyer. Natürlich engagierten sich...

  • Hollenstedt
  • 26.02.20
Funktionsträger, Beförderte und Geehrte der Feuerwehr Regesbostel (hinten, v. li.): Ortsbrandmeister Andreas Mundt, Patrick Schrade, Sophie Mundt, Tarek Garbers, Lukas Meyer, Carsten Benecke, Frank Hauschild, Alexander Schulz sowie (vorne, v. li.): Maik Opitz, Benjamin Jakowski, Larissa Schmidseder und Hans Heinrich Meier
2 Bilder

Feuerwehr Regesbostel
125 Jahre in der Feuerwehr

bim. Regesbostel. Drei Feuerwehrleute, die der Ortswehr Regesbostel zusammen seit 125 Jahren die Treue halten, wurden in der Jahreshauptversammlung geehrt. Hans-Heinrich Döpke und Hans-Heinrich Meier bekamen das Abzeichen für je 50-jährige und Patrick Schrade für 25-jährige Mitgliedschaft. Im vergangenen Jahr absolvierte die Feuerwehr Regesbostel 34 Einsätze, die sich in zehn Brände und 24 Hilfeleistungen aufteilen. Darunter auch 17 „Helfer-vor-Ort“-Einsätze. Die Einsatzabteilung besteht...

  • Hollenstedt
  • 25.02.20
Chorbezirksvorsitzende Ursel Wesemann, Vorsitzender Heinrich Benecke 
(2. v. re.) und der stellvertretende Vorsitzende Gerhard Stöver (li.) mit 
dem Geehrten Dieter Schöneberg Foto: Schruhl

Liedertafel "Estetal"
"Singen macht Spaß"

bim. Hollenstedt. "Ich habe jetzt zwei Jahre den Vorsitz und bin weiterhin positiv eingestellt, denn Singen macht Spaß und hält Jung" - dieses erfreuliche Fazit zog Heinrich Benecke, Vorsitzender des Männergesangvereins Liedertafel „Estetal“ Hollenstedt von 1855 im Rahmen der Jahreshauptversammlung. Der Vorsitzende bedankte sich für die gute Zusammenarbeit bei den übrigen Vorstandsmitgliedern und freute sich über die gute Haushaltslage des Vereins. "Wir hatten im vergangenen Jahr Auftritte...

  • Hollenstedt
  • 19.02.20
Holger Baumann, 2. Vorsitzender der Natur- und Umweltgruppe Regesbostel, steht am Heideweg an der Allee mit den 
umgeholzten "Bäumen des Jahres"
2 Bilder

Allee in Regesbostel zerstört
Unbekannter holzt "Bäume des Jahres" ab

ts. Regesbostel. Dorfbewohner sind fassungslos: Ein Unbekannter hat in Regesbostel eine Allee mit 17 Bäumen zerstört. Acht Bäume fielen im Dezember vermutlich einer Akkusäge zum Opfer. Jetzt fällte jemand heimlich weitere Bäume - tief unten am Stamm und fein säuberlich. Das Besondere an der Allee: Sie besteht aus Bäumen, die in den Jahren 2013 bis 2019 jeweils zum "Baum des Jahres" ernannt wurden. Mitglieder der Natur- und Umweltgruppe Regesbostel (NUR) haben sie entlang des Heidewegs, einem...

  • Hollenstedt
  • 18.02.20
In der für den Ganztag vergrößerten Küche der Glockenbergschule (v. li.): Samtgemeinde-
Bürgermeister Heiner Albers, Kerstin Markus von der Verwaltung, Hollenstedts Grundschulleiterin
Sandra Pankow-Waller und Moisburgs Grundschulleiterin Ulrike Peschau Foto: bim

In Hollenstedt
Ganztag ist erfolgreich

bim. Hollenstedt. Das Projekt Ganztagsschule in der Samtgemeinde Hollenstedt ist ein Erfolgsmodell. Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers ist stolz darauf, was die Verwaltung unter Federführung von Kerstin Markus gemeinsam mit den Schulleitungen der Grundschulen Hollenstedt und Moisburg, dem Arbeiterwohlfahrt-Kreisverband als Träger und dank der entsprechenden politischen Beschlüsse erreicht hat - und das trotz eines wegen des Zuständigkeits-Wirrwarrs komplizierten Finanzierungsmodells. "Wir...

  • Hollenstedt
  • 17.02.20
 Die Jugendfeuerwehr Wenzendorf sucht dringend Verstärkung
2 Bilder

Nachwuchswerbung
Jugendwehr Wenzendorf wirbt um Mitstreiter

bim. Wenzendorf. "Werde der Retter von morgen. Werde einer von uns" Mit diesem Slogan wirbt jetzt die Feuerwehr Wenzendorf um Nachwuchskräfte. Der Grund: Die im Jahr 2001 gegründete Jugendfeuerwehr hat nur acht Mitglieder. Ebenso wenige Mädchen und Jungen zählt die 2014 ins Leben gerufene Kinderfeuerwehr. Dabei hat die Jugendfeuerwehr den Nachwuchsrettern auch einiges zu bieten. Damit sich Kinder und Jugendliche ein Bild von den spannenden Aktivitäten und Angeboten machen können, wird für...

  • Hollenstedt
  • 04.02.20
Stella (11, v. li.), Anika (10) und Alena (13) beeindruckten den Bürgermeister mit ihrem Engagement und sorgten so für neue Mülleimer

In Appel
Starker Einsatz für die Umwelt

bim. Appel. Ihr Engagement beeindruckte Appels Bürgermeister Reinhard Kolkmann: Alena (13), Stella (11) und Anika (10) aus Eversen-Heide hatten sich vergangenes Jahr an der Müllsammelaktion der Gemeinde beteiligt und sammeln seither immer mal wieder achtlos weggeworfenen Unrat rund um den Karlsteinweg ein. "Leider haben wir jedes Mal auch zu viel gefunden!", schrieben die drei Schülerinnen des Gymnasiums Neu Wulmstorf in einem Brief an den Bürgermeister und baten ihn darum, in Eversen mehr...

  • Hollenstedt
  • 28.01.20
Kurz nach dem Fototermin mit Badleiter Marco Wendt (v. li.), Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers,  Schwimmmeister Thilo Krause, Fachbereichsleiter Daniel Heins und Schwimmmeister Guido Hock fiel die Freibadpumpe aus
2 Bilder

Jahresrückblick Hollenstedt
Richtfeste und Kita-Bau

bim. Hollenstedt. Das neue Jahr hat gerade begonnen. Für Hollenstedts Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers ein Anlass, die wichtigen Ereignisse und politischen Entscheidungen für die Samtgemeinde Hollenstedt Revue passieren zu lassen. "Erfolgreiche Weiterführung der Offenen Ganztagsschulen in Hollenstedt und Moisburg Im Sommer 2018 wurde an den beiden Grundschulen der Samtgemeinde Hollenstedt die Offene Ganztagsschule eingeführt. Bereits nach einem Jahr konnten zum Sommer 2019 die...

  • Hollenstedt
  • 07.01.20
Über die Ernennungen und Verabschiedungen freuen sich (v.li.): Kreisbereitschaftsführer Stephan Schick, Karsten Lange, Matthias Eul und Kreisbrandmeister Volker Bellmann

Ernennung bei der Kreisfeuerwehr

bim. Hittfeld. Eine Ernennung und Verabschiedungen standen auf der Tagesordnung der jüngsten Dienstversammlung aller Zugführer der Feuerwehr-Kreisbereitschaft im Landkreis Harburg. Durch Kreisbrandmeister Volker Bellmann wurde der langjährige stv. Zugführer des Fachzugs Deichverteidigung 1 (Personalreserve), Karsten Lange aus Hollenstedt, aus seinem Amt entlassen. Lange hatte seinen Posten nach 18 Jahren Tätigkeit in diesem Fachzug zur Verfügung gestellt. Von 2001 bis 2008 war er dort...

  • Seevetal
  • 28.12.19
Diese Bäume in der Straße Auf der Worth in Tostedt sind laut Verwaltung nicht mehr zu retten
2 Bilder

Bäume zerstört
Baumfrevler wird bestraft

bim. Tostedt. Es gibt selbsternannte "Saubermänner", die Natur einfach nur stört: Da werden Wildblumen als "Unkraut" weggemäht und Bäume als lästige Laubverursacher massiv beschnitten. Auf Tostedter Gemeindegebiet, in der Straße Auf der Worth, hat nun ein Anwohner vier Ahornbäume, die auf öffentlichem Grund, angrenzend an sein Grundstück, stehen, massiv „rasiert“. „Das ist Zerstörung von Gemeindeeigentum“, sagt Tostedts Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam. Denn die Bäume seien nicht...

  • Tostedt
  • 23.12.19
Das Wünschebaum-Team Maren Brockmann (li.) und Gabi Aldag

In Hollenstedt
Mehr als 130 Kinderwünsche erfüllt

bim/nw. Hollenstedt. Obwohl wieder mehr Sterne als im vergangenen Jahr am Baum hingen, waren bereits am dritten Tag mehr als 130 Sterne, auf die Kinder aus benachteiligten Familien ihre Weihnachtswünsche geschrieben hatten, vom Wünschebaum gepflückt. "Diese überwältigende Beteiligung war beeindruckend", finden Maren Brockmann und Gabi Aldag, das Wünschebaum-Team. Am zweiten Adventswochenende wurden die liebevoll eingepackten und hübsch dekorierten Pakete in der Kirche angenommen. Viele Spender...

  • Hollenstedt
  • 22.12.19
Werben für den "Run 4 Help" (v. li.): Co-Organisator Christoph Reise, "Helpster-Queen" Merle Hinrichs, "Helpster-King" Johann Vyhmeister und Organisator Friedrich Harre

Jetzt schon Sponsoren werben
"Run 4 Help": Ein Gutschein als Geschenk?

os. Buchholz. "Wir wünschen allen WOCHENBLATT-Lesern frohe Weihnachten. Vielleicht wollen die, die noch kein passendes Weihnachtsgeschenk haben, ja einen Gutschein als Sponsor verschenken." Das sagte Friedrich Harre, Organisator des Benefizlaufs "Run 4 Help" jetzt bei seinem Besuch im WOCHENBLATT-Haus. Gemeinsam mit Co-Organisator Christoph Reise sowie "Helpster-Queen" Merle Hinrichs und "Helpster-King" Johann Vyhmeister (beide 12) machte Harre Werbung für die zehnte Auflage des "Run 4 Help",...

  • Buchholz
  • 20.12.19
Eleonore und Wilhelm Eickhoff feierten am gestrigen Dienstag ihre eiserne Hochzeit
2 Bilder

Eiserne Hochzeit
Eleonore und Wilhelm Eickhoff feierten

bim. Hollenstedt. Eleonore und Wilhelm Eickhoff haben in diesen Tagen gleich drei gute Gründe zum Feiern: Eleonore feierte vergangene Woche ihren 89., Wilhelm am morgigen Donnerstag seinen 92. Geburtstag und gemeinsam blickte das Paar am gestrigen Dienstag auf 65 gemeinsame Ehejahre zurück. Mit ihrer Familie feierten die sympathischen Hollenstedter die eiserne Hochzeit auf dem Hof Oelkers. Wilhelm Eickhoff wurde in Halvesbostel, Eleonore in Kemberg nahe der Lutherstadt Wittenberg geboren. Im...

  • Hollenstedt
  • 18.12.19
Mit Booten gelangten die DLRG-Retter bei der Übung an die Einsatzstellen
2 Bilder

Übung für Jugendteams
DLRG probte den Ernstfall

os. Seevetal. Um für den Ernstfall gewappnet zu sein, haben die JET-Teams (Jugendeinsatzteam) der DLRG-Ortsgruppen Buchholz, Hollenstedt und Seevetal sowie die Jugendlichen der DLRG-Ortsgruppe Tostedt jüngst am See im Maschener Moor ein gemeinsames Übungswochenende durchgeführt. Das Szenario: Durch starke Regenfälle war der Pegel des Sees stark angestiegen, ein kleiner Fluss drohte über die Ufer zu treten. Zudem mussten alarmierte Taucher der Ortsgruppen Buchholz und Lüneburg einen im See...

  • Seevetal
  • 17.12.19
Die acht fröhlichen Darsteller der Weihnachtsaufführung in der Moisburger Kita Abenteuerburg

Kita Abenteuerburg
Wie Bibi auf dem Besen reiten

bim. Moisburg. Magisch wurde es jetzt in der Moisburger Kindertagesstätte Abenteuerburg. Bibi Blocksberg war zu Besuch. Gemeinsam mit drei erkrankten Weihnachtsmännern war die kleine Hexe der Star des diesjährigen Weihnachtsmärchens. Seit Oktober haben die engagierten Eltern wöchentlich geprobt, gebastelt und genäht, um den Kita-Kindern das turbulent-fröhliche Stück zu präsentieren. Die Idee, „Bibi und die Weihnachtsmänner“ als Stück zu wählen, kam der Laienschauspielgruppe aus acht...

  • Hollenstedt
  • 17.12.19
Sie legten den Grundstein: (v. li.) Architektin Andrea Geister-Herbolzheimer, Peter Johannsen (Geschäftsführer Hospiz), Norbert Böttcher (Krankenhaus Buchholz), stv. Landrätin Anette Randt, Pflegedienstleiterin Birte Rantze, Pastor Andreas Kern, Sieglinde Winterstein (Vorsitzende Betreibergesellschaft) mit Enkelin Lotta und Hans Dittmer (Bürgerstiftung)
12 Bilder

Grundstein für Hospiz-Neubau in Buchholz gelegt
Heimstatt für Menschen auf dem letzten Lebensweg

os. Buchholz. "Manchmal muss man Dinge tun, die man nicht tun wollte. Man kann das beweinen oder sich um die Gestaltung der Zukunft kümmern. Wir haben uns für Letzteres entschieden." Das sagte Sieglinde Winterstein, Vorsitzende der Betreibergesellschaft, am Freitag bei der Grundsteinlegung für den Neubau des Hospizes Nordheide in Buchholz. Rund 50 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft kamen auf die Baustelle am Fuße des Krankenhauses. Wie berichtet, soll bis Ende 2020 ein Neubau mit...

  • Buchholz
  • 17.12.19
Die A1 mobil baute die A1 zwischen Bremen und Hamburg von 2008 bis 2012 aus

A1 mobil
A1-Ausbau: Bund muss nicht zahlen

(bim). Der Bund muss keine höhere Vergütung für den Ausbau der A1 zahlen. Das hat das Oberlandesgericht Celle jetzt entschieden. Damit unterliegt die Betreiberfirma A1 mobil im Rechtsstreit gegen die Bundesrepublik Deutschland. Der 13. Zivilsenat des Oberlandesgerichts (Az. 13 U 127/18) hat am Dienstag die Berufung der A1 mobil GmbH & Co. KG gegen ein Urteil des Landgerichts Hannover zurückgewiesen, mit dem eine Klage gegen die Bundesrepublik Deutschland auf Zahlung von etwa 700 Millionen...

  • Hollenstedt
  • 06.12.19
Vor dem wachsenden Anbau (vorne, v.li.): Samtgemeinde-Bürgermeister Heiner Albers, 
Gemeindebrandmeisrter Carsten Beneke, Daniel Heins von der Verwaltung, Ortsbrandmeister 
Thomas Brümmer, die Architektinnen Patricia Stratmann und Maike Mattauschowitz von Artrium Architekten Winsen sowie Ratsherr Rüdiger Kummer
2 Bilder

In Halvesbostel
Feuerwehrhaus-Anbau nimmt Form an

bim. Halvesbostel. Die 34 Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Halvesbostel um Ortsbrandmeister Thomas Brümmer haben Grund zur Freude: Denn der Anbau des Feuerwehrgerätehauses im Birkenweg wächst. Im Beisein von Bürgermeistern, Ratsmitgliedern sowie Architektinnen und beteiligten Baufirmen wurde jetzt das Richtfest des rund 300 Quadratmeter großen Anbaus gefeiert, mit dem die Freiwillige Feuerwehr Halvesbostel gut für die Zukunft aufgestellt ist. Die Samtgemeinde Hollenstedt investiert inklusive...

  • Hollenstedt
  • 03.12.19

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.