Nordheide Wochenblatt: Politik

1 Bild

Fahrradweg in Eckel und Klecken: Ortsräte geben nicht auf

Anke Settekorn
Anke Settekorn | vor 3 Tagen

Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht im Rosengartener Verkehrsausschuss diskutiert as. Nenndorf. Darf man in Eckel und Klecken auf dem Fußweg Fahrrad fahren oder nicht? Mit dieser Frage beschäftigte sich jetzt der Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Naherholung der Gemeinde Rosengarten. Wie berichtet, setzt der Landkreis Harburg die Straßenverkehrsordnung um und holt die Fahrradfahrer auf die Straße. Die ehemals...

1 Bild

Jesteburg muss 4,5 Millionen Euro zurückzahlen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | vor 3 Tagen

Finanzamt München hebt Gewerbesteuermessbescheid auf / Verschuldung verdoppelt sich. mum. Jesteburg. Diese Nachricht trifft die Gemeinde Jesteburg hart und unvorbereitet: Das Finanzamt München hat der Verwaltung jetzt mitgeteilt, dass ein Gewerbesteuermessbescheid aus dem Jahr 2009 für das Jahr 2006 aufgehoben wird. Eine Wertpapierhandelsgesellschaft hatte damals eine Betriebsstätte in Jesteburg unterhalten. Die Gesellschaft...

2 Bilder

Mehr als nur ein Spielplatz

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | vor 3 Tagen

Arbeitsgruppe präsentiert überzeugendes Konzept für Neugestaltung / Fördervereins-Gründung geplant. mum. Jesteburg. Spiel- und Bewegungspark, Treffpunkt für Jung und Alt, Anziehungspunkt für Touristen - die Arbeitsgruppe "Spielplatz Jesteburg" hat sich mit ihren Vorschlägen für den in die Jahre gekommenen Spielplatz am Seeveufer einiges vorgenommen. Das unter der Leitung von Hansjörg Siede erarbeitete Konzept der Eltern...

1 Bild

Decatur-Brücke: Land stellt bei Sanierung Kostenübernahme von bis zu 75 Prozent in Aussicht

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | vor 3 Tagen

Spritzengespräch in Maschen weckt neue Hoffnung auf den Erhalt der baufälligen Brücke. Seevetals Bürgermeisterin ist mit dem Verhandlungsergebnis zufrieden. kb/ts. Maschen. Auf Einladung von Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Althusmann (CDU) haben sich Vertreter der Gemeinde Seevetal und der Deutschen Bahn (DB) im Beisein des Bundes bei einem Gespräch im Hotel Maack in Maschen darauf verständigt, die Möglichkeiten...

Samtgemeinde Hollenstedt sucht neue Kita-Träger

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | vor 4 Tagen

Appel: Deutsches Haus | bim. Appel. Einen Bericht über den Bauernhofkindergarten Wilkenshoff in Ochtmannsbruch hören die Mitglieder des Jugend-, Sozial-, Kultur- und Sportausschusses der Samtgemeinde Hollenstedt am Dienstag, 22. Mai, in der öffentlichen Sitzung, die um 19.30 Uhr im "Deutschen Haus" in Appel, An der Kreisstraße 29, beginnt. Außerdem informiert Initiator Karl Röhrs über die Projekte der Engagierten in der Gruppe "Senioren helfen...

1 Bild

Bürgernah, initiativ, kreativ - Ausschuss „Tostedt Zukunft“ gründen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 15.05.2018

bim. Tostedt. Was können wir heute für die Zukunft bis 2040 tun? Diese Frage stellte der fraktionslose Ratsherr Burkhard Allwardt kürzlich rund 40 interessierten Tostedtern im EWE-Service-Punkt. Ergebnis der Veranstaltung ist ein Antrag von ihm und Dr. Harry Kalinowsky (FDP) auf Einrichtung eines Ausschusses im Rat der Gemeinde Tostedt mit dem Titel „Tostedt Zukunft“. Im Entwicklungskonzept der Gemeinde Tostedt von...

1 Bild

So eine teure Sch....Preis für Fäkalschlammabfuhr verdoppelt sich

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 15.05.2018

mi. Hollenstedt. Eine bittere Pille für die Besitzer von Klärgruben: Der Samtgemeinderat Hollenstedt beschloss jetzt quasi eine Verdoppelung der Abfuhrgebühren für Fäkalschlamm. Die Ratsmitglieder folgten damit einstimmig einer Vorlage aus der Verwaltung. Wer in der Samtgemeinde Hollenstedt noch nicht an das Abwasserkanalnetz angeschlossen ist, muss künftig für die Abfuhr des Fäkalschlamms aus der hauseigenen Klärgrube...

2 Bilder

Radfahren an der Wulmstorfer Straße: Landkreis sieht keinen Handlungsbedarf

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 15.05.2018

mi. Neu Wulmstorf. Was hat der Landkreis Harburg bisher getan, um das Radfahren auf der Wulmstorfer Straße sicherer zu machen? Folgt man einer Anfrage, die die SPD Neu Wulmstorf an die Kreisverwaltung richtet, lautet die Antwort: nichts! Und laut einer Stellungnahme aus der Kreisverwaltung wird der Kreis es auch dabei belassen. Gepflogenheiten im Radverkehr an der Wulmstorfer Straße sind für Ortsunkundige etwas schwer zu...

2 Bilder

Freie Wähler warnen vor "Verstädterung" Seevetals

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | am 15.05.2018

Flache Dächer würden nicht in das typisch niedersächsische Ortsbild passen / Die Architektenkammmer sieht das weniger streng ts. Seevetal. Wie viel für Städte charakteristische Architektur verträgt das Seevetaler Ortsbild? Die Freien Wähler (FWG) warnen vor einem Verfall der ortstypischen Baukultur. Denn die sei ihrer Ansicht nach bedroht. Gebäude mit flachen Dächern und mehr als drei Geschossen gehörten nicht in die...

1 Bild

Hundesteuer in Tostedt soll erhöht werden

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 15.05.2018

bim. Tostedt. Um die Erhöhung der Hunde- und der Vergnügungssteuer geht es in der öffentlichen Sitzung des Finanzausschusses der Gemeinde Tostedt am Donnerstag, 17. Mai, um 18 Uhr im Rathaussitzungsraum, Schützenstraße 26a. • Die Hundesteuer wurde seit 1992 nicht wesentlich erhöht, lediglich die Sätze mit der Einführung des Euro im Jahr 2002 auf- bzw. abgerundet und zusätzlich die Besteuerung sogenannter "Kampfhunde“ mit in...

1 Bild

"Den Inhalt mit uns abstimmen"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.05.2018

Strabs: Bürger möchten beteiligt werden. mum. Hanstedt. Erst Mitte der Woche hatte Hanstedts Verwaltungschef Olaf Muus angekündigt, in allen Ortsteilen zu Bürgerversammlungen zum Thema Straßenausbau-Beitragssatzung (Strabs) und Unterhaltung der Gemeindestraßen einzuladen. Schon gibt es eine Reaktion der so genannten "Bürgerplattform". Man begrüße die Ankündigung der Gemeinde, nach der Sommerpause zu solchen Treffen...

1 Bild

Verband Deutscher Naturparks fordert Stärkung

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 14.05.2018

(mum). Vertreter aus mehr als 50 Naturparks in Deutschland haben jetzt in Berlin auf einem Parlamentarischen Abend des Verbandes Deutscher Naturparks (VDN) mit Abgeordneten des Bundestags über die Zukunftsperspektiven der Naturparks in Deutschland diskutiert. An der Veranstaltung in der Vertretung der Bundesländer Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern nahmen 120 Personen teil, darunter auch Hilke Feddersen, die...

1 Bild

FDP zeigt in Tostedt Flagge am Europatag

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 12.05.2018

bim. Tostedt. Mit einem Infostand auf dem Platz Am Sande bot die FDP Tostedt den Bürgern die Chance, mit den Liberalen über Europa zu sprechen. Am 9. Mai 1948 hatte Robert Schuman mit seiner Rede den Startschuss für das europäische Projekt gegeben, daran wird am 9. Mai europaweit erinnert, und die Töster Liberalen wollten mit ihrem Infostand einen Beitrag dazu leisten. "Mit unserem 'liberalen Outfit' passten wir gut zum...

2 Bilder

Tostedter Grüne Nadja Weippert ist im Landesvorstand

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 12.05.2018

bim. Tostedt. Mit Nadja Weippert (35) aus Tostedt ist jetzt erstmals ein Mitglied des Kreisverbandes Harburg-Land in den grünen Landes-Parteivorstand eingezogen. In der Landesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/ Die Grünen Niedersachsen in Oldenburg setzte sie sich in einer Kampfabstimmung mit 98 zu 63 Stimmen gegen Marie Kollenrott (33) aus Göttingen durch und wurde zur Beisitzerin gewählt. „Ich freue mich sehr über das...

Auf die Grundregeln besinnen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 11.05.2018

Warum man im Verkehr doppelt aufpassen muss Auf ein Wort Ich hatte grün, der Lkw-Fahrer deutlich sichtbar rot. Wer ist wohl zuerst gefahren? Richtig, der 40-Tonner. Wenn ich am Dienstagabend auf meiner Rennrad-Tour an der Autobahnkreuzung in Rade nicht vorausschauend agiert hätte und trotz grüner Ampel stehen geblieben wäre, könnte ich womöglich diese Zeilen nicht mehr schreiben. Dann wäre ich laut Zahlen des ADFC...

2 Bilder

Rettungsstützpunkt in Drage sollte am Standort bleiben

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 11.05.2018

Gutachter des Landkreises: Salzhäuser Wache sollte nach Hanstedt-Nindorf verlegt werden  ce. Winsen. Der derzeit in Drage ansässige Rettungsstützpunkt für die rettungsdienstliche Versorgung der Samtgemeinde Elbmarsch soll an seinem Standort bleiben und möglichst nicht verlegt werden. Und die Samtgemeinde Salzhausen muss womöglich ihre bereits weit vorangeschrittenen Planungen für ein neues Feuerwehrhaus mit angeschlossener...

1 Bild

Sprachförderung in Kitas verlagert: "Früher galten wir dafür als zu doof"

Tom Kreib
Tom Kreib | am 11.05.2018

Trotz Fachkräftemangels: Sprachförderung wird per Gesetz von der Grundschule in Kitas verlagert tk. Landkreis. "Wir haben schon Probleme, die erforderlichen Fachkräfte für den Regelbetrieb in den Kindergärten zu finden. Zusätzliche Fachkräfte für Sprachförderung einzustellen, wird sehr schwierig", sagt Sophie Fredenhagen, die in Buxtehude den Fachbereich Schulen, Familien und Soziales leitet. Sie beschreibt damit ein...

Handeloh: CDU-Vorschlag wird Verwaltungs-Vorlage

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 11.05.2018

bim. Handeloh. Eine Reihe von Anträgen und Anfragen der Fraktionen von CDU und Grünen sowie des FDP-Ratsherr Dr. Hans-Christian Schröder bzw. der CDU sollen im Handeloher Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss am Montag, 14. Mai, um 19.30 Uhr beantwortet werden. Die Sitzung soll im Sitzungszimmer des Rathauses, Am Markt 1, stattfinden. Auf der Tagesordnung stehen u.a. die Themen Teilumstellung der Straßenbeleuchtung auf LED und...

1 Bild

"Pferdeparadies" fürs Ferienzentrum Heidenau

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 09.05.2018

bim. Heidenau. "Die Reitanlage war schon immer unser Traum. Das wird unser Pferdeparadies", schwärmt Nina Martinez vom Ferienzentrum Heidenau. Die 70 Hektar große Ferienanlage mit ganzjährigen Stellplätzen für Mobilheime, Reisemobile, Caravans und Zelte wurde 1975 von ihren Großeltern Robert und Erica Hoffmann gegründet und wird nun von ihren Eltern Nadja und Erik Abel geleitet. Dort sollen auf einer 8.000 Quadratmeter großen...

Sechs Monate Bauzeit: Ausbau der Lohbergenstraße beginnt

Oliver Sander
Oliver Sander | am 09.05.2018

os. Buchholz. Jetzt geht es los: Die Bauarbeiten für den erstmaligen Ausbau der Lohbergenstraße in Buchholz beginnen am kommenden Montag, 14. Mai. Dafür wird die Straße abschnittsweise voll gesperrt. Die sogenannte Wanderbaustelle ist rund 50 Meter lang, die Bauarbeiten werden sich bis voraussichtlich 31. Oktober erstrecken. Die Anlieger sollen grundsätzlich zu ihren Grundstücken gelangen. Sollte dieses zeitweise nicht...

2 Bilder

Anschluss an die Zukunft

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 09.05.2018

Rat beschließt schnelles Internet für Neu Wulmstorfer Grundschulen

1 Bild

Einwohnerversammlungen sind geplant

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.05.2018

Eigene Sitzungen für Straßenausbau-Beitragssatzung und Unterhaltung der Gemeindestraßen. mum. Hanstedt. Aktuell arbeitet die Verwaltung noch an dem vom Verwaltungsausschuss der Gemeinde Hanstedt auf den Weg gebrachten Prüfauftrag zur Straßenausbau-Beitragssatzung, beziehungsweise bereitet den noch ausstehenden Ratsbeschluss zur weiteren Vorgehensweise in Sachen Straßenbau, beziehungsweise -unterhaltung vor (das...

2 Bilder

Decatur-Brücke: Seevetal gibt Expertise für 100.000 Euro in Auftrag

Thomas Sulzyc
Thomas Sulzyc | am 08.05.2018

Gemeinde prüft Berechnungen der Deutschen Bahn, nach denen das Bauwerk saniert werden könnte ts. Maschen. Die Gemeinde Seevetal verschafft sich eine Expertise und damit möglicherweise neue Argumente in der Frage, ob die baufällige Decatur-Brücke doch saniert werden könne oder nicht. Sie reagiert damit auf eine entsprechende Forderung der Deutschen Bahn. Bei einem Arbeitstreffen mit Vertretern des Unternehmens habe die...

1 Bild

Ist das eine neue Chance für Fahrradfahrer?

Anke Settekorn
Anke Settekorn | am 08.05.2018

Der Radweg an der K12 und K61 in Eckel und Klecken ist Thema im Verkehrsausschussas. Klecken/Eckel. Seit Januar heißt es in Eckel und Klecken für Fahrradfahrer "Ab auf die Straße": Die ehemals kombinierten Rad- und Fußwege entlang der K12 und K61 sind nur noch den Fußgängern und fahrradfahrenden Kindern bis zehn Jahren vorbehalten, die Radfahrer müssen die Fahrbahn benutzen statt wie bisher den Gehweg. Die Radwege entlang der...

1 Bild

Nur ein "drittklassiges Kunstding"

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.05.2018

FDP schaltet Landkreis wegen des geplanten Spiegel-Kubus ein.  mum. Jesteburg. Kunsthaus-Kuratorin Isa Maschewski hat für den nächsten Paukenschlag gesorgt: Seit bekannt wurde, dass sie einen Kubus ("Spiegelhaus") mit einer Seitenlänge von jeweils drei Metern zwischen Dorfbrunnen und Pastorenteich in der Nähe des Spethmann-Platzes aufstellen will, wird über das Projekt hitzig diskutiert. Kritiker halten vor allem den...