Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TuS Jork und Volksbank Stade-Cuxhaven machen Kindern eine Freude

Die Organisatoren geben heute den Startschuss für die Aktion (v.li.): Udo Feindt (TuS Jork), Ann-Katrin Thomann, Beke zum Felde (beide Volksbank in Jork) und Claus Gerkens (TuS Jork) (Foto: Udo Feindt)
bc. Jork. Wer denkt, dass sich alle Kinder in Deutschland an Heiligabend über Geschenke freuen dürfen, der irrt. Nicht jede Familien verfügt über das Geld, um ihrem Nachwuchs eine Freude zu bereiten. Um dort zu helfen, wo Hilfe notwendig ist, haben der Förderverein des TuS Jork und die Volksbank Stade-Cuxhaven ihre Geschenke-Aktion ins Leben gerufen. Heute geht es los.

Wer Kindern in sozial schwächeren Familien zu Weihnachten eine Freude machen will, kann noch bis Montag, 22. Dezember, Geschenke in den Volksbank-Filialen in Jork, Steinkirchen und Buxtehude abgeben. Der TuS leitet die Präsente weiter.

„Weihnachten sollen alle Kinder Geschenke bekommen“, sagt Organisator Udo Feindt. Bedürftige Familien kennt er genügend - auch über seine Tätigkeit für die Freie evangelische Gemeinde.

So funktioniert es: Die Spender verpacken ihre kleinen Überraschungen selbst. Wichtig: Es muss draufstehen, ob das Geschenk für einen Jungen oder ein Mädchen und für welche Altersgruppe es geeignet ist. Entsprechende Musterzettel liegen in der Volksbank-Filiale in Jork.

• Einige Geschenketipps: Puppen, Bälle, Puzzle, Mal- und Kinderbücher, Schulbedarf, Kleidung, originalverpackte Hygiene- und Kosmetikartikel, Süßigkeiten.