Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Im Kreisschulausschuss geht es um die Zukunft der Oberschulen in Rosengarten und Meckelfeld

Die Oberschule in Nenndorf könnte in eine Außenstelle der IGS-Seevetal umgewandelt werden (Foto: archiv)
mi. Hittfeld. Um die Zukunft der Oberschulen in Rosengarten und Meckelfeld geht es am Mittwoch, 12. November, ab 15 Uhr auf der Sitzung des Kreisschulausschusses des Landkreises Harburg in der Kreisverwaltung in Winsen (Gebäude B, Raum 013).
Hintergrund: Die Integrierte Gesamtschule Seevetal in Hittfeld muss zum Schuljahr 2015/16 erweitert werden. Kosten: rund 5,6 Millionen Euro. Dafür fehlt dem Landkreis derzeit das Geld (das WOCHENBLATT berichtete). Als Alternative steht nun im Raum, an der IGS in Seevetal kostengünstige Container aufzustellen oder eine Außenstelle der IGS in Rosengarten oder Meckelfeld einzurichten und die jeweilige Oberschule dort abzuwickeln.
Eine Entscheidung sollte schon auf der vergangenen Sitzung des Gremiums fallen, wurde dann aber verschoben, weil die Fraktionen noch einmal intensiv alle Lösungsoptionen prüfen wollten.
• Bereits am Dienstag, 11. November, tagt um 15 Uhr der Kreiswirtschaftsausschuss in der Kreisverwaltung in Winsen (Gebäude B, Raum 013). Auf der Tagesordnung steht u.a. das Aufstellungsverfahren für einen Nahverkehrsplan für den Landkreis.