Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Ohne euch wären wir verloren"

(V. li.) Oliver Schewe, Manfred Keitsch, Hans-Heinrich tom Have, Anke Lüneburg, Rebecca Meier, Bürgermeister Johann Schlichtmann, Alexandra Froberg, Ursula Männich-Polenz, Johannes Matthiesen, Ute Jungclaus, stellvertr. Bürgermeisterin Stefanie Tiedemann, Burkhard Ziemens, Inge Wintjen (Foto: Stefan Meier)

Bürgerehrung in der Gemeinde Oldendorf

Bürgermeister Johann Schlichtmann würdigte am Sonntagvormittag im Rahmen einer Bürgerehrung Ehrenamtliche der Gemeinde Oldendorf. Er zollt den Bürgern, die sich in ihrer Freizeit engagieren, Dank, Respekt und Anerkennung: "Ohne zusätzliches Engagement im Ehrenamt durch Menschen wie euch wäre unsere Gesellschaft verloren", sagte Schlichtmann in seiner Rede.

Viele Projekten könnten ohne Ehrenamtliche nicht realisiert werden, beispielsweise solche, die kommunale Einrichtungen betreffen wie den Kindergarten, Plätze und Grünanlagen und auch jene, die sich in der Flüchtlingsarbeit und -integration stark engagieren.
Für die Zukunft wünschte er sich als Bürgermeister der Gemeinde, "dass wir uns gemeinsam den neuen Herausforderungen stellen."
Geehrt wurde auch die Leichtatheletin Rebecca Meier - sie ist unter anderem Landesmeisterin im Mehrkampf.