Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Planungsbüro für die Leader-Region gesucht

Martina Wagner, Expertin für Standort-Marketing, leitet das Leader-Büro (Foto: tp)

Ausschreibung startet / Geschäftsstelle in Himmelpforten wird kommunal finanziert

(tp). "Die Leader-Region Kehdingen-Oste steht mit ihren Projekten in den Startlöchern. Die Akteure wollen in Kürze loslegen", das teilt Martina Wagner, Chefin des Leader-Büros in Himmelpforten, mit. Erster wichtiger Schritt ist die Suche nach einem professionellen Planungsbüro.

Wie berichtet, bekommt die Leader-Region Kehdingen-Oste mit den Samtgemeinden Oldendorf-Himmelpforten und Nordkehdingen sowie den Gemeinden Drochtersen, Geversdorf, Oberndorf und Osten bis zum Jahr 2020 insgesamt 2,4 Millionen Euro aus dem europäischen Leader-Fördertopf zur Stärkung strukturschwacher ländlicher Regionen. Derzeit so Martina Wagner, warten die Kommunen noch auf den offiziellen Zuwendungsbescheid des niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - eine Formsache.

Gefördert werden private und öffentliche Vorhaben, die den Maßnahmen des Programms zur Förderung der Entwicklung im ländlichen Raum (PFEIL) entsprechen (Näheres unter www.leader-kehdingen-oste.de).
Die Vorhaben Landkreis Stade stehen unter dem Motto „Auf’s Land, ey! Wir bewegen was.“ Mit Unterstützung eines Planungsbüros, das aktuell per Ausschreibung gesucht wird, sollen auf Gemeindeebene Arbeitsgruppen aus Ehrenamtlichen Ideen mit Bezug zu Mobilität, Innovation und Aktivität entwickeln. Projekte, die folgende Ziele verfolgen, haben gute Förder-Aussichten: generationsübergreifendes Wohnen, Nachbarschaftshilfe, Willkommenskultur, Wohnraum- und Leerstandvermittlung. Gründer- und Weiterbildungszentren, innovative Technologien auf dem Sektor Mobilität, erneuerbare Energien, Erleben und die Erhaltung der Natur- und Kulturlandschaft.

Um den Fördertopf nicht zu belasten, wird die von der Expertin für Standort-Management, Martina Wagner, geleitete Leader-Geschäftsstelle im Rathaus in Himmelpforten in Zukunft ohne Inanspruchnahme von Leader-Mitteln, sonder aus den kommunalen Etats finanziert.

• In Kürze werden private und öffentliche Antragsteller aufgerufen, ihre Projekte der Geschäftsstelle der Leader-Region Kehdingen-Oste, Tel. 04144 - 2099-108 (Martina Wagner) zu melden. E-Mail an: wagner@oldendorf-himmelpforten.de.