Beiträge zur Rubrik Panorama

Acht Läufer in 80 Minuten zum 800. Jubiläum von Jork und Borstel
Großer Spendenlauf durch Jork geplant

sla. Jork. Anlässlich der 800-Jahr-Feier von Jork und Borstel findet am Sonntag, 13. Juni, ein großer Jubiläumslauf unter der Schirmherrschaft von Pastor Paul Henke statt. Udo Feindt und sieben weitere Freizeitläufer trainieren derzeit für den Staffellauf, der über eine 655 Meter lange Strecke durch Jork stattfindet. Der Lauf startet morgens um 7 Uhr und endet um 17 Uhr. Die Läufer laufen jeweils 80 Minuten, dann übernimmt der Nächste das Staffelholz. Insgesamt rechnet Udo Feindt mit etwa 170...

  • Jork
  • 13.04.21

Wechselnde Einbahnstraße
Sanierung der K39 bei Jork-Borstel gestartet

jab. Jork. Die Sanierung der K39 von Jork-Borstel bis zur Hamburger Landesgrenze hat mit vier Tagen Verzögerung begonnen. Ab sofort gilt im Baustellenbereich eine Einbahnstraßenregelung, die zweimal täglich wechselt. Die Regelung ist an den Pendlerverkehr angepasst. Die Einbahnstraße wird in Fahrtrichtung Hamburg-Cranz von 24 bis 9 Uhr und in Richtung Jork-Borstel von 10 bis 23 Uhr mit dem Auto befahren werden können. Für den Schwerlastverkehr ist die Baustelle gesperrt. Fragen und Anregungen...

  • Jork
  • 09.04.21
Leoni von Magnus (li.) und Johanna Lohmann aus Jork nutzen den sonnigen Samstag zum Oster-Spaziergang
5 Bilder

Corona-Maßnahmen und schlechtes Wetter trüben den Oster-Ausflug
Oster-Ansturm bleibt aus

sla. Auch im zweiten Corona-Jahr blieb ein Ansturm an den Oster-Feiertagen auf die Ausflugsziele im Alten Land aus. Die Wohnmobilplätze in Jork und am Elbdeich sowie der große Parkplatz am Lühe-Anleger waren diesmal aufgrund der Corona-Pandemie vorsorglich von der Gemeinde abgesperrt worden. "Die Schotten sind dicht und hier ist tote Hose", sagte der Besitzer einer Imbissbude. Im vergangenen Jahr durften die Imbisswagen gar nicht öffnen. Dieses Jahr warteten er und die anderen Verkäufer mit...

  • Jork
  • 05.04.21
Die Tests werden in der alten Tischlerei, Estebrügger Straße 42, gemacht

Schnell auf der sicheren Seite
Zweites Corona-Schnelltestzentrum in Jork

Schnell wissen, ob man Träger des Coronavirus ist: Seit dem 23. März gibt es in der Gemeinde Jork ein zweites Corona-Schnelltestzentrum. Mit Unterstützung der Gemeinde Jork hat Apothekerin Dörte Sulzer, Inhaberin der Apotheke 2. Meile aus Königreich / Estebrügge, in kurzer Zeit ein Corona-Schnelltestzentrum errichtet. Getestet wird in der alten Tischlerei von Familie Ecks, Estebrügger Straße 42. In dem gut belüfteten und lichtdurchfluteten Raum können Abstandregeln und Hygienemaßnahmen gut...

  • Jork
  • 01.04.21
Richard Eggers ist einer von 19 Menschen, die in der aktuellen Ausstellung porträtiert werden

"800 Jahre Jork und Borstel - Tradition leben - Zukunft gestalten" : Ausstellung als Rundtour zur Altländer Vergangenheit
Menschen der Ortsgeschichte erleben

sla. Altes Land. Passend zum diesjährigen Jubiläums-Motto "800 Jahre Jork und Borstel - Tradition leben - Zukunft gestalten" wurde am 1. April die Ausstellung „Menschen der Ortsgeschichte“ eröffnet, die ins Museum Altes Land führt, aber auch an Orte, an denen die Menschen wirkten, die Jorks Ortsgeschichte geprägt haben, hier aufgewachsen sind oder in der Welt ihre Spuren hinterlassen haben. Zu sehen sind auf insgesamt 19 Bannern u.a. Gesche Vollmer, die als Erste den Gedanken eines...

  • Jork
  • 31.03.21
4 Bilder

In der Kita Jorkerfelde dreht sich alles um Viola / Vorreiter bei hundegestützter Pädagogik
Jorker Kita ist auf den Hund gekommen

sla. Jork. Bei den dreißig Kita-Kindern im Alter von ein bis sechs Jahren ist Hündin Viola der absolute Star. In Schulen werden Hunde schon häufiger als „Lernhelfer“ eingesetzt, etwa um Ruhe in eine Klasse zu bekommen, bei Hyperaktivität, Sprachstörungen, Ängsten oder Mobbing. In Kindergärten ist eine hundgestützte Pädagogik noch selten. Die Ev. luth. Kita "Jorkerfelde" ist Vorreiter - denn hier sorgt Viola, auch liebevoll von den Kindern Vio genannt, bereits seit 2017 mindestens einmal in der...

  • Jork
  • 23.03.21

Mobile Teststationen für Jork

nw/sla. Jork. In einem Dringlichkeitsantrag für die Ratssitzung am heutigen Mittwoch, 17. März, fordert die CDU Jork die Gemeindeverwaltung auf, alle Voraussetzungen zu schaffen, damit in Jork mobile Testzentren schnell und unbürokratisch eingerichtet werden können. Begründung: Nach den Beschlüssen der letzten Ministerpräsidentenkonferenz wird das wöchentliche Testen auf Coronaviren in der Bevölkerung eine immer größere Bedeutung erlangen. "Wir sollten jetzt als Gemeinde alles tun, damit unsere...

  • Jork
  • 17.03.21
Gruppenbild mit Präsident: Schüler der Klasse 2a mit Lehrerin Anja Reetz (v.li.), Schulleiter xx, Hausmeister xx, Dr. Marco Trips,, Bürgermeister Matthias Riel und Jorks Klimamanagerin Phoebe Schütz
3 Bilder

Präsident des NSGB ehrt Jorker Grundschüler für Pflanzaktion
Einsatz fürs Klima wird prämiert

sla. Jork. Hoher Besuch an der Jorker Grundschule Westerminnerweg: Dr. Marco Trips, Präsident des Niedersächsischen Städte und Gemeindebundes (NSGB), überreichte den Schülerinnen und Schülern Insektenhotels als Zeichen der Anerkennung. Im Rahmen der Baumpflanzaktion "400 Eichen für Niedersachsen" hatten die Schüler der Klasse 2a mit Lehrerin und Energieberaterin Anja Reetz im November eine Eiche auf dem nahgelegenen Spielplatz gepflanzt und ein kreatives Video über die Pflanzaktion erstellt....

  • Jork
  • 09.03.21

Verzweifelte Suche nach Kita-Personal

sla. Jork. Die beiden Jorker Kita-Leiterinnen Bianka Lange (li.) von der Kita "Am Fleet" und Michaela Sandmann von der Kita "Jorkerfelder" gehen ihre verzweifelte Personalsuche jetzt offensiv an: An der Kreuzung zur Jorker Festhalle befestigten sie ein großes Plakat, um Erzieherinnen und Erzieher in Voll- oder Teilzeit zu finden. "Wir haben zu wenig Personal und sind ständig auf der Suche", sagt Bianka Lange. Ursache für den Personalmangel: Nachwuchsprobleme durch die schlechten finanziellen...

  • Jork
  • 09.03.21

"Pflanz-eine-Blume-Tag" in Jork
Zum 800. Jubiläum: Jork blüht auf

sla. Jork. Das Team des Veranstaltungsmanagements im Jorker Rathaus aus Catharina Wenzel (Foto: li.) und Miriam Stöckmann hat zum 800. Geburtstag von Jork eine buchstäblich blühende Idee: Unter dem Motto „Jork blüht auf“ sollen möglichst viele Bürger die Gemeinde im Jubiläumsjahr aufblühen lassen. Dazu werden in der Woche von Samstag, 6. März, bis Freitag, 12. März, kleine Saattüten für die Verwendung im eigenen Garten oder auf dem Balkon als artenreiches Bienen-Büfett verteilt. Am 12. März ist...

  • Jork
  • 06.03.21

Bessere Energieeffizienz durch modernes Blockheizkraftwerk
Neue Heizung im Jorker Schulzentrum

sla. Jork. Bei den derzeitigen Minus-Temperaturen macht sich die neue Investition im Jorker Schulzentrum besonders positiv bemerkbar. Die alte Heizungsanlage, die über 30 Jahre im Einsatz war, lief zum Schluss wegen der Störanfälligkeit mehr schlecht als recht. Kürzlich wurde sie daher durch ein modernes Blockheizkraftwerk in Verbindung mit einer neuen Gas-Brennwert-Heizanlage mit zwei Kesseln ersetzt. Beide Kessel sind gleich groß bemessen, um bei dem Ausfall eines Kessels die Schule weiterhin...

  • Jork
  • 16.02.21

Baugenehmigung für Fahrstuhl-Einbau liegt vor
Museum Altes Land wird barrierefrei

sla. Jork. Für den geplanten Fahrstuhleinbau zur barrierefreien Erschließung des Veranstaltungsraums im Museum Altes Land (das WOCHENBLATT berichtete) ist jetzt die Baugenehmigung des Landkreises Stade eingegangen. Demnächst soll daher mit dem Einbau begonnen werden. Im Spätherbst 2020 hat die Gemeinde Jork für diese Maßnahme die Finanzierung gesichert: Der Bund fördert den Fahrstuhl-einbau im Rahmen des „Soforthilfeprogramms Heimatmuseen" mit 25.000 Euro. Die geschätzten Gesamtkosten liegen...

  • Jork
  • 16.02.21
Das Alte Land ist künftig im Internet schneller zu finden

Landkreis fördert Open-Data-Projekt beim Tourismusverband
Hilfe für den Tourismus im Alten Land

sla. Altes Land. Gute Neuigkeiten für den Tourismusverband Landkreis Stade/Elbe e.V.: Der Förderbescheid in Höhe von 45.000 Euro für das Open-Data-Projekt wurde von der NBank bewilligt. „Ich freue mich sehr, dass dieses, für unsere Region sehr wichtige Großprojekt seine Umsetzung findet und bedanke mich herzlich für die Mitfinanzierung durch den Landkreis Stade und seine Kommunen. Nur so können wir dieses Projekt in dem erforderlichen Maß entwickeln", so die Geschäftsführerin des...

  • Jork
  • 16.02.21
Der Gemeinderath beim Tanz-Einsatz im Freibad von 
Hollern-Twielenfleth
2 Bilder

Gemeinderat von Hollern-Twielenfleth tanzt "Jerusalema Challenge"
Corona-Hit im Alten Land

sla. Hollern-Twielenfeth. Die Tanz-Aktion "Jerusalema Dance Challenge" geht momentan um die Welt - und auch im Alten Land tanzt man mit, wie ein aktuelles Video zeigt. Der Gemeinderat von Hollern-Twielenfleth hat gemeinsam als Tanztruppe die Hüften zum Song des südafrikansichen Künstlers Master KG (24) geschwungen, um in Corona-Zeiten für ein Gemeinschaftsgefühl zu sorgen. Der Gemeinderat muss momentan ebenso wie alle anderen Menschen auf der Welt mit den Einschränkungen aufgrund der Pandemie...

  • Jork
  • 16.02.21
Die Bürgerei Jork, vor dem Ausbau zur Fußgängerzone, links das Portausche Haus, die heutige Bücherei

Fördermittel für Altländer Archiv
Fast 24.000 Bilder sollen digitalisiert werden

wei. Jork. Für ein Digitalisierungsprojekt im Altländer Archiv erhält die Gemeinde Jork einen Zuschuss des Bundes aus dem Förderprogramm "WissensWandel". Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsministerin Monika Grütters (CDU), fördert mit dem Programm innerhalb von "Neustart Kultur" Bibliotheken und Archive in kleinen Kommunen während der Corona-Pandemie. Um den umfangreichen Bestand des Schwarz-Weiß-Negativbestandes des ehemaligen Redakteurs der Altländer Zeitung,...

  • Jork
  • 26.01.21
Veranstaltungsmanagerin Miriam Stöckmann (li.) und Lisa-Marie Flentje zeigen, wie der Tanztrend geht
Video

Jerusalema-Challenge
Jorker werden zum Tanzen aufgefordert

wei. Jork. In Zeiten, in denen Abstand, Homeoffice und Homeschooling an den Nerven kratzt, möchte die Jorker Veranstaltungsmanagerin Miriam Stöckmann jetzt zum Tanzen auffordern. Die "Jerusalema-Challenge" ging im vergangenen Jahr viral und verschaffte dem südafrikanischen Musiker Master KG einen Welterfolg. Sein Song "Jerusalema" wurde zum Sommerhit 2020 und plötzlich wurden im Internet massenweise Videos gezeigt, auf denen Menschen zu dem Jerusalema-Lied tanzen. Jetzt ist auch die Gemeinde...

  • Jork
  • 26.01.21
Die wenigen Gäste der Preisverleihung (v.li.): Matthias Riel, Bürgerpreisträger Dieter-Theodor Bohlmann, stellvertretender Bürgermeister Peter Rolker, Bürgerpreisträger Eberhard Becker und stellvertretender Bürgermeister Michael Eble
3 Bilder

Jork verleiht Bürgerpreis
Das Geheimnis um die Namen der Preisträger ist gelüftet

wei. Jork. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Bürgerpreisverleihung in Jork für das Jahr 2020 am vergangenen Wochenende nicht nur verspätet, sondern auch mit vergleichsweise wenig Personen statt. Neben den Preisträgern und deren Ehefrauen waren nur das Organisationsteam der Gemeinde Jork, Bürgermeister Matthias Riel und seine beiden Stellvertreter Peter Rolker und Michael Eble im Veranstaltungsraum des Museum Altes Land anwesend. Das bis dahin gut gehütete Geheimnis um die Namen der...

  • Jork
  • 26.01.21
Der Radweg in Richtung Buxtehude ist mit großen Stolperfallen versehen
3 Bilder

Antrag für Radwegekonzept
Bürgerverein Jork kritisiert schlechten Zustand auf Jorker Fahrradwegen

wei. Jork. Der Bürgerverein Jork hat den Rat der Gemeinde in einem Antrag dazu aufgefordert, ein Radwegekonzept vorzulegen. In diesem sollen zunächst einmal der Zustand und der Sanierungsbedarf ermittelt werden, um dann die benötigten Haushaltsmittel für den Haushaltsplan 2022 anzumelden. Das Ziel: eine innovative Radverkehrslösung. In den vergangenen Jahren wurde immer wieder in Straßen investiert, nun seien die Radwege dran, sagt der Fraktionsvorsitzende des Bürgervereins, Partho Banerjea....

  • Jork
  • 20.01.21
Pünktlich zum Hafenfest soll die Hogendiekbrücke in neuem Glanz erstrahlen

Neuer Anstrich für Hogendiekbrücke
Freikletterer werden die Farbe erneuern

wei/jab. Steinkirchen. Die Hogendiekbrücke, die Steinkirchen und Mittelnkirchen verbindet, erhält in diesem Jahr einen neuen Anstrich. Pünktlich zum Hafenfest im September soll sie in neuem Glanz erstrahlen. Zunächst muss aber noch der Haushalt genehmigt werden. Die erste Ausschreibung für das Vorhaben sei bereits an den Kosten für das Gerüst gescheitert, sagt Gemeindebürgermeisterin Sonja Zinke. Der historische Nachbau einer holländischen Klappbrücke aus den 1970er Jahren wurde erst im Jahr...

  • Jork
  • 19.01.21
Konrad Schittek liebt das Wasser und besonders die Este, auf der er regelmäßig rudert

Faszination Estebrügge
Die Geschichte des Ortes in einem Buch

wei/jab. Estebrügge. Sein Haus in Estebrügge liegt direkt an der Este, schöner könnte Konrad Schittek (74) für sein Empfinden nicht wohnen. Denn seine Liebe für den Ort und das Wasser ist nicht nur groß, sie ist über die vielen Jahre, die er nun hier lebt, stetig gewachsen. Je mehr er sich mit der Geschichte Estebrügges beschäftigte, umso mehr wuchs der Drang, sein Wissen an andere weiterzugeben. Für sein Buch "Estebrügge im Alten Land" sammelte er schließlich zahlreiche Fotos und Postkarten,...

  • Jork
  • 08.01.21
Die Container für den vorübergehenden Anbau müssen noch begradigt werden

Container schaffen vorerst mehr Platz
"Pavillon-Lösung" für Kita "Am Fleet" in Jork

wei. Jork. In der kirchlichen Kindertagesstätte "Am Fleet" in Jork soll zusätzlicher Platz für mehr Kinder geschaffen werden. In Containern wird vorerst eine altersgemischte Gruppe von bis zu 20 Kindern unterkommen. Ab Februar ist die "Pavillon-Lösung" allerdings nur ein Übergang für die kommenden zwei Jahre. Währenddessen wird das Gelände mit einem neuen Zaun und einer barrierefreien Gestaltung des Außenbereichs sowie die Räume mit einer kindgerechten Einrichtung ausgestattet. Bevor der...

  • Jork
  • 05.01.21
So sieht das neue Jubiläumslogo aus

800 Jahre Jork und Borstel
Gemeinde feiert Bestehen mit Jubiläumsband

wei. Jork. Jork und Borstel blicken auf eine 800-jährige Geschichte zurück. Erstmals wurden die beiden Ortschaften am 31. Mai 1221 in einer kirchlichen Urkunde erwähnt. Dort wurden die Orte noch Majorc (Jork) und Zesterfleth (Borstel) genannt. Das soll im kommenden Jahr gefeiert werden. Für das Jubiläum wurden Zeitzeugenberichte aus der Zeit von 1945 bis heute für einen Jubiläumsband zusammengetragen. Das ehrenamtliche Redaktionsteam des Jubiläumsbandes „Traditionen leben – Zukunft gestalten,...

  • Jork
  • 15.12.20
Viele Menschen besuchten die Rathausdiele in Jork zum letzten Neujahrsempfang - 2021 bleibt die Diele leer

Neujahresempfang abgesagt
Gemeinde Jork stellt Informationen online zur Verfügung

wei. Jork. Normalerweise ist der Dezember die Zeit, in der die Einladungen zum traditionellen Neujahrsempfang der Gemeinde Jork versendet werden. Der Termin war ursprünglich für den 9. Januar angesetzt, kann aber wegen der Pandemie nicht wie gewohnt in der Rathausdiele stattfinden. Das bedauert Jorks Bürgermeister Matthias Riel. Er hätte gerne die Gelegenheit zu einem persönlichen Austausch und zu Gesprächen in entspannter Atmosphäre genutzt. Trotzdem sollen die Bürger nicht leer ausgehen. Als...

  • Jork
  • 11.12.20
Birge und Leon Tramontin vor dem Wunschbaum in Jork

Mit einer Kleinigkeit große Freude bereiten
Wünsche erfüllen in Jork

wei. Jork. Der erste Wunschbaum der "Nordlichter"-Initiative steht. Damit möchten die Initiatoren, Birge und Leon Tramontin sowie Andrea Höppner von der Facebook-Gruppe und Initiative "Nordlichter - Gemeinsam miteinander", Gutes tun. In der vergangenen Woche wurde in Jork, in Kooperation mit Rewe Osterjork, der erste Wunschbaum für Senioren von der "Nordlichter"-Gruppe aufgestellt. Bisher haben die Gruppe schon viele Wünsche erreicht, die, wie die Betreiber der Facebookseite schreiben,...

  • Jork
  • 09.12.20

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.