Kreisschulausschuss

Beiträge zum Thema Kreisschulausschuss

Politik
Das Aue-Geest-Gymnasium braucht mehr Unterrichtsräume

Fehlende Unterrichtsräume am Aue-Geest-Gymnasium
Mehr Räume zum Lernen

sc. Harsefeld. Zu wenig Räume zum Unterrichten gibt es am Aue-Geest-Gymnasium in Harsefeld. Die steigenden Schülerzahlen verschärfen die Raumsituation. Im Kreisschulausschuss stellte der Landkreis Stade erste Pläne für einen Anbau vor. Insgesamt fehlen dem Aue-Geest-Gymnasium neun Räume - sieben allgemeine Unterrichtsräume und jeweils ein Fachunterrichtsraum für Chemie und Musik -, um den Schulunterricht komplett abzudecken, so die Kreisverwaltung. Das Problem: Das Aue-Geest-Gymnasium wurde ab...

  • Harsefeld
  • 12.01.22
  • 43× gelesen
Politik
Eltern aus Hollenstedt demonstrierten vor der Sitzung für eine IGS in Hollenstedt
4 Bilder

Eklat im Kreisschulausschuss
Eltern wollen mehr IGS - Politik spielt auf Zeit

bim. Nenndorf. Das Votum der Eltern und Schüler ist eindeutig: Sie wünschen sich mit überwältigenden Mehrheiten die Umwandlung von Oberschulen in Integrierte Gesamtschulen (IGS). Aber die Kreispolitik kann sich trotz Empfehlungen eines Gutachters und einer fraktionsübergreifenden Arbeitsgruppe nicht zu einer Entscheidung durchringen, weil das Auswirkungen auf die gesamte Schulstruktur hätte. Jetzt kam es wegen eines Antrags der Gruppe Grüne/Linke auf Umwandlung der Oberschulen in Hanstedt,...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 24.09.21
  • 606× gelesen
  • 1
Politik
Der Landkreis hat die Estetalschule gerade erweitert. Die Hollenstedter Oberschule soll laut 
vielfachem Elternwillen in eine Integrierte Gesamtschule umgewandelt werden

Forderung der Gruppe Grüne/Linke im Landkreis Harburg
Oberschulen in Gesamtschulen umwandeln

bim/nw. Landkreis. Der Landkreis Harburg als Schulträger soll bis zum 31. Oktober beim Regionalen Landesamt für Schule und Bildung Lüneburg den Antrag stellen, die Oberschulen in Hanstedt, Hollenstedt, Jesteburg und Rosengarten mit Wirkung zum Schuljahresbeginn 2022/23 in Gesamtschulen umzuwandeln. Das haben Dr. Erhard Schäfer und Elisabeth Meinhold-Engbers für die Gruppe Grüne/Linke im Kreistag beantragt. Für die übrigen Standorte weiterführender Schulen soll der Landkreis in Zusammenarbeit...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 10.09.21
  • 146× gelesen
Politik
Die Kreistagsmitglieder Angelika Gaertner (v. li., alle Freie Wähler), Frank-Oliver Lein und Willy Klingenberg stehen vor dem Gymnasium Meckelfeld an dem angelieferten Virenfilter 
für Klassenzimmer Fotos: ts

Kreisschulausschuss
Virenfilter steht für ersten Probelauf an einer Schule im Landkreis Harburg bereit

(ts). Ein 200 Kilo schweres, sperriges Paket ist am vergangenen Donnerstag mit dem Lastwagen am Gymnasium Meckelfeld eingetroffen. Die Fracht: ein 2,30 Meter hoher Virenfilter des Typs Airpurifier des Klimatechnikunternehmens Wolf mit Sitz in Mainburg (Bayern). Das Gerät könnte Erkenntnisse in die im Landkreis Harburg noch nicht entschiedene Frage bringen, ob Schulen und Kindertagesstätten als Reaktion auf die Corona-Pandemie mit Raumluftfiltern ausgestattet werden sollen. Der für Schulen und...

  • Seevetal
  • 30.04.21
  • 554× gelesen
Politik
Technische Anlagen können Aerosolpartikel aus der Luft filtern

Virenfilter an Schulen: Landkreis Harburg zeigt sich skeptisch

(ts). Die Freien Wähler im Landkreis Harburg fordern, alle Klassenzimmer kreiseigener Schulen mit Virenfiltern auszurüsten. Ein entsprechender Antrag fand im Kreisschulausschuss keine Mehrheit. Abgelehnt haben die Fraktionen die Initiative zum Schutz vor Virusinfektionen aber auch nicht. Die Kreisschulpolitiker einigten sich auf den denkbar kleinsten Kompromiss: Vor einer Entscheidung soll die Kreisverwaltung die Erfahrungen anderer Schulträger mit dem Einsatz von Raumluftfiltern berichten. Zu...

  • Winsen
  • 12.03.21
  • 298× gelesen
Politik
Unterschiedliche Schulformen werden zu einer neuen Schullandschaft im Landkreis Harburg zusammengesetzt

Kreisschulausschuss
Landkreis Harburg: Die neue Schullandschaft ist noch nicht erkennbar

(ts). Den Schulpolitikern fehlt noch ein Plan: Der Schulausschuss des Kreistags im Landkreis Harburg hat in seiner Sondersitzung zur geplanten Neuordnung der Schullandschaft bis zum Jahr 2030 noch keine Empfehlung zu einzelnen Schulstandorten abgegeben. Einzige Ausnahme: Das Gymnasium Meckelfeld soll ausgebaut werden - eine Entscheidung, die nie umstritten war. Zu allen anderen Schulstandorten in den einzelnen Kommunen des Landkreises haben die Schulpolitiker eine Empfehlung offengelassen....

  • Winsen
  • 12.03.21
  • 456× gelesen
Politik
Die Mitglieder des Kreisschulausschusses beraten in einer Videokonferenz

Schulausschuss Landkreis Harburg
Niedersachsen plant günstiges Ticket für Auszubildende und Schüler

(ts). Auszubildende und ältere Schüler (ab Jahrgangsstufe elf) in Niedersachsen werden ein spezielles Ticket erhalten, mit dem sie günstig in Bussen und Bahnen durch das Land fahren können. Die Lösung gehe in "Richtung eines 365-Euro-Tickets" wie die im Februar in Mecklenburg-Vorpommern gestartete Azubi-Fahrkarte. Das berichtete Friedhelm Stradtmann, in der Kreisverwaltung zuständig für den öffentlichen Personennahverkehr, den Mitgliedern des Schulausschusses des Landkreises Harburg, der in...

  • Winsen
  • 12.02.21
  • 250× gelesen
Sport
Eiszeit im Breitensport: Die Vereine sind im Lockdoen lahmgelegt.
Ein Unbekannter erinnert mit seinem Aufruf im Schnee daran,
dass Sport gesund ist

Einmalige Überbrückungshilfe
Corona-Hilfe: Landkreis Harburg gibt den Sportvereinen 48.000 Euro zusätzlich

(ts). Der Landkreis Harburg soll den Kreissportbund (KSB) in diesem Jahr ausnahmsweise 48.000 Euro zusätzlich geben, um in der Corona-Krise in Not geratenen Sportvereine zu helfen. Das hat der Sportausschuss des Kreistags mit großer Mehrheit empfohlen. Der Zuschuss des Landkreises Harburg an den Kreissportbund erhöht sich damit im Jahr 2021 auf insgesamt 200.000 Euro. Die FDP hatte die Überbrückungshilfe beantragt. Der Landkreis unterstützt den Kreissportbund mit Zuschüssen für die Bezahlung...

  • Winsen
  • 12.02.21
  • 296× gelesen
Politik
Reicht der Mund- und Nasenschutz aus? Vor und in den Schul-bussen sind die Corona-Abstandsregeln nicht einzuhalten

Kreisschulauschuss
Trotz Corona-Angst: Landkreis Harburg ordert keine zusätzlichen Schulbusse

ts. Winsen. Mädchen und Jungen warten im Pulk auf den Schulbus. Im Fahrzeug stehen und sitzen sie zumindest in den Stoßzeiten ohne Chance auf Abstand. In ihrer Sorge, Schulbusse könnten zu Corona-Hotspots werden, wollten die Grünen am vergangenen Mittwoch mit einem Eilantrag im Schulausschuss des Kreistags erreichen, das bei der Schülerbeförderung die Abstandsregeln eingehalten werden können. Die Mehrheit der Schulpolitiker konnte sich aber zu keiner Empfehlung durchringen und will später im...

  • Seevetal
  • 11.09.20
  • 943× gelesen
Politik
Schulgutachter Wolf Krämer-Mandeau vor dem Veranstaltungszentrum Burg Seevetal
2 Bilder

Schulstudie
Der Landkreis Harburg braucht zwei zusätzliche Gymnasien

(ts). Zwei zusätzliche Gymnasien mit jeweils 1.000 Schülern brauche der Landkreis Harburg bis zum Jahr 2030. Dagegen sei die Zahl der Oberschulen im Kreisgebiet mit elf zu hoch. Die Studie, die der Schulgutachter Wolf Krämer-Mandeau im Auftrag des Landkreises Harburg zur Entwicklung seiner Schullandschaft erstellt hat, sorgt weiter für Diskussions- und Zündstoff. Der Chef des Bonner Büros Biregio, nach einem Bericht des ZDF-Magazins "Frontal 21" aus dem Jahr 2015 nicht unumstritten in...

  • Seevetal
  • 05.06.20
  • 554× gelesen
Politik
Gerade erst veröffentlicht, sorgt der Schulentwicklungsplan für Schlagzeilen - im positiven und negativen Sinn
2 Bilder

Diskussion um Schulentwicklungsplan
"Das ist nur eine Arbeitsgrundlage"

Selten hat eine Ausarbeitung bereits unmittelbar nach ihrer ersten Vorstellung für eine so kontroverse Diskussion gesorgt wie der Schulentwicklungsplan von Wolf Krämer-Mandeau ("biregio"). Das Bonner Büro berät Politik und Verwaltung bei der Planung von Schulen, Kindertagesstätten und Sportstätten. Während die einen in dem Papier eine Chance sehen (etwa eine gemeinsame Gesamtschule für Hanstedt und Jesteburg), fürchten andere das Aus für ihren Standort (beispielsweise die Oberschule Seevetal)....

  • Buchholz
  • 07.01.20
  • 465× gelesen
Politik
Die IGS Buchholz muss jedes Jahr Schüler abweisen, weil keine freien Plätze vorhanden sind

Kreisschulausschuss
Auslaufmodell Oberschule?

Nachfrage nach Gymnasium und IGS hoch (as). Enorme Bauprogramme zur Erweiterung und gleichzeitig Leerstände an vielen Oberschulen - das ist die derzeitige Situation der weiterführenden Schulen im Landkreis Harburg. Im Kreisschulausschuss stellte Wolf Krämer-Mandau (Gutachterbüro biregio) jetzt den Kreis-Schulenentwicklungsplan vor. Krämer-Mandau hat die (zukünftigen) Entwicklungen an den 29 Schulen im Landkreis untersucht. Das Ergebnis: "Die Zahl der Oberschulen ist weit größer als die...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 06.12.19
  • 1.009× gelesen
Politik
Eine Delegation des Gymnasiums Hittfeld um Schulleiter Frank Patyna (2. v. re.) 
zeigte im Kreisschulausschuss in Winsen Flagge Fotos: ts
2 Bilder

Gymnasium Hittfeld: Modernisierung darf mindestens 13,9 Millionen Euro kosten

Kreisschulausschuss spricht sich für eine umfassende Sanierung aus, ist sich aber uneinig über den genauen Umfang. Über zusätzliche 1,1 Millionen Euro wird er Kreistag im Oktober entscheiden. (ts). Der Umfang der geplanten Modernisierung des Gymnasiums Hittfeld bleibt weiter unklar: Der Schulausschuss des Landkreises Harburg hat sich auf keine Empfehlung zu den von Eltern, Schülern und Lehrern geforderten Baumaßnahmen für pädagogische Zwecke mit einem Kostenvolumen von 1,1 Millionen Euro...

  • Seevetal
  • 31.08.18
  • 812× gelesen
Politik
Voll besetzte Aula: Schüler, Eltern und Lehrer verfolgen die Sitzung des Kreisschulausschusses im Gymnasium Hittfeld Fotos: ts

Kreisschulausschuss vertagt Empfehlung über Umfang der Modernisierung am Gymnasium Hittfeld

Kreispolitiker enttäuschen damit Schüler, Eltern und Lehrer. Der Kreisschulausschuss verlangt von der Verwaltung detaillierte Kostenberechnungen zu einzelnen Baumaßnahmen. Entscheidung im August. (ts). Der Schulausschuss des Landkreises Harburg hat eine Empfehlung zu dem Umfang der geplanten baulichen Modernisierung am Gymnasium Hittfeld bis in den August vertagt. Grund: Die Schulpolitiker fordern von der Kreisverwaltung detaillierte Kostenberechnungen zu den einzelnen Baumaßnahmen. Sprecher...

  • Seevetal
  • 04.05.18
  • 449× gelesen
Politik
Mit Plakaten mit "Unsere Zukunft zählt" und "Abi für Jestburg" warben Eltern, Schüler und Lehrer der Oberschule für ihr Anliegen: eine Oberstufe

Kreisschulausschuss: Absage an die Oberstufe in Jesteburg

bim. Buchholz. Das Positive vorweg: Der Landkreis Harburg ist attraktiv und wächst, insbesondere um junge Familien. Das Problem: Entsprechend müssen die Schulen erweitert und ausgestattet werden. Außerdem werden eine Reihe neuer Investitionen aufgrund der Rückkehr zu G9 notwendig. Würde alles Nötige realisiert, müsste der Landkreis in den nächsten zehn Jahren rund 109 Millionen Euro stemmen. Darüber, welche Maßnahmen anstehen, gaben Anke Wilcke, Leiterin der Schulabteilung beim Landkreis, und...

  • Tostedt
  • 02.06.17
  • 283× gelesen
Politik
Die Busfahrt zur Wunschschule könnte Eltern bald Geld kosten

Schülertransport Rot/Grüne Landesregierung tritt auf die Kostenbremse

mi. Landkreis. Tritt die Landesregierung bei den stetig steigenden Ausgaben für die kommunalen Schülerbeförderungen jetzt auf die Kostenbremse? Die Rot/Grüne Schulgesetznovelle sieht vor, dass die öffentlichen Kassen künftig nur noch den Transfer zur nächsten gewählten Schulform und nicht mehr wie bisher zur Wunschschule finanzieren. Das wäre wohl nicht nur eine spürbare Entlastung für den Kreishaushalt, sondern könnte auch für eine gleichmäßigere Schülerverteilung sorgen. „Die Beförderungs-...

  • Rosengarten
  • 24.03.15
  • 230× gelesen
Politik
Die Integrierte Gesamtschule Seevetal: Ein alter 70er- Jahre-Bau, der jetzt für 5,6 Millionen erweitert werden muss

Schulpolitik braucht frisches Geld / Politiker für Erhöhung der Kreisumlage

mi. Landkreis. Die Kommunen im Landkreis Harburg müssen sich wohl mittelfristig auf eine höhere Kreisumlage einstellen. Das zeigen Äußerungen verschiedener Kreispolitiker quer durch die Parteien. Finanzielle Belastungen aufgrund einer von Land und Bund nicht ausreichend subventionierten Flüchtlingspolitik, aber auch viele anstehende Investitionen machten den Schritt notwendig. Zumindest was die Schulpolitik angeht, scheint man jetzt schon mit den frischen Millionen zu rechnen. Wie am Beispiel...

  • Rosengarten
  • 21.11.14
  • 248× gelesen
Politik
Die Oberschule in Nenndorf könnte in eine Außenstelle der IGS-Seevetal umgewandelt werden

Im Kreisschulausschuss geht es um die Zukunft der Oberschulen in Rosengarten und Meckelfeld

mi. Hittfeld. Um die Zukunft der Oberschulen in Rosengarten und Meckelfeld geht es am Mittwoch, 12. November, ab 15 Uhr auf der Sitzung des Kreisschulausschusses des Landkreises Harburg in der Kreisverwaltung in Winsen (Gebäude B, Raum 013). Hintergrund: Die Integrierte Gesamtschule Seevetal in Hittfeld muss zum Schuljahr 2015/16 erweitert werden. Kosten: rund 5,6 Millionen Euro. Dafür fehlt dem Landkreis derzeit das Geld (das WOCHENBLATT berichtete). Als Alternative steht nun im Raum, an der...

  • Rosengarten
  • 08.11.14
  • 365× gelesen
Politik
Die fast neue Schule in Nenndorf sollte nicht zur IGS werden. Das war letztes Jahr. Jetzt auf einmal die Kehrtwende. Ist das Lehrern und Schülern noch zuzumuten?

Oberschulen in Meckelfeld und Rosengarten werden zum politischen Spielball

mi. Rosengarten/Seevetal. Die Oberschulen in Rosengarten oder Meckefeld mittelfristig abwickeln, um dort Raum für die jetzt schon zu kleine Integrierte Gesamtschule (IGS) in Hittfeld zu schaffen - dieses Gedankenspiel will die Kreisverwaltung jetzt im Schulausschuss diskutieren. Beim Landkreis Harburg hat man sich bei der Einrichtung der IGS Hittfeld kräftig verrechnet. In Planspielen waren die Verantwortlichen davon ausgegangen, dass die IGS Kapazitäten des Gymnasiums übernehmen könnte und...

  • Rosengarten
  • 14.10.14
  • 399× gelesen
Politik

Erst 2,5 Millionen jetzt 5,6 Millionen Euro - Gesamtschule Hittfeld erheblich teurer als geplant

mi/rs. Landkreis. Die Einrichtung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) in Seevetal (Hittfeld) wird mehr als doppelt so teuer als Politik und Verwaltung ursprünglich angenommen haben. Statt geplanter 2,5 Millionen Euro sollen jetzt 5,6 Millionen fließen. Neuer Tiefpunkt einer, wie Fachleute meinen, desaströsen Schulpolitik im Landkreis Harburg, wo nach Wegfall der Schuleinzugsbezirke der Elternwille oberste Priorität besitzt und Kosten offenbar keine Rolle mehr spielen. Rückblick: 2013...

  • Rosengarten
  • 08.07.14
  • 251× gelesen
Panorama
Freuen sich gemeinsam mit ihren Mitschülern über die neue Küche (v. li.): Natascha, Vanessa, Jana, Toni und Anna-Lena
2 Bilder

Realschule Meckelfeld: Freude über neue Schulküche / Umwandlung in Oberschule steht bevor

kb. Meckelfeld. Glänzende Armaturen, moderne Arbeitsflächen, nagelneue Geräte - mit großer Begeisterung enterten die Schüler der Realschule Meckelfeld kürzlich ihre nagelneue Schulküche, die vom Landkreis Harburg finanziert wurde. An vier Kochinseln können die Schüler hier zukünftig schnippeln, kochen, braten und sich vor allem in Teamwork üben. "Die Freude über die neue Küche ist wirklich groß, unsere Schüler waren schon vorher richtig neugierig und haben versucht, einen Blick zu erhaschen",...

  • Seevetal
  • 13.11.13
  • 846× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.