Tostedt - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Heidenaus Bürgermeister Reinhard Riepshoff

Appell des Bürgermeisters
"Feinden Sie die Flüchtlinge in Heidenau nicht wegen der Corona-Quarantäne an"

bim. Heidenau. Vergangene Woche wurde die Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde Heidenau wegen Coronainfektionen und -verdachtsfällen unter Quarantäne gestellt (das WOCHENBLATT berichtete). Heidenaus Bürgermeister Reinhard Riepshoff nimmt das zum Anlass, sich mit folgendem offenen Brief an die Bürger zu wenden: "Liebe Bürgerinnen und Bürger, viele Bewohner der Unterkunft für Flüchtlinge in Heidenau sind leider mit dem Coronavirus infiziert, seit einigen Tagen steht die Unterkunft unter...

  • Tostedt
  • 07.04.20
Auch hier fallen die Gebühren für April weg: die Kindertagesstätte Am Hang in Salzhausen

Landkreis Harburg
Viele Kommunen verzichten wegen Corona: Keine Krippe, keine Gebühren

(bim). Seit das Land Niedersachsen per Erlass die Kindertageseinrichtungen Mitte März geschlossen hat, gibt es nur eine Notbetreuung für Kinder von Eltern, die z.B. etwa als Ärzte oder Krankenpfleger arbeiten. Alle anderen müssen die Kinderbetreuung selbst organisieren und können verständlicherweise nicht nachvollziehen, weshalb sie dafür auch noch Geld bezahlen sollen. Auch wenn die Kindertagesstätten beitragsfrei sind, fallen regulär Kosten für Krippen oder die Betreuung über acht Stunden...

  • Winsen
  • 07.04.20
Der Vorstand (v. li.): Torsten Witte, Klaus-Dieter Feindt, Torsten Edeler, Eike Behrens, Bernd Röthke, Siegfried Raabe, Irma Oschlies, Reinhard Hinrichs, Anna Witte, Frank Plantikow, Iris Smolarek

SPD Tostedt
Neuen Vorstand gewählt

bim. Tostedt. Der Tostedter SPD-Ortsverein hat einen neuen Vorstand: Der bisherige Vorsitzende Siegried Raabe hat nicht erneut kandidiert. Die Versammlung dankte ihm für die jahrelange Tätigkeit als Vorsitzender. Einstimmig neu an die Spitze gewählt wurde Frank Plantikow. Als erster stellvertretender Vorsitzender wurde Reinhard Hinrichs bestätigt, zweiter stellvertretender Vorsitzender wurde Torsten Edeler. Klaus-Dieter Feindt, der seit 1974 Finanzbeauftragter des Ortsvereins ist, wird dieses...

  • Tostedt
  • 18.03.20
Am Tostedter Bahnhof sind die Radler kreativ, wenn es um das Abstellen ihrer Fahrräder in Gleisnähe geht. Auch der Oberleitungsmast wird dafür genutzt

In Tostedt
Radfahrer als Wildparker

bim. Tostedt. Die Parkplatznot in Tostedt macht erfinderisch - aber nicht nur die motorisierten Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Fahrradfahrer. Rund um den Bahnhof in Tostedt wird inzwischen jede freie Fläche genutzt, um die Zweiräder möglichst nah an den Gleisen abzustellen. Dafür müssen auch Zäune, Geländer und sogar der Oberleitungsmast herhalten. Die Samtgemeinde will nun handeln und die Fahrradabstellflächen durch Umgestaltung des Bushaltestellenbereichs erweitern. Der Samtgemeinderat...

  • Tostedt
  • 18.03.20
Die deutsche, europäische und polnische Flagge im Kleinformat zierten beim Partnerschaftsjubiläum die Tische

Deutsch-Polnische Partnerschaft
Scheitert Partnerschaft an Homophobie?

bim. Tostedt. Verunsicherung bei der Tostedter Politik und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft (DPG) in Tostedt: Seit fast 28 Jahren pflegt die Gemeinde Tostedt eine Partnerschaft zur polnischen Stadt Lubaczow. Bei den Treffen und beim Jubiläum im Jahr 2017 wurde immer wieder auf die erfolgreiche Deutsch-Polnische Völkerverständigung und das Zusammenwachsen Europas verwiesen. Wie jetzt bekannt wurde, hat sich der Landkreis Lubaczow - wie rund 100 Lokalregierungen in Polen - zur LGBT-freien Zone...

  • Tostedt
  • 13.03.20

Neuigkeiten zum Coronavirus im Landkreis Harburg
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

os. Landkreis Harburg. Als Vorsichtsmaßnahme zum Schutz der Bevölkerung und um Infektionsketten möglichst zu unterbrechen, untersagt der Landkreis ab sofort im gesamten Kreisgebiet öffentliche und private Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern. Außerdem erneuert der Landkreis seinen Appell an alle Veranstalter, auch Veranstaltungen mit weniger Besucherinnen und Besuchern nach Möglichkeit abzusagen oder zu verschieben. Seine eigenen Veranstaltungen sagt der Landkreis zum Schutz der...

  • Winsen
  • 11.03.20
Die Grafik zeigt die Entwicklung der Zahl der Flüchtlinge, die im Landkreis Harburg leben
3 Bilder

Sozialbereichsleiter Reiner Kaminski nennt die aktuellen Zahlen
3.865 Flüchtlinge leben im Kreis Harburg

(os). Wie ist die Situation der Flüchtlinge im Landkreis Harburg? Wie viele Flüchtlinge leben hier und wie viele Plätze stehen für sie zur Verfügung? Das wollte das WOCHENBLATT vom Landkreis Harburg wissen. Reiner Kaminski, Bereichsleiter Soziales beim Landkreis, liefert die Antworten. Aktuell leben im Landkreis Harburg 3.865 Flüchtlinge. Als Flüchtling definiert sind • Personen mit einer ausländerrechtlichen Duldung (Asylbewerber, bei denen der Asylantrag abgelehnt wurde, aber die...

  • Winsen
  • 10.03.20

Familie zeigte Symptome nach Rückkehr aus Risikogebiet
Erste Corona-Erkrankungen im Landkreis Harburg

os. Rosengarten. Im Landkreis Harburg sind die ersten Corona-Erkrankungen aufgetreten. Eine dreiköpfige Familie aus Rosengarten sei positiv getestet worden, teilte der Landkreis Harburg am Sonntagnachmittag mit. Ein weiterer Test bestätigte am Dienstag die Erkrankung. Die Eltern waren mit ihrem Säugling Anfang März scheinbar gesund aus einem Risikogebiet zurückgekehrt. "Anschließend haben sie sich unverzüglich beim Gesundheitsamt gemeldet und sich sofort in freiwillige häusliche Isolation...

  • Rosengarten
  • 08.03.20
2 Bilder

Bauern-Demo
Protest gegen Bundes-Agrarpolitik

(bim). "Ist der Bauer ruiniert, wird Euer Essen importiert" oder: "Wir arbeiten mit Liebe, Herz und Leidenschaft für Euch" - mit Plakataufschriften wie diesen demonstrierten Landwirte aus ganz Deutschland am Donnerstag erneut gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung, insbesondere gegen die Novelle der Düngeverordnung und das Insektenschutzprogramm. Die Hauptkundgebung fand in Dessau beim Umweltbundesamt statt. Weitere Aktionen gab es u.a. in Hamburg, Bremen, Dresden, Kiel, Mainz und Bonn. Zu...

  • Tostedt
  • 06.03.20

Ratssitzung Tostedt
Ausbau der Kinderbetreuung

bim. Tostedt. Nicht nur durch Zuzüge kommen immer mehr Kinder in die Samtgemeinde Tostedt. Auch die Geburtenzahlen steigen. Wurden bis 2015 noch jährlich rund 220 Kinder geboren, seien die Zahlen danach jedes Jahr gestiegen auf 289 im Sommer 2019, berichtete Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam im jüngsten Sozialausschuss. Dort ging es um die Frage, wie groß die an der Weller Straße geplante Kindertagesstätte werden soll. Diese solle mit zwei Krippen- und drei Kindergartengruppen sowie...

  • Tostedt
  • 04.03.20
Würden aus der Jugendherberge gerne ein Gästehaus machen (v.li.): Architekt Titus Höfer, Jan-Peter Schrick, Franziska Gangloff und Christopher Müller

In Handeloh
Konzept für die frühere Jugendherberge vorgestellt

bim. Handeloh. In ein buntes Gästehaus mit 40 Zimmern und ca. 90 Betten für Tagestouristen und Seminargruppen könnte die ehemalige Jugendherberge in Handeloh-Inzmühlen verwandelt werden. Dieses Konzept stellte jetzt Marketing- und Unternehmensberater Christopher Müller in einer Einwohnerversammlung vor. Gemeinsam mit Kreativ-Direktorin Franziska Gangloff und Wirtschaftsingenieur Jan-Peter Schrick will er "einen schönen, familiären Ort schaffen". Die drei Kakenstorfer haben Interesse daran, die...

  • Tostedt
  • 03.03.20

In Handeloh
Einwohnerversammlung zur Jugendherberge

bim. Handeloh. Der Verkauf der Jugendherberge in Handeloh-Inzmühlen ist Thema in der Sitzung des Handeloher Finanz-, Wirtschaftsförderungs- und Tourismusausschusses am Montag, 24. Februar, um 19.30 Uhr im Rathaus, Am Markt 1. Berichte des Fördervereins für die Jugendherberge sowie des Bürger- und Verkehrsvereins sind zu hören. Wie die ehemalige Jugendherberge weiter genutzt werden soll, ist auch Thema einer Einwohnerversammlung am Donnerstag, 27. Februar, um 19.30 Uhr in der Jugendherberge im...

  • Tostedt
  • 19.02.20

In Handeloh
Jugendherberge soll verkauft werden

bim. Handeloh. Der Verkauf der Jugendherberge in Handeloh-Inzmühlen ist Thema in der Sitzung des Umwelt-, Bau- und Planungsausschusses der Gemeinde Handeloh am kommenden Dienstag, 11. Februar, um 19.30 Uhr im Rathaussitzungsraum, Am Markt 1. Ein Interessent möchte in der Jugendherberge eine "Hotelidee" unter dem Titel  "Wanderlust" realisieren und die Herberge dafür erwerben. Das Vorhaben soll in der Sitzung vorgestellt werden. Da für das Projekt eine Nutzungsänderung der ehemaligen...

  • Tostedt
  • 07.02.20

In Tostedt
Bebauung in zweiter Reihe beantragt

bim. Tostedt. Förderanträge bezüglich der Realisierung des "Bewegungsparks Heidloh", die auch die Renaturierung des Heidlohbachs beinhaltet, sind Thema in der Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Tostedt am morgigen Donnerstag, 6. Februar, um 18 Uhr im Rathaussitzungsraum, Schützenstraße 26a. Weitere Themen sind die bezüglich der Bebauungsplanänderung "Baumschulenweg" eingegangenen Stellungnahmen und der Satzungsbeschluss. Außerdem geht es um den Antrag dreier benachbarter...

  • Tostedt
  • 05.02.20
Rund 60 Prozent der Deutschen befürworten eine Einschränkung des Silvesterfeuerwerks. Ein Grund sind Sicherheitsbedenken. Denn obwohl das Böllern z.B. rund um Reetdachhäuser verboten ist, halten sich nicht alle daran

Antrag der Grünen
Kommt bald ein Böllerverbot?

bim. Buchholz. Ein Böllerverbot den Tieren zuliebe auf alle Gebiete mit Weidetierhaltung auszuweiten, hat der Buchholzer Hobby-Imker und Pferdehalter Marco Warstat in einer Petition gefordert (das WOCHENBLATT berichtete). Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert in einer Online-Petition mit bereits 215.000 Unterstützern ein generelles Verbot von Silvesterfeuerwerk für Privatpersonen und die Anpassung der Gesetze, um den Kommunen eine entsprechende rechtliche Grundlage zu geben. Das könnte...

  • Tostedt
  • 31.01.20

Im Ausschuss
Kita-Bau, Seniorenbegegnung und Ärzteversorgung

bim. Tostedt. Um den Neubau einer Kindertagesstätte in der Weller Straße geht es in der Sitzung des Sozialausschusses der Samtgemeinde Tostedt am Dienstag, 4. Februar, um 18 Uhr im Haus der Begegnung, Poststraße 16. Aufgrund des großen Bedarfs soll die Kita mit zwei Krippen- und drei Kindergartengruppen geplant werden. Weiterer Tagesordnungspunkt ist der Antrag des DRK-Ortsvereins Tostedt, für den Bau und die Einrichtung einer Seniorenbegegnungsstätte am geplanten DRK-Zentrum an der...

  • Tostedt
  • 30.01.20
Dr. Harry Kalinowsky infomierte über die Töster Kulturtage

Töster Kulturtage
Lob, aber auch kritische Fragen

bim. Tostedt. Rund 3.500 Besucher haben im vergangenen September die 60 Veranstaltungen und sechs Ausstellungen im Rahmen der Werkstolz-Reihe bei der zweiten Auflage der Töster Kulturtage besucht. Rund 50 Künstler, Musiker, Autoren und Poeten hatten sich daran beteiligt. Die Rückmeldungen seien überwiegend positiv gewesen. Dieses Fazit zog Mitorganisator Dr. Harry Kalinowsky, der gleichzeitig Sprecher des Freundeskreises Morlaàs und FDP-Ratsherr ist, im Sport- und Kulturausschuss der Gemeinde...

  • Tostedt
  • 29.01.20

Das Estetal steht jetzt unter Naturschutz

(bim/nw). Seltene Arten wie der Fischotter, das Bachneunauge und die Grüne Keiljungfer haben im Estetal eine Heimat gefunden. Der Landkreis Harburg weist das Gebiet daher als Natur- und Landschaftsschutzgebiet aus. Die Verordnung für das Estetal tritt zum 1. Februar in Kraft. Damit wird ein weiterer Baustein im Schutzgebietsnetz Natura 2000 gesichert. Der Beschluss im Kreistag für die neue Verordnung über das Natur- und Landschaftsschutzgebiet Estetal fiel im Dezember. Damit stellt der...

  • Tostedt
  • 28.01.20
Sabine Brauer hat elf Jahre lang gegen das LPT gekämpft

Lobby pro Tier
"Unser Druck wird nicht nachlassen"

bim. Mienenbüttel. Nachdem der Tierversuchsanstalt LPT in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel vom Landkreis Harburg die Betriebserlaubnis entzogen wurde, ist Sabine Brauer von der "Lobby pro Tier", die elf Jahre gegen das LPT und Tierversuche gekämpft hat, erleichtert. "Nach über 50 Jahren, in denen dort zigtausende Tiere gequält und getötet wurden, wird hier keinem Tier mehr Leid angetan. Ich bin froh und glücklich, diesen Moment erleben zu dürfen. Fast elf Jahre war diese Entwicklung für mich nicht...

  • Tostedt
  • 28.01.20
Innerhalb des Landkreises Harburg gelten drei Tarifzonen (B, D und E). Für viele Bahnpendler ist außerdem nicht einzusehen, dass man südlich der Elbe im HVV-Gebiet viel schlechter gestellt ist als nördlich

"HVV-Tourismus" wird anhalten

(bim). Freude bei den Bahnpendlern in den Landkreisen Cuxhaven, Heidekreis, Rotenburg und Uelzen: Seit Dezember gilt dort auf den Schienenstrecken im Regionalverkehr der HVV-Tarif. Allein der Landkreis Rotenburg (rd. 163.000 Einwohner) hat dafür eine Anschubfinanzierung von 130.000 Euro gewährt, an der sich das Land Niedersachen mit 70 Prozent beteiligt, und lässt sich diese Verbesserung gemeinsam mit seinen "Bahnhofsgemeinden" jährlich 950.000 Euro kosten. Im Landkreis Harburg (rd. 250.0000...

  • Tostedt
  • 21.01.20
Pferdehalter Marco Warstat setzt sich für ein Böllerverbot rund um Tierweiden ein

Silvester
"Böllerverbot zum Wohle aller Tiere"

(bim). Neben dem Reetdachhaus von Rose Marie Goetze aus Otter ging in der Silvesternacht nicht nur eine unter das Sprengstoffgesetz fallende Notsignal-Fallschirmraktete nieder, sondern sogar drei, wie sie dem WOCHENBLATT nach zwei weiteren Fallschirmfunden inzwischen berichtet. Ein solches Seenotsignal sei auch zwei Meter vor dem Fenster ihres Hauses in Buchholz "gelandet", berichtet eine 82-Jährige. "Ich dachte, das Haus explodiert", erklärt sie. Nach dem vielfachen Ärger über die jüngste...

  • Tostedt
  • 17.01.20

In Tostedt
Zuschuss fürs Heimathaus beantragt

bim. Tostedt. Der Heimatverein Tostedt bittet die Gemeinde Tostedt um Unterstützung bei der Sanierung des Heimathauses im Himmelsweg 8. Vorsitzender Dr. Horst Junker hat eine 25-prozentige Förderung (2.357 Euro) der insgesamt mit 9.430 Euro veranschlagten Maßnahme beantragt. Um dieses Thema geht es in der Sitzung des Kultur- und Sportausschusses der Gemeinde am Dienstag, 21. Januar, um 18 Uhr im Sitzungsraum im Rathaus, Schützenstraße 26a. Das historische Heimathaus aus dem 19. Jahrhundert...

  • Tostedt
  • 16.01.20
So soll der Bewegungspark Heidloh in drei Abschnitten gestaltet werden

In Tostedt
Bewegungspark für die Gartenstadt

bim. Tostedt. Zwischen der Gartenstadt Heidloh und dem Gewerbegebiet Harburger Straße in Tostedt soll ein Bewegungspark Heidloh entstehen. Das Konzept des Planungsbüros Patt und der Planungsgruppe Landschaft wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung verabschiedet. "Wie das mit Wunschzetteln so ist, erfüllen sich nicht alle Wünsche auf einmal", meinte Bauamtsleiter Axel Seute. So sollen die in drei Bereichen vorgeschlagenen Maßnahmen nach und nach - je nach Kassenlage - umgesetzt werden. Das ist...

  • Tostedt
  • 15.01.20
Klaus Lachmann ist gegen die geplante Firmenansiedlung

In Heidenau
Unterschriften gegen die Gewerbegebietserweiterung

bim. Heidenau. Klaus Lachmann, ehemaliger UWG-Ratsherr in Heidenau, ist kürzlich aus der Fraktion ausgetreten, "weil ich die Entscheidungen der Fraktion nicht mittragen kann", erklärt er. Was ihn besonders ärgert, ist, dass der Gemeinderat bei nur einer (seiner) Gegenstimme der Erweiterung des Gewerbegebietes und dem dafür nötigen Antrag auf Flächennutzungsplanänderung zugestimmt hat (das WOCHENBLATT berichtete). Da ein Bürgerentscheid laut Niedersächsischem Kommunalverfassungsgesetz bei der...

  • Tostedt
  • 14.01.20

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.