Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wachwechsel bei der Feuerwehr Wenzendorf: Volker Voigts soll neuer Ortsbrandmeister werden

Über die Ehrung, Beförderungen und Wahlen bei der Feuerwehr Wenzendorf freuen sich (v. li.): Jürgen Lüskow, Manfred Meyer, Patricia Storm, Volker Voigts, Stephan Hachmeister, Matthias Moch und Gemeindebrandmeister Carsten Beneke (Foto: Feuerwehr)
bim. Wenzendorf. Volker Voigts soll der neue Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Wenzendorf werden. Das bestimmten die Aktiven der Wehr im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung. Der designierte neue Ortsbrandmeister soll die Nachfolge des bisherigen Amtsinhabers Manfred Meyer antreten, der sein Amt nach zwölfjähriger Tätigkeit aus Altersgründen zur Verfügung stellte. Voigts war seit zwei Jahren stellvertretender Ortsbrandmeister. Zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister wählten die Aktiven weiterhin Stephan Hachmeister. Beide neugewählten Führungskräfte müssen nun vom Rat der Samtgemeinde Hollenstedt in ihren Ämtern bestätigt werden.
Bei weiteren Wahlen wurden Christoph Aldag zum Gruppenführer und Matthias Moch zum stellvertretenden Gruppenführer gewählt.
Manfred Meyer hatte zuvor noch vom bislang einsatzreichsten Jahr der Freiwilligen Feuerwehr Wenzendorf berichtet. 45 Einsätze wurden absolviert, davon allein zehn wegen fehlausgelöster Brandmeldeanlagen. Aber auch jede Menge technische Hilfeleistungseinsätze infolge von umgestürzten Bäumen nach Stürmen standen in den Dienstbüchern.
Personalbestand: Als stabil, aber ausbaufähig bezeichnete Meyer den Personalbestand der Wehr, die aus 32 Aktiven besteht. Die Jugendfeuerwehr hat 14 Mitglieder, die Kinderfeuerwehr 18. 14 Mitglieder zählt die Alters- und Ehrenabteilung.
Ehrungen und Beförderungen: Durch Kreisbrandmeister Volker Bellmann wurde Jürgen Lüskow für 40-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet. Durch Gemeindebrandmeister Carsten Beneke wurde zudem der neue Ortsbrandmeister Volker Voigts zum Oberlöschmeister befördert. Stephan Hachmeister ist neuer Löschmeister, Matthias Moch erhielt den Dienstgrad des Hauptlöschmeister, und Patricia Storm ist neue Oberfeuerwehrfrau.