Leader-Region

Beiträge zum Thema Leader-Region

Panorama
Während ihrer jüngsten Sitzung beschlossen die LAG-Mitglieder, zwei Projekte in der Naturparkregion zu fördern

Die Region steht im Vordergrund

EU-Förderung: Noch stehen 610.000 Euro zur Verfügung / Bewerbungen einreichen.  (mum). Spaß für die ganze Familie beim "Adventure Golf" und ein herzliches Willkommen am Ortseingang - diese beiden Projekte fördert die Europäische Union (EU) in der Naturparkregion Lüneburger Heide. Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Naturparkregion Lüneburger Heide hat bei ihrer jüngsten Sitzung in Seppensen die Förderung der Projekte in Schneverdingen und Bispingen über das Programm LEADER beschlossen....

  • Buchholz
  • 19.07.19
Politik
Bürgermeisterkandidat Matthias Riel (li.) und der 1. Vorsitzende des Jorker Bürgervereins, Klaus Hubert, zeigen ein Muster des Stimmzettels
2 Bilder

Bürgermeisterkandidat Matthias Riel stellt sich den Fragen der Bürger
Jork weiterentwickeln und für alle attraktiv machen

ab. Jork.  Die Altländer Rundscheune Göpels auf dem Obsthof Levers war am Mittwochabend gut besucht: Der Bürgerverein Jork (BVJ) hatte zu einer Talkrunde mit Jorks Bürgermeisterkandidat und Erstem Gemeinderat Matthias Riel (parteilos) geladen. Riel stellte sich den Fragen zur Entwicklung der Gemeinde, von Blütenfest über den demografischen Wandel mit Hinblick auf Wohnraum bis zu (Neu-)Ansiedelung von Gastwirtschaften. Aber Matthias Riel entwarf auch Visionen. Der 1. Vorsitzende des BVJ,...

  • Jork
  • 14.05.19
Panorama
Hilke Feddersen nimmt den Zuwendungsbescheid von Dennis Rohde (li.) und Torben Braun vom Amt für regionale
Landesentwicklung Lüneburg entgegen

Den Umstieg aufs Fahrrad erleichtern

126.000 Euro LEADER-Förderung für den Landkreis. (mum). Wer mit dem Fahrrad unterwegs ist, möchte es auch sicher und bequem abstellen können. "Wenn geeignete Abstellanlagen fehlen, wird nur zu oft ganz auf das Fahrrad verzichtet", weiß Hilke Feddersen, Mitarbeiterin des Landkreises Harburg und Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide. Um insbesondere Schülern den Weg zur Schule mit dem Fahrrad schmackhaft zu machen, erhöht der Landkreis Harburg die Attraktivität der Abstellanlagen:...

  • Jesteburg
  • 15.02.19
Panorama
"Da sollten Feuerwehr-Fans unbedingt
reinschauen": Salzhausens Gemeindedirektor Wolfgang Krause vor dem Schlauchturm, in dem sich das Museum befindet  Fotos: ce
3 Bilder

Kleinstes Feuerwehr-Museum in Salzhausen soll für 17.000 Euro Touristenmagnet werden

Kultur- und Dorferneuerungsausschuss empfahl Sanierung des Museums ce. Salzhausen. Bislang ein echter "Geheimptipp" für alle Freunde des Brandschutzwesens ist das wohl kleinste Feuerwehrmuseum der Welt, das im Heidedorf Salzhausen (Landkreis Harburg) steht. Die örtliche Politik stellte mit ihren jüngsten Entscheidungen die Weichen dafür, dass das nur etwa neun Quadratmeter große, aber spektakuläre Raritäten beherbergende Museum (das WOCHENBLATT berichtete) schon in den kommenden Monaten zu...

  • Winsen
  • 15.02.19
Panorama
Freuen sich auf weitere Anträge: 
Hanna Fenske und Olaf Muus

1,1 Millionen stehen bereit

"LEADER"-Naturparkregion Lüneburger Heide hebt Förderquoten für künftige Projekte an. (mum). Das sind gute Nachrichten! Für Antragsteller wird es noch einfacher an EU-Fördermittel zu kommen. Wie berichtet, wurden bereits seit 2016 insgesamt 37 Projekte mit mehr als einer Million Euro aus dem "LEADER"-Programm bezuschusst. Und das ist nicht das Ende der Fahnenstange: Weitere 1,1 Millionen Euro stehen noch zur Verfügung. "Die Evaluierung des Förderprogramms bietet uns die Möglichkeit, unser...

  • Jesteburg
  • 21.12.18
Panorama
Dr. Gudula Mayr, Geschäftsführerin der Kunststätte Bossard (vordere Reihe, Mitte), führte die 
Mitglieder der "LEADER"-Arbeitsgruppe durch den Kunsttempel

Millionen-Marke geknackt

Sechs Projekte im Naturpark Lüneburger Heide werden mit 260.000 Euro EU-Fördermitteln unterstützt. (mum). Das kann sich sehen lassen! Die Mitglieder der Aktionsgruppe der "LEADER"-Naturparkregion beschlossen, EU-Zuschüsse in Höhe von 260.000 Euro für weitere sechs Projekte zur regionalen Entwicklung einzusetzen. Insgesamt wurden 37 Projekte mit mehr als einer Million Euro bezuschusst. Und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange: Weitere 1,1 Millionen Euro stehen noch zur Verfügung. 13...

  • Jesteburg
  • 02.11.18
Panorama
So sieht der Notfalltreffpunkt am Steller Vieh aus. Das kleine rote Schild (kl. Foto) enthält alle wichtigen Standortangaben  Fotos: Marion Taake
2 Bilder

Service für Ausflügler

Gemeinde Stelle hat zehn Notfalltreffpunkte installiert / Förderung durch Leader-Region thl. Stelle. Die Gemeinde Stelle ist in der Vorreiterrolle mit einem beispielhaften Service für in Not geratene Ausflügler: Als erste Gemeinde der Leader-Region Achtern-Elbe-Diek startete sie mit der Installation von zehn Notfalltreffpunkten, die sich beispielsweise an Wegen ohne Straßenschilder befinden. Zur Ausarbeitung der Projektidee wurde eine Arbeitsgruppe initiiert, die sich mehrfach getroffen hat....

  • Winsen
  • 09.10.18
Panorama
Für die Planung der „Heideschleifen“ auf dem Heidschnuckenweg bekommt der Landkreis Harburg EU-Fördermittel  Lüneburger Heide GmbH

Landkreis Harburg: Für EU-Förderung bewerben

(bim). Diese Chance sollten sich Kommunen, Vereine, Verbände und Privatpersonen im Landkreis Harburg nicht entgehen lassen: In den EU-Fördertöpfen stehen noch Mittel zur Verfügung. „Im Landkreis Harburg wurden zwar schon erfolgreich EU-Mittel eingeworben, aber in fast allen Töpfen sind noch Gelder vorhanden, die auf spannende Projekte warten“, so Landrat Rainer Rempe. Er ruft dazu auf, diese Möglichkeit zu nutzen: „Die ganze Region kann von der EU profitieren.“ Die aktuelle EU-Förderperiode...

  • Tostedt
  • 16.09.18
Panorama
Freuen sich über die neuen Fahrradbügel (v. li.): Die Regionalmanagerinnen Annika Lacour und Hanna Fenske, Landkreismitarbeiterin Mareile Kleemann, Erster Kreisrat Kai Uffelmann und Winsens Bürgermeister André Wiese

Mehr Service für Radfahrer

Dank EU-Förderung: Landkreis Harburg bekommt 792 neue Fahrradbügel / 178 Standorte (mum). Der Landkreis Harburg hat mit dem Kooperationsprojekt "Bügel your Bike - Neue Fahrradbügel für die Region" der "Leader"-Region Naturpark Lüneburger Heide 792 neue Fahrradbügel angeschafft. Die 178 unterschiedlichen Standorte wurden von den Städten und Gemeinden ausgewählt, die sie ebenfalls in Eigenregie aufgestellt haben. Das Projekt wird mit 17.800 Euro von der EU gefördert. Konkret geht es um...

  • Jesteburg
  • 06.07.18
Panorama
Freuen sich auf weitere Anträge: Hanna Fenske und Olaf Muus
2 Bilder

Geldsegen für den Landkreis

Das kann sich sehen lassen: Insgesamt zehn Projekte aus der Region werden mit 320.000 Euro aus dem regionalen EU-Fonds "Leader" gefördert. Am meisten profitiert die Samtgemeinde Tostedt von den EU-Mitteln. Gleich vier Vereine erhielten jetzt von den Mitgliedern der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der Naturparkregion Lüneburger Heide grünes Licht für ihre Projekte. Die größte Summe geht an den Sportverein Todtglüsingen. Der etwa zwei Millionen Euro teure Sportzentrum-Neubau am Baggersee wird mit...

  • Jesteburg
  • 26.06.18
Panorama
Eine tolle Aktion: An mehr als 30 Standorten werden 5.000 Naturpark-Saatguttütchen verteilt. Verbunden mit der Blütenpracht ist auch Gewinnspiel

Der Naturpark Lüneburger Heide blüht auf

5.000 Naturpark-Saatguttütchen werden verteilt / Unter den schönsten Blüherfolgen werden im Herbst Preise verlost. (mum). Mit der regionalen zertifizierten Saatgutmischung für die Leader-Naturparkregion Lüneburger Heide können Garten- und Balkonbesitzer ihre Umgebung ab sofort zum Blühen bringen und dabei viel für Vögel, Insekten und die Biologische Vielfalt tun.Gemeinsam mit vielen Akteuren aus der Naturparkregion - unter anderem dem BUND, dem Imkerverein Buchholz, dem Walderlebniszentrum...

  • Jesteburg
  • 02.05.18
Panorama
Freut sich über die Aufstockung der Fördermittel: Olaf Muus
3 Bilder

Der Höchstsatz steigt

Naturparkregion Lüneburger Heide: Projekte können Zuschüsse von 100.000 Euro beantragen. (mum). Die lokale Aktionsgruppe der „LEADER“ Naturparkregion Lüneburger Heide hat jetzt nicht nur vier neue Förderprojekte auf den Weg gebracht, sondern auch den Förderhöchstsatz angehoben. Bislang konnten investive Projekte (das sind Projekte, in denen Anschaffungen oder bauliche Aktivitäten enthalten sind) mit maximal 50.000 Euro und Studien sowie Konzepte bis zu 10.000 Euro über das Förderprogramm...

  • Jesteburg
  • 23.02.18
Service
Regionalmanagerin Hanna Fenske ließ die Homepage ins Englische übersetzen

Kennen Sie die „German Grey Heath“?

Homepage des Naturparks Lüneburger Heide ist jetzt zweisprachig. (mum). Die Lüneburger Heide ist international bekannt. Entsprechend begrüßt der Naturpark Lüneburger Heide jedes Jahr zahlreiche ausländische Gäste in der Region. Mit der Übersetzung großer Teile seines umfangreichen Internetauftritts (www.naturpark-lueneburger-heide.de) ins Englische bietet der Naturpark seinen Gästen in Zukunft einen noch besseren Service und die Möglichkeit, sich über Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten und...

  • Jesteburg
  • 23.01.18
Panorama
Freuen sich über eine gute Sitzung (v. li.): Dennis Rohde (Regionale Landesentwicklung), Hanna Fenske (Regionalmanagement) und Oliver Schulze (stellvertretender Vorsitzender des Vereins Naturparkregion Lüneburger Heide)

143.000 Euro für sechs Projekte

Naturparkregion Lüneburger Heide bewilligt Maßnahmen in Egestorf, Undeloh und Wilsede. mum. Hanstedt. Sechs Projektanträge standen jetzt im Fokus einer öffentlichen Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der Naturparkregion Lüneburger Heide im „Alten Geidenhof“ in Hanstedt. 26 Vertreter der Kommunen und der Wirtschafts- und Sozialpartner befürworteten die Förderung dieser Projekte mit insgesamt 143.000 Euro aus dem regionalen EU-Fonds „Leader“. Hanna Fenske, Regionalmanagerin der...

  • Jesteburg
  • 27.10.17
Panorama
Präsentieren die neue Homepage: Melina Kluge (li.) und Annika Lacour vom Leader-Regionalmanagement

Leader-Region "Achtern-Elbe-Diek" hat einen neuen Internetauftritt

ce. Landkreis. Mit einer neuen Homepage ist die Leader-Region "Achtern-Elbe-Diek" ab sofort online. Beim Wechsel des Regionalmanagements von der Samtgemeinde Elbmarsch zur Stadt Winsen im vergangenen Jahr konnte die bis dahin bestehende Internetseite aufgrund technischer Schwierigkeiten nicht mit "umziehen". Daher wurde die neue EU‐Förderperiode als Anlass genommen, um die Seite der Leader‐Region komplett neu zu gestalten. Unter www.achtern‐elbe‐diek.de sind jetzt viele neue Informationen zu...

  • Winsen
  • 07.07.17
Panorama
Freude herrschte bei den Mitgliedern des ADFC als Arno Neumann (vorne li.) von André Wiese (vo. re.) die Partnerschaftsvereinbarung erhielt

Gemeinsame Sache mit ADFC - Stadt und Fahrradclub unterzeichnen Vereinbarung zur Kontrolle vom Radwegen

thl. Winsen. Winsen ist eine Fahrradstadt. Ob jung oder alt, viele Winsener legen ihre Wege gern gesundheitsbewusst und umweltfreundlich auf zwei Rädern zurück. Damit auch Touristen und Neubürger die Stadt und ihre reizvolle Umgebung per Fahrrad besser erkunden können, ist in den vergangenen Monaten eine Freizeit- und Radwegekarte erarbeitet worden, die ab sofort in der Tourist-Information und an anderen Stellen öffentlich ausliegt. Die darin dargestellten Wege sollen jetzt noch durch bessere...

  • Winsen
  • 21.06.17
Politik
Im Fähr-Dörfchen Gräpel könnte der Platz am Ufer mit Infrastruktur für Wohnmobilisten ausgestattet werden

"Schiffbare Oste": Studie für 30.000 Euro in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten

Touristische Attraktivität des Flusses steigern / Bessere Wohnmobil-Infrastruktur in Gräpel tp. Oldendorf-Himmelpforten. Das erste Projekt aus dem europäischen Fördertopf "Leader-Region Kehdingen Oste" für die Stader Geest ist bewilligt. Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten investiert 7.500 Euro in eine Machbarkeitsstudie zum Thema "Schiffbare Oste", ebensoviel die Stadt Bremervörde als Kooperationspartner. Weitere 15.000 Euro steuert die EU bei. Laut Samtgemeinde-Chef Holger Falcke...

  • Stade
  • 23.05.17
Panorama
Freuen sich auf das erste Leader-Projekt (v. li.): Annika Lacour, Reinhard Molkentin, Martina Oertzen und André Wiese

50.000 Euro von Leader-Region "Achtern-Elbe-Diek" für Wassermühle Karoxbostel

ce. Landkreis. Große Freude beim Verein "Wassermühle Karoxbostel": Sein Vorhaben, das ehemalige Schweinehaus zu sanieren und nutzbar zu machen, wird durch die Leader-Region "Achtern-Elbe-Diek" mit Fördermitteln in Höhe von 50.000 Euro unterstützt. Es ist das erste Projekt, das in der neuen EU-Förderperiode durch die lokale Aktionsgruppe (LAG) beschlossen wurde und nun das formale Antragsverfahren durchlaufen kann. Zur Leader-Region gehören die Gemeinden Seevetal und Stelle, die Stadt Winsen...

  • Winsen
  • 08.07.16
Panorama
Regionalmanagerin Hanna Fenske erläutert den Ablauf zur Abstimmung über die Projektanträge

Die Arbeit kann jetzt beginnen

Naturparkregion Lüneburger Heide beschließt erste Fördermaßnahmen / 2,8 Millionen Euro stehen zur Verfügung. (mum). Der Auftakt war vielversprechend! Olaf Muus, Vorsitzender der Naturparkregion Lüneburger Heide, eröffnete jetzt die fünfte öffentliche Sitzung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) in der Wassermühle Heiligenthal. Er machte deutlich, wie sehr er sich freue, mit der Arbeit zu beginnen. "Die ganze Naturparkregion hat lange auf diesen Tag gewartet. Endlich können wir unsere...

  • Jesteburg
  • 30.01.16
Politik
Erinnert an schöne "Leader"-Zeiten: der Aussichtsturm in Nottensdorf

Leader-Aus für das Alte Land und Horneburg: Unbefriedigende Antwort aus Hannover

jd. Horneburg/Lühe/Jork. Nach dem endgültigen Aus für die Leader-Region Altes Land/Horneburg herrschte an den Gemeinden entlang der Lühe Katzenjammer: Die Beteiligten hatten gehofft, mit einem nach ihrer Ansicht guten Konzept punkten zu können. Zum Frust gesellte sich der Ärger: In der vergangenen Woche berichtete das WOCHENBLATT über den Unmut der Bürgermeister. Die sind sauer, weil aus dem Landwirtschaftsministerium in Hannover bislang keine Begründung für das Förder-Aus kam. Jetzt reagierte...

  • Horneburg
  • 08.07.15
Wirtschaft
Martina Wagner, Expertin für Standort-Marketing, leitet das Leader-Büro

Planungsbüro für die Leader-Region gesucht

Ausschreibung startet / Geschäftsstelle in Himmelpforten wird kommunal finanziert (tp). "Die Leader-Region Kehdingen-Oste steht mit ihren Projekten in den Startlöchern. Die Akteure wollen in Kürze loslegen", das teilt Martina Wagner, Chefin des Leader-Büros in Himmelpforten, mit. Erster wichtiger Schritt ist die Suche nach einem professionellen Planungsbüro. Wie berichtet, bekommt die Leader-Region Kehdingen-Oste mit den Samtgemeinden Oldendorf-Himmelpforten und Nordkehdingen sowie den...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.07.15
Panorama
Die Mitglieder der Aktionsgruppe Naturparkregion Lüneburger Heide freuen sich über die zugesagte Förderung

2,8 Millionen Euro für die Heide! Land ernennt Naturpark zur „Leader“-Region

(mum). „Wir sind dabei, wir sind Leader-Region“, jubelt Naturparkvorsitzender Olaf Muus. Am Donnerstagvormittag haben Landwirtschaftsminister Christian Meyer und Europa Staatssekretärin Birgit Honé im Rahmen einer Pressekonferenz die Ergebnisse des landesweiten Leader-Wettbewerbes verkündet. Niedersachsen stärkt den ländlichen Raum. Das Land hat allein das Fördervolumen von 66,5 Millionen Euro aus der letzten Förderperiode auf über 100 Millionen Euro aufgestockt. Die Naturparkregion Lüneburger...

  • Jesteburg
  • 24.04.15
Politik

Hoffen auf den Millionen-Zuschlag

bc. Altes Land/Horneburg. Das Alte Land und Horneburg bilden mit einer Fläche von 180 Quadratkilometern und 34.000 Einwohnern die kleinste Region in Niedersachsen, die sich um eine Millionen-Förderung aus dem EU-Förderprogramm "Leader" bewirbt. Und trotzdem rechnen sich die drei Bürgermeister Michael Gosch (Lühe), Gerd Hubert (Jork) und Matthias Herwede (Horneburg) gute Chancen auf den Zuschlag aus. Am Dienstag übergaben sie das in mehreren Bürgerversammlungen ausgearbeitete Regionale...

  • Jork
  • 14.01.15
Politik

Antrag für Leader-Region

sb. Fredenbeck. Die Samtgemeinde Fredenbeck will wieder Leader-Region werden. Ein entsprechender Antrag wird nach Aussage des Samtgemeinde-Bürgermeisters Ralf Handelsmann Anfang 2015 eingereicht. Leader fördert die Regionalentwicklung in ausgewählten ländlichen Regionen. Gefördert werden können unterschiedlichste Projekte lokaler Aktionsgruppen, z.B. aus den Bereichen Tourismus, Kulturerbe oder Umwelt. "Noch steht nicht fest, ob wir in den Genuss von Förderungen kommen", sagt Ralf Handelsmann....

  • Fredenbeck
  • 31.12.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.