Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Wo der König ist, ist Stimmung!"

Haben die Nächte durchgetanzt: Das Königspaar (vorne) Karsten und Göntje Niemeyer sowie die Adjutanten (hintere Reihe von links) Jörg Baumgarth, Jörg Grieser, Hauke Niemeyer, ZbV Jochen Matthies sowie die Adjutantenfrauen (mittlere Reihe v. li.) Annette Baumgarth, Susanne Grieser, Kerstin Niemeyer und Ulrike Matthies Fotos: SV Klecken / as
"Partylöwe" Karsten Niemeyer dankt ab / Festball, Kutschfahrten und Budenmeile

as. Klecken. Ein Partylöwe dankt ab: Kleckens Majestät Karsten Niemeyer gibt nach einem Jahr das Zepter weiter. Sein Nachfolger wird an diesem Wochenende bestimmt: Von Freitag bis Sonntag, 15. bis 17. Juni, hat der Schützenverein Klecken auf dem Festplatz am Gasthaus "Die Linde" (Poststr. 21) wieder ein tolles Fest mit buntem Programm für Bürger und Schützen auf die Beine gestellt.
Königin Göntje Niemeyer sowie die Adjutantenpaare Jörg und Annette Baumgarth, Jörg und Susanne Grieser, Hauke und Kerstin Niemeyer sowie Jochen und Ulrike Matthies freuen sich schon darauf, es mit ihrem König noch ein letztes Mal so richtig krachen zu lassen. "Wo unser König ist, ist immer Stimmung", sind seine Adjutanten überzeugt.
Bereits nach der Proklamation hat der feierwütige Kleckener seinem Beinamen alle Ehre gemacht. "Das Wetter war traumhaft, die Stimmung super - wir haben bis in die frühen Morgenstunden zusammengesessen", erinnert sich Niemeyer. Gerne denkt er auch an seinen eigenen Königsball zurück. "Der Festsaal war bis auf den letzten Platz gefüllt, wir haben ausgelassen gefeiert", berichtet Niemeyer. Für den Ausklang im Schützenhaus hat er sich etwas Besonderes einfallen lassen: Statt des traditionellen Eieressens hat er eine Feier im Stil der 1970er Jahre organisiert. "Es gab Toast Hawaii, auf den Tischen standen Zigarettenspender, und der Saal war im Retrostil dekoriert, eben alles wie früher. Mit 60 Leuten haben wir noch bis 5 Uhr morgens getanzt", freut sich der 49-Jährige. Ein besonderes Erlebnis war die Fahrt zum Helmstorfer Zapfenstreich: Mit Trecker und Planwagen ging es über Umwege zu den Nachbarn, Partystimmung inklusive.
"Es war ein richtig tolles Königsjahr, ich kann jedem nur raten, das mal zu machen", sagt der Leiter einer Harburger Aldi-Filliale. Augenzwinkernd rät Karsten Niemeyer seinem Nachfolger: "Nimm meine Adjutanten, dann kann dir nix passieren, dann läuft alles wie von selbst!"


Das ist das Festprogramm des Bürger- und Schützenfestes des Schützenvereins Klecken:
Freitag, 15. Juni:
18.30 Uhr: Antreten am Schießstand
21.30 Uhr: Großer Zapfenstreich auf dem Festplatz an der Linde, anschl. Kommers
Samstag, 16. Juni:
9.30 Uhr: Beginn des Schießens
11 Uhr: Abholung des Königs
12 Uhr: Festessen in der Linde
14 Uhr: Abholung der Kinder von der Schule zum Kinderfest
ab 15 Uhr: Spaß für die gesamte Familie auf dem Festplatz, Schießen um die Würde des Bürgerkönigs
17 Uhr: Proklamation des neuen Bürgerkönigs
20 Uhr: Festball in der Linde mit DJ Torben
Sonntag, 17. Juni:
7 Uhr: Wecken durch den Spielmannszug
10 Uhr: Beginn des Schießens
12.30 Uhr: Abholung des Königs, Bürgerfest mit Kutschfahrten an der Linde
18 Uhr: Abholung des neuen Königs
ab 19 Uhr: Proklamation des neuen Schützenkönigs auf dem Festplatz, anschl. gemütlicher Ausklang im Gasthaus Die Linde