Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neue Technik in der Waschanlage des „Tank-Treff Jork“

Mario Meyer (li.) und Tank-Treff-Inhaber Thomas Cordes zeigen gerne die neue Investion: eine moderne Portalwaschanlage mit Polierprogramm
 
Mario Meyer trägt stets ein Lächeln auf den Lippen. Er reinigt die Fahrzeug vor jeder maschinellen Wäsche penibelst mit der Hand
bc. Jork. Die Deutschen und ihr Auto - eine ewige Liebe! In der Waschanlage des „Tank-Treff Jork“ (Westerjork 21, Tel. 04162-942794) erfährt der Liebling auf vier Rädern die optimale Pflege. Dank einer neuen modernen Portalwaschanlage der renommirten Firma Christ blitzen und blinken die Wagen künftig noch mehr. Hier werden die Autos auf Hochglanz poliert. Inhaber Thomas Cordes hat in eine neue Hightech-Pflege investiert.

Die Vorteile der Premium-Polierwäsche liegen auf der Hand: maximaler Glanz, Entspiegelungseffekt für die Autoscheiben, langanhaltender Schutz und hoher Werterhalt. Die Polierwäsche pflegt beständig sowohl Fahrzeuglack als auch Gummi- und Kunststoffteile - ein idealer Schutz vor Ausbleichen und Verspröden. Für eine optmierte Trocknung sorgt das verbesserte Dachgebläse. Auch breitere Autos wie die speziellen SUVs passen in die neue Anlage.

Hightech ist in Jork gepaart mit Kompetenz aus Fleisch und Blut. Der Auto-Saubermann heißt Mario Meyer (44). Seit einem Jahr ist der Vater von drei Kindern zuständig für die manuelle Vorwäsche. Vor jeder maschinellen Wäsche reinigt der engagierte Mitarbeiter die Wagen seiner Kunden penibelst per Hand und Hochdruckreiniger. So werden auch die schwierigen Stellen, wie z.B. Felgen oder Spoiler, noch besser vom Dreck der Straße befreit. Die Vorwäsche ist in Jork übrigens kostenlos.

Erfahrung bringt Mario Meyer aus seiner Zeit in einer Lkw-Waschanlage in Horneburg mit. Ist der Kunde zufrieden, ist auch Mario Meyer zufrieden.

„Ich mag das Familiäre hier. Auch der kurze Schnack mit den Kunden gefällt mir“, sagt er mit einem Lächeln auf den Lippen. Bei ihm sind die Autos der Kunden perfekt aufgehoben. Man fühlt, dass er Spaß an seiner Arbeit hat. Wer hier seinen Wagen waschen lässt, darf sich stets auf ein offenes Ohr freuen.

Wer seinen mobilen Schatz lieber selber pflegt, ist in Jork ebenfalls gut aufgehoben. Kunden können ihr Fahrzeug in zwei SB-Boxen auch selbst waschen.

• Öffnungszeiten der Waschanlage: Montag bis Samstag: 8 bis 17 Uhr

Die freie Auswahl


Vier Waschprogramme bieten eine übersichtliche Auswahl:
• Basispflege für 6,49 Euro
• Hochdruckpflege für 7,99 Euro
• Wachspflege für 10,99 Euro
• Hochglanz-Polierpflege für 13,49 Euro
Durch noch mehr Flexibiltät können Kunden zu jedem Programm eine Unterbodenwäsche dazubuchen

Aktionsangebot zwei für ein


Autowaschen und dabei sparen! Beim Kauf einer Hochglanz-Polierwäsche im Juli erhalten die Kunden in Jork eine zweite Wäsche in Form eines Gutscheins im Wert von 13,49 Euro geschenkt. Zu jedem anderem Waschprogramm gibt es kostenlos ein Profi-Pflegeprodukt der Firma Kiehl oben drauf. (solange der Vorrat reicht).
Wer sein Auto nicht nur von außen, sondern auch von innen gereinigt haben möchte, hat die Möglichkeit, das Komplettpaket zu buchen. Darin enthalten: eine Fahrzeugwäsche, Aussaugen der Sitze und Teppiche, eine professionelle Scheibenreinigung sowie die Pflege und Auffrischung der Kunststoffarmaturen.