Alles zum Thema Ausschreibung

Beiträge zum Thema Ausschreibung

Panorama
Naturpark-Schulen bieten ihren Schülern eine Kulturlandschaft zum Anfassen

"Naturpark-Schule" gesucht

Naturpark Lüneburger Heide fördert Schulen im Zuge von Kooperationen. (mum). Der Naturpark Lüneburger Heide zeichnet seit 2016 Schulen unter dem Motto "Naturpark-Schule" als Partnerschulen aus und fördert damit die Bekanntheit und die Kenntnisse zu "Schätzen" aus der Kulturlandschaft Lüneburger Heide. Mindestens noch eine weitere Schule aus der Naturparkregion im Städtedreieck Lüneburg, Soltau, Buchholz soll in den kommenden Monaten ausgezeichnet werden - dabei kann die Zusammenarbeit...

  • Jesteburg
  • 01.09.18
Politik
SPD und Gruppe Grüne/Linke wollen den Autoverkehr
aus der Marktstraße verbannen

"Winsen 2030" kann starten

Stadtrat verabschiedet Architekten-Wettbewerb mehrheitlich thl. Winsen. Grünes Licht für den landschaftsarchitektonischen Realisierungswettbewerb im Rahmen des Projektes "Winsen 2030": Nach langer Diskussion hat der Stadtrat gegen die Stimmen der SPD und der Gruppe Grüne/Linke die Ausschreibung zur Neugestaltung der Innenstadt beschlossen. An dem europaweit auszuschreibenden Wettbewerb sollen sich zwölf Planungsbüros beteiligen. Streitpunkt der Diskussion war – wie auch schon im...

  • Winsen
  • 20.03.18
Politik
Das Baugelände in der City

Investor "Matrix" baut das Großparkhaus in Stade

tp. Stade. Überraschende Nachricht von der Stadtverwaltung: Nachdem die EU-Ausschreibung der Stadt für den Bau des Parkhauses am künftigen Einkaufszentrum „Neuer Pferdemarkt“ in Stade, wie berichtet, misslang und sich das Projekt erneut verzögerte, wird die teure Großgarage an der Wallstraße nun durch Kaufhaus-Investor „Matrix“ errichtet. „Matrix“ wolle auf eigenes Risiko bauen, heißt es von der Stadt, die hierfür an „Matrix“ eine pauschale Entschädigung zahlen werde. Im Gegenzug verzichte...

  • Stade
  • 26.09.17
Politik
Die kaputte L114 am Ortseingang

Lädierte Fahrbahn wird saniert

Oldendorf: 200.000 Euro teurer Schaden an der Landesstraße L114 durch Bundesstraßen-Umleitung tp. Oldendorf. Risse, Dellen, tiefe Schlaglöcher und kaputte Bordsteine: Die Landesstraße L114 in Oldendorf hat eine der schlechtesten Fahrbahnen im Landkreis Stade. Grund für die Schäden an der 250 Meter langen Strecke zwischen Kreisel und Ortseingang ist der mehrmonatige Bauarbeiten an der Bundesstraße B74, während der Pendler und Schwerlastverkehr über Oldendorf umgeleitet wurde (das WOCHENBLATT...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 08.08.17
Politik
Dort, wo längst die Bauarbeiten im vollem Gange sein sollten, klafft eine große Lücke

Stade: Viele Fragezeichen beim Parkhaus-Bau

bc. Stade. Es bleibt dabei. Zum derzeit am meisten unter den Nägel brennendem Thema in der Stader Altstadt, dem Parkhaus-Bau, gibt es aus dem Rathaus keine belastbaren Aussagen - auch nach Ablauf einer möglicherweise entscheidenden Frist. Bis vergangenen Montag mussten interessierte Unternehmen sogenannte letztverbindliche Angebote abgeben. Die spannende Frage, ob überhaupt ein Unternehmen oder wie viele Firmen passende, auch preislich akzeptable Angebote abgegeben haben, beantwortet...

  • Stade
  • 21.07.17
Politik
Die teurere Variante mit Metall-Lamellen wurde mit knapper Mehrheit im Sommer abgelehnt

Hansestadt Stade spart Geld beim Parkhaus-Bau

bc. Stade. Der Parkhaus-Hochbau an der Wallstraße in Stade steht in den Startlöchern, abgerissen ist das alte Gebäude bereits (das WOCHENBLATT berichtete). Wie jetzt bekannt wurde, hat die Stadtverwaltung bei den Ausschreibungen für die Pfahlgründungsarbeiten Geld eingespart. Laut Stadtbaurat Lars Kolk liegt der Betrag zwischen 300.000 und 400.000 Euro. Da liegt die Frage auf der Hand: Könnte man das eingesparte Geld nicht nutzen, um die Fassade des Parkhauses doch noch ein wenig...

  • Stade
  • 06.12.16
Panorama
Die grünen Punkte zeigen die Bereiche, die bis Ende 2018 mit 30 MBit/s oder mehr erschlossen werden sollen. Die gelben Punkte sind Gebiete, bei denen mindestens sechs MBit/s verfügbar sein sollen

Turbo-DSL: Verfahren läuft - Landkreis Stade hat Ausschreibung veröffentlicht / Unternehmen können bis Mitte September reagieren

jd. Stade. Das Geld ist bewilligt, jetzt müssen die Aufträge vergeben werden: Der Landkreis Stade will den Breitband-Ausbau vorantreiben. Bereits im Mai gab es die frohe Kunde, dass dem Kreis erhebliche Fördermittel bewilligt wurden (das WOCHENBLATT berichtete): Vom Bund gibt es knapp sieben Millionen Euro und das Land packt weitere zwei Millionen Euro dazu. Doch nun gilt es, Unternehmen zu finden, die den Ausbau der digitalen Infrastruktur übernehmen wollen und die bereit sind, dann den...

  • Stade
  • 02.09.16
Panorama
Der Bau des Parkhauses entwickelt sich mehr und mehr zu einer Pannenserie für die Stadt Winsen

Parkhaus am Winsener Bahnhof: Die Kosten explodieren

thl. Winsen. Die Probleme beim Bau des Parkhauses am Winsener Bahnhof entwickeln sich zu einer unendlichen (Pannen)-Geschichte. Wie sich herausstellte, muss die Stadt viel tiefer in die Tasche greifen, als bisher geplant. Bei einigen Arbeiten ist von einer Preissteigerung von über 60 Prozent die Rede. Die Chronologie der Pannenserie: Erst waren es mehrere Baustopps, weil die Bahn altes Material im Baugrund hinterlassen hatte. Dann hatte ein Gutachter die in die Baugrube für den...

  • Winsen
  • 04.05.16
Panorama
Bei der Bestellungs-Zeremonie (v. li.): Obermeister Jens Ahrnke, Landrat Rainer Rempe, Heiko Wasner, Sebastian Doneck, Heiko Link und Dirk Meyer

Schornsteinfeger im Glück - Landkreis setzt bei der Vergabe der Kehrbezirke auf Kontinuität

(mum). Wenn das kein Glück bringt! Landrat Rainer Rempe traf am Mittwoch gleich auf drei Schornsteinfeger. Der Landrat begrüßte den neuen Bezirksschornsteinfeger Heiko Wasner und erneuerte die Bestellung von Sebastian Donek und Heiko Link. In Anwesenheit von Jens Ahrnke (Obermeister der Schornsteinfegerinnung Lüneburger Heide) und Dirk Meyer (Vorsitzenden der Schornsteinfeger-Kreisgruppe Harburg) überreichte Rempe die Bestellungsurkunden. Alle drei Bezirksschornsteinfeger hatten sich zuvor in...

  • 01.12.15
Panorama
Die Dahliade gilt als touristisches Aushängeschild für Winsen
2 Bilder

Dahliade wird verkleinert

thl. Winsen. Was passiert mit der Dahliade? Diese Frage stellte sich, nachdem Günter Homann und seine Mitstreiter vom "Arbeitskreis Gartenpflege" im Förderverein Gartenschau zum Jahresende ihren Abschied verkündet hatten (das WOCHENBLATT berichtete). Jetzt ist eine Lösung in Sicht: Die Fläche für die Dahlien soll künftig um gut die Hälfte verkleinert und von einem externen Unternehmen bewirtschaftet werden. Rückblick: Zur Landesgartenschau 2006 wurde im zentralen Bereich der Gärtner-Fantasien...

  • Winsen
  • 04.11.15
Panorama
Das Geländer ist morsch
2 Bilder

Forschungsmühle in Stade ist marode

Bauwerk am Schiffertor wird um fassend saniert tp. Stade. Die Sanierung der Schiffertorswindmühle (Baujahr 1856) an der Schiffertorsstraße in Stade dauert länger als erwartet. Es war lediglich geplant, das Außengeländer aus Holz, die sogenannte Galerie (Baujahr 1992), nach ca. zehn Jahren neu zu streichen und kleinere Reparaturen durchzuführen. Doch zu Beginn der Arbeiten traten weitere Mängel zutage: Teile der Holztragkonstruktion wiesen erhebliche Feuchtigkeitsschäden auf. Die Stadt als...

  • Stade
  • 30.09.15
Wirtschaft
Martina Wagner, Expertin für Standort-Marketing, leitet das Leader-Büro

Planungsbüro für die Leader-Region gesucht

Ausschreibung startet / Geschäftsstelle in Himmelpforten wird kommunal finanziert (tp). "Die Leader-Region Kehdingen-Oste steht mit ihren Projekten in den Startlöchern. Die Akteure wollen in Kürze loslegen", das teilt Martina Wagner, Chefin des Leader-Büros in Himmelpforten, mit. Erster wichtiger Schritt ist die Suche nach einem professionellen Planungsbüro. Wie berichtet, bekommt die Leader-Region Kehdingen-Oste mit den Samtgemeinden Oldendorf-Himmelpforten und Nordkehdingen sowie den...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.07.15
Sport

Witzigste Stellenanzeige des Jahres

thl. Winsen. Nachdem der TSV Winsen sich im vergangenen Jahr spaßeshalber in die Transfergerüchte um Star-Kicker Marco Reus eingemischt hatte und dadurch bundesweit Beachtung fand (das WOCHENBLATT berichtete), macht der Verein jetzt mit einer Stellenanzeigen auf der Internet-Plattform "Fußball-Stellen" von sich reden. "Topverein sucht Ersatztorwart mit Spezialaufgaben" heißt es dort. Und weiter: Als ambitionierter Bezirksligist suche man aufgrund von Personalsorgen, Sperren und vertraglich...

  • Winsen
  • 27.03.15
Politik
Wollte Ratsmitglieder nicht vor den Kopf stoßen: Bürgermeisterin Silvia Nieber

"Parteimitgliedschaft darf keine Rolle spielen"

Flop bei Stadtbaurat-Suche: Bürgermeisterin Silvia Nieber entschuldigt sich / Kein Super-Honorar für Headhunter tp. Stade. Die angespannte Stimmung zwischen Rat und Verwaltung ist noch nicht verflogen, nachdem die Suche nach einem Nachfolger für den im August aus Altersgründen ausscheidenden Stadtbaurat Kersten Schröder-Doms (68) im ersten Anlauf fehlschlug und nun ein teurer Personaldienstleister einen neuen Kandidaten für das Amt des Spitzen-Wahlbeamten an Land ziehen soll (das WOCHENBLATT...

  • Stade
  • 24.02.15
Politik
Gelingt es einem Personalberater, einen geeigneten Kandidaten für das dritthöchste Amt im Stader Rathaus zu finden
3 Bilder

Headhunter als Image-Retter

Wenn Politik und Verwaltung bei der Suche nach Spitzenpersonal scheitern, kann es teuer werden tp. Stade. Jetzt soll ein privater Personalberater den Karren aus dem Dreck ziehen: Nach dem missglückten Auswahlverfahren für einen Nachfolger des scheidenden Stadtbaurates Kersten Schröder-Doms (68) in der Kreisstadt Stade haben sich Verwaltung und Rat darauf verständigt, einen sogenannten Headhunter mit der Akquise von Kandidaten für den hoch dotierten Posten des Spitzen-Wahlbeamten zu...

  • 20.02.15
Wirtschaft
Für dieses Areal am Schnurweg nahe des Lokals "Scheune" sucht die Stadt einen Investor, der dort ein Studentenwohnheim oder ein "Boarding-House" errichtet
2 Bilder

Grundtstücke für Groß-Bauprojekte in Stade

Stadt expandiert: Studntenwohnheim in Altstadtnähe / Discounter in Riensförde tp. Stade. Die Kreis- und Industriestadt Stade ist weiter auf Expansionskurs. Es ist Ziel der Politik, die Bevölkerungszahl von aktuell rund 48.000 auf 50.000 Einwohner zu erhöhen. Allerorten sind Bautätigkeiten zu beobachten. Für neue Groß-Bauprojekte hat die Verwaltung unter der Regie des Wirtschaftsförderers Thomas Friedrichs jetzt Grundstücke zum Verkauf ausgeschrieben. Für ein 2.700 Quadratmeter großes...

  • Stade
  • 15.07.14
Panorama

ADAC-Oldtimerfahrt: Ausschreibung ist online

os. Buchholz. Die Ausschreibung für die 12. ADAC Nordheide Oldtimerfahrt des AC "Buchholzer Heidering" ist jetzt im Internet verfügbar. Wer mit seinem historischen Pkw oder Motorrad an der Veranstaltung am Samstag, 31. Mai, teilnehmen möchte, findet unter www.buchholzer-heidering.de alle notwendigen Informationen. Die Anmeldefrist endet am 13. Mai.

  • Buchholz
  • 02.05.14
Politik
Das Elbe Klinikum gilt als möglicher Partner der OsteMed-Krankenhäuser im Landkreis Rotenburg

Kooperation von Elbe Klinikum und OsteMed: Alles klar bis Jahresende?

tk. Landkreis Stade. Die Diskussion über das Für und Wider einer Fusion der Elbe Kliniken mit den OsteMed Kliniken im Kreis Rotenburg ist leise geworden. Das Heft des Handels liegt derzeit im Rotenburger Kreishaus: Dort wird ein an Ausschreibungen angelehntes Verfahren vorbereitet, mit dem potentielle Kooperationspartner ihr Interesse offiziell bekunden können. Bis Mitte Mai sollen die Vorarbeiten dafür abgeschlossen sein. Auf dieses Verfahren warten potenzielle Partner wie die Elbe...

  • Buxtehude
  • 25.04.14
Politik
Harald Müller vom Harsefelder Bauamt muss sich mit vielen Vorschriften herumschlagen

Ärger bei der Bauvergabe

(jd). Alter Erlass galt nicht mehr und neuer war noch nicht in Kraft: Handwerker beklagten sich über Vergabeverfahren. Die Grünen haben sich Regionalität auf ihre Fahnen geschrieben: Der Kauf von Waren, die in der Nähe erzeugt werden und nicht erst von weither transportiert werden müssen, ist nach Ansicht der Ökopartei ein wertvoller Beitrag zum Umweltschutz und stärkt die heimischen Produzenten. Viele Handwerker vor Ort würden sich bestimmt auch wünschen, dass sich die Grünen in gleicher Weise...

  • Harsefeld
  • 08.04.14
Politik
Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke
2 Bilder

Entscheidung vor der Sommerpause

Nach Flop für Scharbatke: Wer Wird Verwaltungsvize der Super-Kommune? tp. Oldendorf-Himmelpforten. Der Start der neuen Super-Kommune auf der Stader Geest, der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten, verlief holperig. Nach der Abstimmungs-Schlappe für Thomas Scharbatke wird die Stelle des Verwaltungs-Vizes bis auf Weiteres vakant bleiben. Eine Entscheidung wird erst in einigen Monaten erwartet. Wie berichtet, hatte der Rat der zum Januar fusionierten neuen Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 13.03.14
Politik
Ein paar Wände stehen: Die Baustelle der neuen Turnhalle am Montag

Turnhalle Holm-Seppensen wird noch teurer

Baudezernentin Doris Grondke beantragt weitere 60.000 Euro / 35.000 Euro für "Unvorgesehenes" os. Holm-Seppensen. Nachschlag für die Turnhalle in Holm-Seppensen: Buchholz' Baudezernentin Doris Grondke hat beantragt, weitere 60.000 Euro für den Neubau am Jungfernstieg zur Verfügung zu stellen. Die Baukosten klettern damit auf 2,256 Millionen Euro. Experten rechnen mit weiteren Kostensteigerungen bis zur geplanten Einweihung Ende Oktober. Wie berichtet, war die alte Schulturnhalle im Mai 2012...

  • Buchholz
  • 11.03.14
Politik
Thomas Scharbatke will allgemeiner Vertreter des Samtgemeinde-Bürgermeisters werden

Verwaltungs-Vize ohne Ausschreibung

Thomas Scharbatkes Stelle ist Thema im Samtgemeinderat tp. Himmelpforten. Der Rat der neuen Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten kommt zu seiner dritten Sitzung seit der Kommunal-Fusion Anfang des Jahres zusammen: Das Gremium tagt am Donnerstag, 13. Februar, um 19.30 Uhr im Rathaus in Himmelpforten. Auf der Tagesordnung steht die Besetzung der Stelle des allgemeinen Vertreters des Samtgemeindebürgermeisters Holger Falcke aus Himmelpforten. Anwärter auf den Posten "Erster Samtgemeinderat"...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 06.02.14
Politik
Dirk Kraska

Gute Chancen auf Amtsverlängerung

Großes Vertrauen in Ersten Stadtrat Dirk Kraska / Keine Stellenausschreibung tp. Stade. Der Erste Stadtrat der Stadt Stade, Dirk Kraska (CDU), hat gute Chancen auf Verlängerung seiner Amtszeit. Bei der jüngsten Ratssitzung hat ihm seine Vorgesetzte, Bürgermeisterin Silvia Nieber (SPD), ihr Vertrauen und ihre Anerkennung ausgesprochen. Daraufhin entschied der Rat einstimmig, den Posten, der im März 2015 erneut für acht Jahre besetzt werden muss, nicht auszuschreiben. Damit ist dem Juristen...

  • Stade
  • 19.12.13
Politik

Osterberg: Ausschreibung läuft noch

mum. Jesteburg. "Das sind gute Nachrichten für die zahlreichen Jungen und Mädchen aus dem Jesteburger Ortsteil Reindorfer Osterberg, die die Straße 'Moorsoll' als Schulweg nutzen", hatte das WOCHENBLATT im Dezember vermeldet. Der Bauausschuss der Gemeinde hatte gerade für den Bau eines Fußwegs grünes Licht gegeben. Doch wer seitdem aus dem Fenster schaut und auf den Beginn der Bauarbeiten wartet, tut dies vergebens. Laut Samtgemeinde-Direktor Hans-Heinrich Höper soll die Ausschreibung noch bis...

  • Jesteburg
  • 02.07.13
  • 1
  • 2